Türkei: Erdogan droht mit Boykott von iPhone & anderen US-Produkten

Der türkische Präsident Erdogan hat im Handelsstreit mit den USA eine ungewöhnliche Maßnahme angekündigt: er will dafür sorgen, dass in der Türkei keine Elektronikprodukte aus den Vereinigten Staaten mehr genutzt werden. Er rief zu einem Boykott von ... mehr... Iphone, iPhone 5C, Apple IPhone 5c Bildquelle: Apple Iphone, iPhone 5C, Apple IPhone 5c Iphone, iPhone 5C, Apple IPhone 5c Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Wie Erdogan den von ihm angedrohten Boykott umsetzen und vor allem unter den türkischen Bürgern durchsetzen will, ließ er offen."

Ach kommt schon, bitte. Ist das so schwer zu erraten? Das wird er genauso durchsetzen, wie er bislang auch alles durchgesetzt hat und wer sich nicht patriotisch gibt verschwindet halt für einige Zeit.
 
@Memfis: Ob er dann / bis dahin wohl noch im Amt ist ?
 
@DerTigga: ja wird er sein. Wer will denn was dagegen unternehmen?
 
@tobi89: Die eigene Bevölkerung logischerweise. Die Anzeichen deuten darauf hin, das sie das wird.
 
@DerTigga: Dir ist schon klar, das erst vor kurzem die Bevölkerung ihn gewählt hat ? Da wird sich wenn überhaupt was ändern, wenn Eddi das alter erreicht hat, wo man die Augen zu machen tut und selbst dann wird es einen Nachfolger geben. Aber das müssen die Türken miteinander aus machen, wir hier haben unsere Probleme ;)
 
@avril|L: Die Lira fällt auch erst seit kurzem.. ;-) Und somit das wirtschaftliche Wachstum. Welche Chancen bzw. Prozentsätze es wohl gibt, das er das aufgehalten, gar wieder rückgedreht bekommt? Laut nem die Tage in der FAZ gelesenen und wie ich fand ziemlich logischen Bericht, hat er inzwischen das Problem, das die momentane Situation kräftig am durch frühere "gute Taten" in den Köpfen seiner Fans angehäuftem 'Guthaben' knabbert.
 
@DerTigga: Das Problem ist das viele halt euphorisch National sind und die Schuld lieber anderen geben. Wenn Eddi sagt, XYZ sei Schuld an der Lage dann glauben sie das. Warum sollte Ihr Herr und Meister sie Anlügen ? Die die Schlau genug sind werden verfolgt und hinter Gittern gebracht und 5 Jahre ohne Anklage irgendwo versauern.
 
@Memfis: Die Befehle dazu kommen dann von ihm über ein iPhone, aus einem fahrenden Mercedes :D
 
Jetzt wird mir das ganze Mal sympathisch 😄
 
Ach, das beleidigte Kind wirft den Apfel einfach auf den Kompost, wie schade. Die USA werden erzittern vor dieser Massnahme....ach was erzittern, Trump wird persönlich vorbei fliegen um Erdi auf die Schulter zu klopfen!
 
@barnetta: Jede Sanktion schadet immer beiden. Hier wird USA symbolisch getroffen, Türkei aber überhaupt nicht. Es gibt nicht viel Auswahl was Erdogan hat, wo die Türkei davon nicht selber stärker leidet. Warten sie ab. Richtig lächerlich wird es erst noch, weil die Türkei reagieren muss, die Mittel dafür fehlen aber. Ich kenne dasselbe bei Russland gegen Ukraine. Ukraine will zeigen, dass es was tut. Jede Sanktion trifft die aber weit härter als den Gegner. Hier würde ich noch nicht lachen. Erdogan wird noch Paar weitere Mittel finden, wo USA mehr Schaden davon trägt als die Türkei. Diese Mittel werden aber schnell ausgehen. Danach wird man die ganze Verzweiflung sehen.
 
@barnetta: Ich kenne die Marktstellung der Türkei nicht besonders gut, aber bei dieser Nachricht hatte ich als erstes das Bild eines mich mit zitternden Beinchen ankläffenden Pinschers vor Augen.
 
also irgendwie gibts politisch nur noch Kindergarten und sturköpfe. sei es Merkel, Trump oder Erdogan.
 
@xerex.exe: das beste ist ja, das nicht einmal die Türken in der Türkei den Erdogan gewählt haben. Es waren die ganzen Typen, die im Ausland leben. Also die, die eigentlich nichts von der Politik spüren. Schön die Demokratie im Ausland genießen und die Landsleute....
 
@Sonnenschein11: das ist schlicht und ergreifend nicht wahr, in der türkei haben fast genau so viele (prozentual, absolut also deutlich mehr) für erdogan bzw seine partei gestimmt wie im ausland
https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sidentschaftswahl_in_der_T%C3%BCrkei_2018
https://de.wikipedia.org/wiki/Parlamentswahl_in_der_T%C3%BCrkei_2018

Dieses ewige Märchen von "in der Türkei ticken sie anders"
 
Ob der große Führer der türkischen Nation dann auch konsequent ist und auf alle Produkte von Intel und AMD verzichtet, schließlich sind beides teuflische amerikanische Firmen. Somit ließe sich bestimmt auch die eigene Wirtschaft ankurbeln, die Nachfrage nach Rechenschiebern würde sicher explodieren.
 
@RaymondO: Abakus, Abakus......
 
@RaymondO: Vor allem: Welches Samsung kommt bitte ohne Google Dienste?
 
@KarstenS: Der Erdogan lässt die Community ein cüstüm rüm schreiben und auf dem Sümsüng Gülüxy installiert ausliefern.
 
@Lostinhell78: Türkisches Glücksrad: "Ich nehme ein Ü"! Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding Ding xD
 
Als ob es irgendjemand interessiert was die türken in ihrem mittelalter staat sagen oder machen.
 
@mTw|krafti: Die mehreren tausend Asylanträge bei deutschen Behörden, gestellt von vor türkischen Lebens-Verhältnissen geflüchteten Menschen, die dürften so einige Leute in Deutschland interessieren. Ich finds jedenfalls sehr nachvollziehbar, das sie gestellt werden.
 
@DerTigga: Und ich hoffe das sie alle abgelehnt werden. Türkische/Muslimische Problembären haben wir schon genug im Land.
 
@chris899: Finde ich nicht logisch erfassbar, wieso du wohl so denken könntest. Besteht doch garkein Grund dafür, so überzogen und pauschalisierend zu sein. Zumindest ich verstehe sehr gut, das, wieso und warum man zügig jenem türkischen Führer und dem z.Z. drohenden Untergang & anschließendem Chaos entfliehen möchte.
Davon ab wäre das mit den Bären nicht schlimm, wir können ja schließlich einige der NSU Bären im Austausch abtreten !
 
@chris899: Ich glaube da verallgemeinerst du ein bisschen zu stark. Die Türken hier sind schon lange nicht mehr das Problem. Im Gegenteil, die meisten haben sich gut integriert. Die Generation "Was guckst du? Willst auf Fresse?" ist schon lange vorbei.

Ausnahmen mag es geben, aber die Türken haben verstanden das sie hier damit nicht cool sind und auf wenig Gegenliebe stoßen.

Viel schlimmer sind die Rückschritte in der Türkei. Inzwischen herrscht wieder überall Kopftuchpflicht für Frauen etc. Das war alles schon einmal nicht mehr so wichtig und Fortschrittlicher.

Ich weiß ja nicht ob es nur mir so geht, aber ich glaube der Vergleich mit den 1930er Jahren in Deutschland ist durchaus erwähnenswert. Man muss nur Polen mit Kurden tauschen, Reichstagsbrand mit Putschversuch, die Einführung des Präsidialamtes kann man direkt übernehmen und nun auch noch eine heftige Wirtschaftskrise. Die Befürworter von Erdogan nennen ihn schon länger ihren Führer... Passt doch alles.

Da kann man nur hoffen dass die Menschen inzwischen besonnener handeln. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 
@Tomarr: warst du mal in einer größeren Stadt und speziellen in den Schulen dort? Die zeigen dir ganz schnell, welche Generation längst vorbei ist.
 
@Nigg: Wir haben türkische Nachbarn, die waren gerade da. Von daher schon glaubhaft dass das Koptuch wieder eingeführt wurde.
 
@Tomarr: "Die Türken hier sind schon lange nicht mehr das Problem."
Achso deswegen sieht das Verhältnis in den Gefängnissen aus wie es ist, deswegen gibt es großdemos für erdogan, deshalb sehen fast 50% der Türken in Deutschland die Sharia über dem Grundgesetz usw usf

"Die Befürworter von Erdogan nennen ihn schon länger ihren Führer... Passt doch alles."
Auch hier wieder, 50% sind Anhänger des Herren
 
@0711: Das sehe ich erstmal nicht als hiesiges Problem an. Zudem sind nicht alle Türken die so handeln wie du es beschreibst. Das was du aufzeigst ist die Einstellung vieler Moslems.

Und vergiss nicht, in den 193x Jahren waren über 50 % für unseren kleinen Österreicher und sie alle haben gejubelt.
 
@Tomarr: "Das was du aufzeigst ist die Einstellung vieler Moslems."
Und das mindert das Problem nun inwieweit oder entkräftet es bezüglich der hiesigen Türken? Das zeigt doch nur umso mehr das es ein Problem ist.

"Und vergiss nicht, in den 193x Jahren waren über 50 % für unseren kleinen Österreicher und sie alle haben gejubelt."
Und das war oder ist gut und legitimiert heute solche Einstellungen in Deutschland durch "andere"? Das Gegenteil ist der Fall!
 
@0711: Nicht alle Moslems sind Türken. Zugegeben, viele Moslems die hierher flüchten haben ein Benehmen wie Arsch auf Eimer. Das trifft aber halt schon lange nicht mehr auf die hiesigen Türken unbedingt zu. Schon gar nicht auf diejenigen die hier schon lange leben oder gar hier aufgewachsen sind. Ausnahmen gibt es da immer, wo ich dann auch sage, wenn ihr den türkischen Lebensphilosophien folgen wollt, was wollt ihr dann hier?

Die Türken die ich kenne sind nicht pro Erdogan. Und das sind eine ganze Menge dank meines Jobs. Im Gegenteil, sie verachten ihn weil er die Fortschritte in die Moderne der Türkei ausbremst, bzw. sogar umkehrt.

Und ich habe ja auch nirgends behauptet das es das besser macht das unser Österreicher von mehr Menschen in Deutschland bejubelt wurde. Nur mal ganz ehrlich, wenn du in der Zeit gelebt hättest, du hättest ihn auch bejubelt, mit ziemlicher Sicherheit. Und genau so läuft die Propaganda in der Türkei nun halt auch. Deswegen nennt man es ja Propaganda, weil viele Menschen an diese Manipulation der Meinungen wirklich glauben und das auch noch toll finden. Hinterher ist man immer schlauer. Und als Außenstehender hast du eh einen anderen Blick auf die Dinge als jemand der mitten drin ist. Und mit Außenstehend meinte ich nicht das du nur in der Türkei leben musst, sondern auch anderer Glaube, dein Herz schlägt nicht für das Land usw.
 
@Tomarr: Ja nicht alle Moslems sind Türken, habe ich auch nie gesagt, nur das eben die punkte welche "moslems im allgemeinen betreffen" auch die "hiesigen türken" betreffen, die 50% die lieber die sharia anwenden als das Grundgesetz waren explizit türken die auch schon lange hier leben, die großdemos für erdogan sind in weiten teilen nicht durch "Neuankömmlinge" unterstützt sondern durch lang hier eingesessene Kandidaten, auch die Wählerschaft aus Deutschland für Herrn Erdogan ist schon allein durch die anzahl beileibe nicht durch neuangekommene türken zu decken...

Fakt ist ~50% der hier lebenden wahlberechtigten türken unterstützen erdogan (ja man kann es kleinreden mit Wahlbeteiligung etc pp. -> wer nicht wählt trägt die Wahl der Wählenden mit! So wie es auch bei der Bundestagswahl hier in Deutschland für deutsche gilt, so wie es auch damals für den kleinen Österreicher galt)

Offenbar muss man nicht in der Türkei leben um an Erdogan, die Sharia und co zu glauben
 
@chris899: mir sind in unserem Land viel eher jede Menge der AFD, NPD & NSU Genetik entstammende "Löwen" aufgefallen, die sich fälschlicherweise als beauftragt wordene Bärenjäger titulieren..
 
@DerTigga: Flucht war aber noch nie eine Lösung. Wie soll sich bitte was ändern, wenn alle nur davor weglaufen?
 
@KarstenS: Wurden in der Türkei nicht schon genug mutige Leute verhaftet ? Soviele und mit so dermaßen fadenscheinigen Begründungen, das auch dem letzten noch halbwegs frei rumlaufendem klar sein sollte, das ein bleiben und zum Märtyrer werden null bewegen oder aufhalten wird ?
Seit Monaten und sicher noch weitere Monate lang reichen doch quasi 1 oder 2 Atome Gülen Geruch an dir und du wirst geplättet, dasde flach in ne Mauerfuge passt.
Manchmal ist es eben besser, vor ner Vergewaltigung wegzulaufen, als drin umzukommen / den Helden zu spielen.
 
Er und seine ganze Familie nutzt doch bestimmt iPhones und MacBooks und würde das niemals endgültig durchsetzen.
 
@bmngoc: Wieso nicht ? In einem oder gar mehreren Zimmern seines Palasts wird doch gut möglich Platz sein, ne halbe LKW Ladung Apple Neuware zu bunkern und falls was von den z.Z. benutzten Geräten kaputt geht, sich dort Ersatz zu holen ? Auf die Art würde ihn sowas kaum jucken.. *fg
 
Recep Tayyip Erdoga, hat ein RTE-Phone ;-) und es ist kein Smartphone
 
Türken ohne iPhone ? LOL !
 
@Pigu: Du meinst das wäre so absurd wie ohne einen BMW?
 
@Johnny Cache: mit oder ohne Fuchsschwanz an der Antenne ? Mit wäre es nämlich nen deutscher Besitzer *fg
 
@DerTigga: Du willst jetzt nicht wirklich alte Mantawitze einem BMW anhängen?
 
@bebe1231: Nee, nur mal was gewissen: SO ist man typisch türkisch.. Behauptungen / Vorurteilen entgegen setzen.
 
@DerTigga: Du hast da wohl einen Nerv getroffen... zumindest den Minussen nach.
 
@Der wahre Rambo: Yepp, hab mich anscheinend nicht korrekt genug "deutsch" benommen. Sowas abba auch.. ;-)
 
Wenn der so weiter macht und die Lira weiter gen Erdkern fällt wird sich das eh keiner mehr leisten können.
 
@P-A-O: Außer Captain Erdo und seine Bande - die haben mehr US$ und Euro auf der hohen Kante als der Großteil des türkischen Volkes zusammen und sind trotzdem die, die am lautesten nach Lira-Patriotismus schreien^^
 
@Stratus-fan: denen sollte man sowieso als erstes sämtliche Gelder stilllegen falls es zu einem Crash kommt.
 
Dann müssen seine Anhänger in Deutschland auch mitmachen, los ihr Erdogan-Wähler, schmeißt eure iPhones weg!
 
@bebe1231: Gilt dann aber auch für Windows
 
Frei nach dem Motto: "Geschieht meinem Vater ganz recht, dass ich kalte Finger habe - warum kauft er mir keine Handschuhe!"
 
@Hape49: Und ein Pullover ist das, was das Kind deswegen anziehen muss, weil nur dem Papa kalt ist..
 
@DerTigga: Meine Mutter sagte zu uns immer: "Geht jetzt ins Bett, ich bin müde!"
 
@DerTigga: Oder "Ich halte aus Protest jetzt solange die Luft an, bis du es nicht mehr aushältst und nachgibst!" ;-)
 
Ob Türken in Deutschland dann auch ihre iPhones abgeben werden?
 
@toco: Nope die schicken es dann per Post einfach rüber :D
 
@avril|L: Und die Empfänger als Bezahlung alles andere außer Lira zurück? Nicht das das strafbar wird, außertürkische Währungen statt sie wie gewünscht umzutauschen ins Ausland zu verschieben? ;-)
 
Na auf das Smartphone gänzlich ohne US-Elektronikprodukte bin ich gespannt. Selbst Vestel verbaut in der Hälfte seiner Smartphones einen Qualcomm-SoC. Und das böse Android darf man dann natürlich auch nicht verwenden! :D
 
Damit zeigt er eigentlich nur wie begrenzt seine Mittel im Handelskonflikt sind. Er ist Trump mehr oder weniger hilflos ausgeliefert. Seine einzige Hoffnung ist, dass irgendwann andere Länder dazwischen gehen weil die türkische Krise auf andere Länder übergreift. Trump ist gerade dabei das globale Machtgefüge gefährlich ins Wanken zu bringen, er zwingt ja quasi den Osten (China, Russland, Türkei...) sich zu verbünden, frei dem Motto der Feind meines Feindes ist mein Freund.
 
@FuzzyLogic: Vielleicht ist ja das genau das Ziel *AchtungGroßeVerschwörungIncoming* Er will dass sich China, Russland, Türkei und Co. verbünden damit es endlich mal wieder einen richtigen Feind gibt mit dem man auch mal wieder richtig Krieg spielen kann.
 
Gruseliger Mann. Wie er immer noch auf 50 % Zustimmung seines Volkes kommen kann ist mir schleierhaft (haha). Bitte liebe türkischen Freunde, werdet wach! Sägt diesen unsäglichen Mann ab und findet zurück zur Vernunft. Werdet wieder demokratisch, weltoffen, sympathisch und fortschrittlich. Ignoriert Herr Trumps Schwachsinn. Ich wünsche mir, eine intensive, ehrliche und respektvolle Partnerschaft mit euch.
 
@YouGetBetter: Ersetze Erdogan mit Trump und der Text stimmt auch in die Richtung :) Alle nur noch durchgeknallt.
 
schön langsam werde ich ein Fan, zwar sicher nicht vom Herrn E. als Politiker aber als Comedian... da tut sich unsere Frau Dr. M. schon manchmal schwer diese Dummheiten noch zu überbieten ... ich sehe Apple schon zittern dass sie jetzt 5 iPhones weniger verkaufen ... haha wenn's so weiter geht brauchen wir keine Mittermeiers, Ceylans usw. mehr, die Politiker weltweit stehlen ihnen locker die Show
 
Vielleicht schafft man es ja auch noch Samsung, Huwai, LG usw. den Leuten schlecht zu reden, bzw. kauft mehr, oder nur noch, einheimische Produkte oder so.
Dann stellt sich für mich aber die Frage, wie unabhängig, unbeeinflussbar etc. die Firma Vestel in der Türkei ist. Ich traue Herr Erdogan mittlerweile durchaus zu, dass der Wind auch aus dieser Ecke wehen könnte.
 
Gottchen was für ne Wurst dieser Erdogan. Und noch schlimmer: Wie dumm muss ein Volk erst sein solch einen Despoten zu wählen ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr TP-Link Archer T2U NanoTP-Link Archer T2U Nano
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
13,38
Blitzangebot-Preis
11,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles