Xiaomi: Billige Geräte - dafür noch mehr Werbung im Betriebssystem

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi geht gern damit hausieren, dass man darauf verzichtet, die Kunden mit hohen Margen auszunehmen und lieber Top-Hardware zu guten Preisen anbietet. Doch in der Praxis bedeutet das, dass das Unternehmen auf ... mehr... Xiaomi, Xiaomi Mi 4, Xiaomi Mi4 Bildquelle: Xiaomi Xiaomi, Xiaomi Mi 4, Xiaomi Mi4 Xiaomi, Xiaomi Mi 4, Xiaomi Mi4 Xiaomi

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf meinem Redmi Note 5 noch keinerlei Werbung gesehen. Falls die jedoch damit anfangen sollten, ist da ganz schnell LineageOS drauf
 
@Densu: Genau das wollte ich auch schreiben. Denn die Bootloader sind doch offen. Einfach LS drauf klatschen und ruhe mit dem Spuk. Besser noch man hat den LineageOS Standart und kann sich Root-Rechte holen :) und wenn man mag Xposed Framework installieren.
 
@MancusNemo: Um den Bootloader zu öffnen, benötigst du einen Developer-Account. Den musst du beantragen. Die Freischaltung dauert ein paar Tage - bei mir waren es 11 - und dann kannst du 3(?) Geräte im Monat freischalten.
 
@blume666: Aha reicht doch. Bzw einfach mehrere Accounts erstellen, wenn man mehr braucht...
 
@Densu: Man muss aber unbedingt auf die Anti-Rollback-Protection achten, die auch nach dem Bootloader-unlock aktiv ist. Das führt zu zerstörten Smartphones, wenn man eine niedrigere ROM-Version flasht. Offenbar hat Xiaomi da etwas falsch implementiert, denn laut google soll die Anti-Rollback-Protection abgeschaltet werden, sobald der bootloader entsperrt wird, aber bei xiaomi bleibt die Funktion aktiviert.
 
Ich hasse Werbung. Klingt drastisch - ist aber so. Wer tut sich sowas freiwillig an?
 
@CoolMatze: Na alle Xiaomi Kunden-weil Preis/Leistung so wunderbar... Eigene Daten und personalisierte Werbung sind der Preis dafür!
 
@Da Malesch: Bootlaoder soll doch offen sein? Wink mit C-Rom.
 
@Da Malesch: Daten sind der Rohstoff des Informationszeitalters und wer ein Handy mit proprietären Frameworks (Google Play Services, iOS) nutzt, der hat keinen Grund darauf zu vertrauen, dass er keine personalisierte Werbung kriegt und dass seine Daten sicher wären. Im Fall von Google am wenigsten. Wenn du also ein anderes Android-Gerät als ein Xiaomi-Gerät kaufst, dann zahlst du nicht weniger mit deinen Daten, aber mehr für dein Gerät.

Der einzige vertrauenswürdige, überprüfbare Ausweg aus dieser Situation ist der Wechsel auf freie Software, die unter Beobachtung einer Community steht, die nicht am Datengeschäft mitverdient. Das heißt:
- keine Gapps (und damit kein Playstore)
- keine proprietären Apps
+ F-Droid drauf
+ MicroG drauf.
 
@dpazra: Ich habe nichts gegen personalisierte Werbung, sie sollte nur richtig gemacht werden. Wenn ich bei Amazon eine Waschmaschine kaufe und dann ständig Werbung für weitere Waschmaschinen bekomme ist das nicht intelligent, sondern dämlich. Wenn ich vor Youtube Videos Werbung für Fortnite sehe und den Clip nach 5 sec abbreche, sollte der Algorythmus das spätestens nach dem 5. mal kapieren und mir Werbung für diesen schrott ersparen.
 
@Bertha Becker: Das macht nicht der Algo sonder der Werbemanager stellt dies scheiße ein. Man wird zugemüllt aber man muss sagen, dass solches Remarketing leider zu gut funktioniert. Ein Frequency Cap wär mal wenigstens toll von Amazon...

Einstellungen zum "du hast ja schon die Waschmaschine gekauft, deswegen bekommst du keine Waschmaschinen-Banner mehr" gibts leider nicht wegen Datenschutz. Man weiß höchstens du hast ETWAS gekauft und bekommst die Banner.
 
@Bertha Becker: geht mir meistens genau so. Oft schaue ich ein Produkt öfter mal an bevor ich es bestelle und bekomme in der Zwischenzeit gar keine Werbung in der Richtung angezeigt. Kaum wird das Produkt bestellt kommt überall nur noch Werbung für dieses Produkt.
Aber selbst personalisierte Werbung möchte ich in Zeiten begrenzten Datenvolumens nicht auf meinem Gerät sehen. Egal ob personalisiert oder nicht.
 
@dpazra: Gibt doch die passende Rom dafür. /e/ genannt. Eigentlich sollte sowas unter empfindlicher Strafe stehen.
 
@CoolMatze: da bin ich ganz auf deiner Seite...
=> ich kann zwar minimalst die Seite derer verstehen, die "Geld" damit verdienen wollen, aber nur selten benehmen diese sich "gehalten"...

N Banner an der Seite <- ist echt hässlich und unnötig (noch schlimmer wenn der sich noch bewegt), aber naja, damit kann man leben...
=> aber nein, es müssen popups sein, es müssen vor 14 Sekunden lange Videos 29 Sekunden lange Werbungen geschalten werden und jeder link zu ner anderen Seite führt über noch eine oder gar mehrere andere seiten...

Fakt => wundern muss sich niemand wenn man Ad-Blocker & Co. verwendet.
 
custom rom und gut ist ;)
 
@freakozoid: denn die Bootloader sollen ja offen sein!

Kaufe sowieso nur noch Phones mit offiziellem LineageOS und Resurection Remix support.
 
@MancusNemo: nein
 
@retrobanger: aha, danke. Schuss ins Knie xiaomi...
 
@MancusNemo: ich hab kein xiaomi
 
@retrobanger: ich auch noch nicht.
 
@MancusNemo: ich glaube die sind aber gut
 
@retrobanger: Wenn der Bootloader nicht auf geht, nutzt mir das herzlich wenig.
 
@MancusNemo: Eh mein "Nein" bezog sich auf dass "Kaufe nur noch Phones..." Xiaomis Bootloader kannst du über https://en.miui.com/unlock/ entsperren lassen!
 
@retrobanger: achso. Hab ich wohl falsch verstanden. Hätte mir vorstellen können, dass man den Bootlaoder bei den Werbedingen nicht aufbekommt, da es ja sonst ein Witz ist. Andres Os rein Root an und weg ist die Werbung überall!
 
@MancusNemo: brauchst nicht Mal ne andere Rom, genügt schon in der Host Datei die Werbung zu blocken, mach ich immer so und so sind dann alle Apps werbefrei :)
 
@freakozoid: Die kann man doch nur mit Root bei Android ändern!
 
@MancusNemo: stimmt, aber für root muss nicht unbedingt eine andere Rom aufgespielt werden.
 
@freakozoid: Richtig, aber der aufwand in ein Rom Root reinzuschieben ist genauso groß und irgendwann gibts für die Originalfirmware kein Update mehr, da kann man gleich auf offenere Systeme wie Lineage OS oder Resurection Remix setzen. Zusätzlich ist dann auf allen Smartphones alles gleich. Nicht wie LG so Xiaomi so Samsung so sondern alles LieneagOS. Dann kommen Kunden auch besser klar. Einmal dran gewöhnt kommen die auch mit nem Smartphone von einem andren Hersteller klar .... Ich fand sowas einfach nur frustierend früher, andre sind dann deshalb beim Hersteller geblieben um nicht umlernen zu müssen... Hirnverbrannt, aber Realität o.O
 
@MancusNemo: das ist aber leider eine Utopie und für den Otto Normalverbraucher ist es wichtig einfach das Gerät einzuschalten und sich um nichts anderes mehr zu kümmern
 
@freakozoid: Prinzipiell richtig, aber wenn du der behinderte Sozialhilfeempfänger bist, dann kann man deren Geräte Norden und zum Geldsparen verhelfen.
 
@MancusNemo: Norden sollte Modden heißen.
 
@MancusNemo: behinderter Sozialhilfeempfänger?
 
