Windows 10 "Redstone 5" wird offiziell zum October 2018 Update

Es ist natürlich eigentlich keine Überraschung mehr, doch Microsoft hat es jetzt offiziell gemacht: aus Windows 10 "Redstone 5" wird mit der Veröffentlichung der finalen Version des nächsten großen Updates das neue Windows 10 October 2018 Update. ... mehr... Microsoft, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Edge, RS5 Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Edge, RS5 Microsoft, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Edge, RS5 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh, weltbewegende News... Redstone heißt nicht mehr Redstone...

Dieses Theater um Bezeichnungen nervt mich langsam. Diese Marketing-"Spezialisten" sollten nochmal auf die Uni gehen und lernen, wie Marketing wirklich funktioniert. So ist es eher verwirrend und für den nicht besonders technisch interessierten Benutzer auch nicht durchschaubar.

Da gäbe es bessere Lösungen, wie man die Aktualisierungen in den Versionsnummern eindeutiger machen könnte. Wären zwar nicht so kreativ, aber jeder käme damit klar.
Beispiel:
Windows 10 Version 10.00
Windows 10 Version 10.01
etc.
Dann müsste man nur noch nach der letzten Zahl fragen und wüsste, ob man die aktuellste Version hat.
 
@kerlEF: Dem "nicht besonders technisch interesssierten Benutzer" ist das alles völlig egal und er hat auch nie etwas von Redstone gehört. Im Marketing von Windows 10 kommt der Begriff auch nicht vor.
 
A so a Topfen wos du da schreibst....
 
Oh man, schon wieder ein neues Betriebssystem. Das nervt.... :(
 
@Joshua2go: Immernoch Windows 10 und noch nicht schon es sei denn du bist Insider.
 
Ja, mich nervt das auch immer, die ewigen Updates, aber es muß wohl so sein. Damit ich mich beim updaten nicht langweile bzw. ärgere, hab ich jetzt ne indoor mini Drohne und vertreib mir so die Wartezeit :-) Kann ich nur weiter empfehlen....
 
kommen die fenster tabs mit in diese version?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen