Microsoft-Entwickler steht wegen Ransomware-Geldwäsche vor Gericht

Vor Gericht muss sich jetzt ein Microsoft-Entwickler verantworten, der eine wichtige Rolle in einer Ransomware-Kampagne gespielt haben soll. Die Erpressungs-Software mit der Bezeichnung "Reveton" wurde maßgeblich von einem Briten verbreitet, für den ... mehr... Kriminalität, Geld, Erpressung, Mafia Bildquelle: Public Domain Kriminalität, Geld, Erpressung, Mafia Kriminalität, Geld, Erpressung, Mafia Public Domain

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre er doch besser mal Spekulant oder Bänker oder beides geworden. Lehman Brothers sucht bestimmt Personal.
 
@erso: evtl. ist er das ja und ist nur "versehentlich" in das falsche Unternehmen gegangen ^^

naja Korruption gibt es leider fast überall.
Bank, Fußball, Kirche ... und eben auch die IT-Welt <- jeder auf seiner art und irgendwie ist es "immer" falsch.
Trotzdem darf man auch nicht vergessen, dass es das Werk von Menschen und eben nicht "Unternehmen" ist... Somit wäre es falsch die Banken zu "verteufeln" weil es da sicher auch "edle" gibt. Genau wie es in der IT nicht nur Datenkraken gibt...!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr FenQan MP3-Player, MP3 Musik Player HiFi-Sound, Tragbare Mehrfarbig, 8 GB-Speicher-Unterstützung 64 G TF Karte, 70 Stunden Wiedergabe (rot)FenQan MP3-Player, MP3 Musik Player HiFi-Sound, Tragbare Mehrfarbig, 8 GB-Speicher-Unterstützung 64 G TF Karte, 70 Stunden Wiedergabe (rot)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,54
Ersparnis zu Amazon 19% oder 4,45