@freakozoid: Hoffnungslose Fälle die sowieso nie wieder Arbeiten werden. Aber Zeit haben ohne Ende. Die Installation eines neuen Betriebssytem mit einrichtung muss ja nicht in Stunden fertig sein, sondern kann man über den ganzen Tag betreiben. Oder sich in LineageOS einlesen und dann installieren. Und so weiter. Dafür muss man nicht unbedingt studiert haben. Das ist keine Raketenwissenschaft. Man braucht eigentlich nur Zeit und ein gewisses minimum an Verstand dann geht das eigentlich recht gut. Dadurch können diese Personen dann helfen im IT-Sektor Geld zu sparen. Weil man nicht ständig sich ein neues Smartphone kaufen muss. Oder den teuren Servicetechniker rufen muss weil der PC verseucht ist. Und so weiter.
 
Nichts ist kostenlos. Auch Xiaomi kocht nur mit Wasser. Und das es Top-Geräte zu Krämerpreisen gibt, ist eine Illusion.
War doch klar dass da irgendwo ein Haken ist.
 
@LastFrontier: Die Chinesen wollen mit aggressiven Preisen den Markt erobern, wirtschaftlich rentiert dies aber langfristig nicht. Daher werden diese ganzen China-"Edel"-Marken mit den günstigen Preisen ganz schnell Schluss machen, sobald man Samsung verdrängt hat oder sogar Apple Kunden abgräbt (Obwohl Apple Kunden sehr treu sind).

Lustig auch dass immer alle in den "Geek" Foren von den Chinesen schwärmen und was man da für tolle Software draufladen kann um dieses oder jenes damit zu machen. Leute, der 0815 Kunden ist kein Mensch der sich für solchen Quatsch interessiert, der kauft sich das Gerät weil es billig/günstig ist für eine gute Ausstattung und ärgert sich dann über Werbung und anderen Mist. Aber Hauptsache ein tolles Display, geile Kamera und viel CPU Power die Android auch ganz rasch verdampft.

Ich finde die Konkurrenz gut, aber an den steigenden Preisen der Top Modelle sieht man ja, dass sich Samsung und Apple dann eben in andere Preisregionen zurückziehen und damit ein Gefühl von "Luxus" versprühen. Xiaomi und Huawai werden von vielen noch als China-Schrott angesehen (Was sie natürlich nicht sind) und würde besser auch die Preise etwas nach oben korrigieren, nur schon damit es diese Firmen auch in 10 Jahren noch gibt. Denn auch wenn China auf dem Vormarsch ist, auch die wollen am Ende fette Margen und Gewinnen einfahren, sonst wird es nichts mit der Marktmacht.
 
@barnetta: Fette Margen und hoher Marktenteil schließen sich idr aus. Siehe Grundkurs für Wirtschaftslehre.

Btw was ist für dich "Marktmacht"....? Das ist ein eigenartiges Wortkonstrukt
 
@exxo: Klar, Du machst es mit Masse oder mit Marge. Aber bei Textil-Ketten geht ja beides, siehe z.b H&M.

Marktmacht, man dominiert als führendes Unternehmen einen Produktsparte und kontrolliert dadurch die Preise bzw. generiert durch Ankündigungen einen Nachfrage ohne einen echten USP zu liefern.
 
@barnetta: die Marge von HM oder Zara liegen sicherlich nicht in dem Bereich den Apple generiert.

Apple führt nicht in seinem Bereich, sondern hat einen recht geringen Marktanteil. Daher können die auch nur die Preise ihrer eigenen Produkte bestimmen
 
@exxo: Ging um fette Margen und die sind in der Textilbranche oft um die 300%! Was denkst Du warum es so viele Lumpenläden gibt?

Apple ist im Tablet und Smartwatch Bereich führend, bei Smartphones natürlich nicht, denn die Androiden machens mit der Masse. Dennoch hat Apple eine nicht zu unterschätzende Marktmacht, oder warum wurde z.b die Notch kopiert??
 
@barnetta: Was haben Designelemente von Apple mit Marktmacht zu tun?

Tablets verkaufen sich immer schlechter.

Smart watches sind ein Nischenprodukt

Der Martktanteil von Apple liegt deutlich unter 20 Prozent

Ich kann keine Macht erkennen.
 
@exxo: Ach, Apple geht es ganz gut wenn man nur die Hersteller betrachtet:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Europas-Smartphone-Markt-schrumpft-Nokia-und-Xiaomi-in-den-Top-5-4047561.html

Und wenn ein Hersteller als Referenzdesign herangenommen wird, dann doch, hat das mit marktmacht zu tun.
 
@barnetta: du schreibst am Thema vorbei...
 
@barnetta: Nein, 5% Gewinn wird fix eingeplant. Nicht mehr, auch nicht weniger.
 
WTF? Werbung "im" Gerät selbst - und das vom Hersteller höchstpersönlich???? Ein NOGO!
 
@Zonediver: Ab wann fängt für dich Werbung an? Dürfen eigene Dienste vorinstalliert sein? Ist es nicht eigentlich schon Werbung, wenn Suchanbieter/soziae Netzwerke voreingestellt sind?
 
Die Geiz-ist-geil-Fandroiden werden hier trotzdem zuschlagen: ein "Flaggschiff für den halben Preis! Meine Daten? Ich hab doch nichts zu verbergen!".
 
@ZappoB: und die Appler-Lemminge geben viel Geld für ein überteuertes Eierphone noch aus wo die Daten natürlich nie wie anders bekommt... /Ironie off ^^
gsd gibt es Customroms bei Android, Google Services optional... und bei den Applern? Tja...
 
@ZappoB: Das läuft so wie auf jeder Hardware: Das wird custom bespielt. Ob der Samsung-Laptop mit den tausenden an vorinstallierten Programmen oder das Xiaomi Phone: Ich bezahle in erster Linie die Hardware, den Rest richte ich mir selbst ein - und alles läuft auf höchstem Niveau. Angepasst an meine Bedürfnisse und mit modernster Hardware. Geiz ist schon geil, man lebt.
 
@Every_b: Man lebt noch viel entspannter, wenn man nicht so viel Zeit investieren muss, indem man einfach ein paar Taler mehr ausgibt und diesen ganzen Kram umgeht.
 
@New_world_disorder: Wenn man als Sozial schwacher keine Kohle hat, hat man keine Wahl...
 
@MancusNemo: Wenn ein sozial schwacher seine Prioritäten auf Konsum von Laptops und Smartphones legt, sollte man diese Prioritäten mal überdenken.
 
@New_world_disorder: Sowas höre ich immer nur von Leuten die keine Ahnung vom Leben haben.
 
@MancusNemo: Na dann ist heute Premiere und Du liest es durch jemanden von der anderen Seite.
 
@Every_b: So können wir Experten das machen, aber nicht die breite Bevölkerung!
 
Ich lach mich gerade schlapp, die stopfen die Telefone mit Werbung voll und es gibt hier Leute die wollen sie trotzdem kaufen und dann LineageOS drauf machen.
Hallo? Ihr belohnt das noch mit dem Kauf der Geräte, wie behämmert kann man sein?
 
@bebe1231: der erste wirklich sachliche Kommentar zu den Machenschaften des Herstellers und dessen Kunden.
Dickes + von mir
 
Habe auch ein Xiaomi Redmi 4x . Bis her lief jedes Update ohne ihrgendwelcher Probleme oder erkennbarer Bloware/ Werbung. Sollte es es sich ändern, wird es das einzige und letzte XIAOMI gewesen sein. Außer einen Einbaufehler der Hauptkamera ( macht besch...ne Bilder, weil Linse nicht richtig verbaut wurde) kann ich nicht negatives sagen. Hätte ich umtauschen können. Aber bei einem 100€ Handy lohnt sich der versand nach China nicht. Werbung im OS = GEHT GAR NICHT. Verursacher wird entweder entfernt oder die Marke gewechselt.
 
Ihr überseht dabei das man, zumindest in Europa, die Werbung in MIUI abschalten kann. Hat bei meinem Redmi note 4 hervorragend geklappt. Ohne Root oder Custom Rom. Klagen auf höchstem Niveau. Mir tun dabei nur die Inder leid.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:00 Uhr SteelSeries Arctis 9X ? Integrierte Xbox Wireless- und Bluetooth-Konnektivität ? Über 20 Stunden AkkulaufzeitSteelSeries Arctis 9X ? Integrierte Xbox Wireless- und Bluetooth-Konnektivität ? Über 20 Stunden Akkulaufzeit
Original Amazon-Preis
194,90
Im Preisvergleich ab
189,91
Blitzangebot-Preis
159,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 34,91

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles