Abbuchung bei Negativratings: Wenn die Yelp-Bewertung teuer wird

Ratings in Apps wie Tripadvisor oder Yelp sind mittlerweile ein großer Faktor für Erfolg oder Misserfolg von Restaurants und Hotels. Ein Ho­tel­be­trei­ber im US-Bundestaat Indiana nutzte deshalb eine Anti-Ne­ga­tiv­be­wer­tungs-Richtlinie in seinen ... mehr... Hotel, Bett, Hotelzimmer Bildquelle: publicdomainpictures.net Hotel, Bett, Hotelzimmer Hotel, Bett, Hotelzimmer publicdomainpictures.net

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Voraus gesetzt die Geschichte stimmt so, ich persönlich habe noch kein Hotel gesehen, wo die Rezeption länger als 5 Minuten nicht besetzt ist, ansonsten sind ungereinigte Zimmer wahrscheinlich das kleinste Übel in dem Hotel.

Auf jeden Fall scheint es dann echt dreiste Dinge auf dieser Welt zu geben, die ich persönlich einfach nicht mehr nachvollziehen kann.
 
@Tomarr: Ich schon - in Spanien (Geschäftsreise) - denen war alles egal - aja, ein 5-Stern Hotel natürlich - muß ich noch dazu sagen... a Witz, echt...
 
@Zonediver: 5 Sterne in Spanien sind meist nicht mal 2 Sterne in Deutschland. Die Bedingungen sind ganz anders (und wesentlich geringer in ES) und die Kontrollen ebenfalls.
 
@Scaver: ja, man kriegt zum beispiel einen stern, wenn auf dem zimmer ein safe ist... echt unglaublich :)
 
Tja, wenn die auch nen Coffee-to-go mit Kreditkarte zahlen, selber Schuld. Betrag überwiesen, der Empfänger hat damit nicht mal meine Kontonummer zum abbuchen und müsste die behördlichen Gänge machen. Ob das letztendlich von Erfolg gekrönt wird ist fraglich, dieser wird vermutlich eher ausgelacht.
 
@Roger_Tuff: Welches Hotel nimmt denn Ueberweisungen an?? Entweder Bar oder Kreditkarte.
 
@Jade: Jedes Hotel! Und wenn nicht, suche ich mir einen Reiseveranstalter, altdeutsch ein Reisebüro. Da habe ich immer per Überweisung bezahlt. Bin noch gegen Insolvenzen abgesichert, egal ob Hotel oder Flug.
 
@Roger_Tuff: In Deutschland vielleicht (bin lange nicht mehr dort gewesen) aber definitiv nicht in anderen Laendern.
 
@Jade: Kann hier so gut wie jedes Hotel auf der Welt buchen und per Überweisung bezahlen. Wenn die Amis so dämlich sind, selbst für den besagten Kaffee die Kreditkarte zu zücken und die Kartennummer an jedem Imbisbudenbesitzer oder was weiß ich noch für Hansels verteilen, braucht man sich nicht wundern, wenn weitere Abbuchungen vorgenommen werden können. Freund hatte mal mit ner Visa im chinesischen Restaurant bezahlt und neun Monate später hatte ein chinesischer Restaurantbesitzer aus München ebenfalls abgebucht. Blöd nur, dass mein Freund nie in München war. Die Rennereien hast dann aber erst mal du als Karteneigner! Und wenn wir mal ehrlich sind, wenn unter zig Abbuchungen mal eine unberechtigte dabei ist, die meisten würden es nicht mal merken. Denn Kleinvieh macht auch Mist!
 
@Roger_Tuff: Ich verstehe nie die Minus Klicker... soll sich mal jemand von denen zu Wort melden wenn man anderer Meinung ist, denn ich finde es passend so wie du es dargestellt hast.
 
@Vash91: Naja, kann ich auch nicht ganz nachvollziehen, aber hier schwirren ein paar besondere Gestalten rum, dessen Bezeichnung ich hier nicht schreiben darf, sonst bekomme ich wieder eine E-Mail von WF!
 
@Roger_Tuff: Welche Rennereien??? Das sind doch unsinnige Legenden. Siehst Du auf der Kreditkartenabrechnung einen Posten der nicht OK ist, reklamierst Du ihn, dann bekommst Du noch einen Brief in dem Du das nochmal bestätigst und schon wird zurückgebucht. Es gibt kein sichereres Zahlungsmittel als die Kreditkarte für den Nutzer.
 
@Alfred J Kwack: Das erzähl mal meinem Freund, er hat 4 Monate auf sein Geld gewartet. Kreditkarte darauf hin wieder abgegeben. Und wenn du die Karte für jeden Scheiß benutzt, mit Abbuchungen die Berechtigt waren, mit Firmennamen, die im Steuerparadies sitzen, aber eine Firma in DE besitzen. Dazwischen mal ein kleiner Betrag von irgendjemanden der nicht berechtigt ist, das werden wohl die wenigsten merken. Wie ich schon schrieb, wer sein Kaffe schon mit Kreditkarte bezahlt, wird nicht wirklich drüber stolpern, wenne in Kaffee zu viel drauf ist.
 
@Roger_Tuff: Das haengt wohl eher damit zusammen, dass es in den USA keine Ueberweisungen gibt. Zahlen mit Kreditkarte ist da gar nicht so schlimm wie du es ausmalst. Wenn eine unberechtigte Abbuchung passiert, kann innerhalb von 30 Tagen nach Abbuchung Einspruch eingelegt werden und man bekommt sein Geld zurueck inclusive anfallender Zinsen. Man braucht da nicht einmal zur Bank gehen. Wenn die meisten es nicht einmal merken, dass es eine unberechtigte Abbuchung gibt, dann sind sie selber schuld und haben ganz einfach ihre Finanzen nicht im Griff.
 
@Jade: Ach, nen paar unberechtigte Abbuchungen können manch einen schon in finanzielle Schwierigkeiten bringen, wenn die Rate für Haus oder Auto nicht gedeckt sind. Dann können die Gläubiger den "Kredit" (in DE) auch an andere Institutionen verkaufen (auch bei nur einer fehlenden Rate). Ob es im Ami-Land so ist, ist mir eigentlich Wurscht, hier kann man richtig finanzielle Probleme dadurch bekommen. Und dann noch das lückenlose Profiling einer bestimmten Person, geht mir gegen den Strich.
 
@Roger_Tuff: Kann ich nicht bestätigen. Ich habe mittlerweile auch schon dreimal ungerechtfertigte Umsätze reklamiert und das Geld wurde sehr schnell zurückerstattet.
 
@Roger_Tuff: @Roger_Tuff: Geht auch nicht immer: von Deutschalnd aus gebuchtes und bezahltes Hotel in Island. Am Empfang wurde die Kreditkarte verlangt um ggf. Schäden o.ä. abzudecken. Keine Ahnung was passiert wäre wenn ich die Karte nicht vorgelegt hätte. Erst recht, da in Island ohne Karte nichts geht.
 
@Roger_Tuff: na wenn man eben meint man musst die Superduper alles Kostenlos Kreditkarte nutzen braucht man sich auch nicht zu wundern!
Bei ner ordentlichen Kreditkarte bei ner ordentlichen Bank gibt es da auch kein Probleme: Missbrauch melden Geld zurück innerhalb weniger Tage!

Und ist doch egal ob Kreditkarte oder sonstwas, wer nicht weis und kontrolliert wo er seine Kohle ausgibt wird eben ab und zu auch mal beschissen! Das gehört dann aber unter selber Schuld!
 
@Roger_Tuff: ich bekomm bei jeder Buchung mit der Kreditkarte sofort eine SMS von meiner bank - wenn da Mal eine kommt seh ich sofort von wem die Abbuchung ist (es gibt nur 3 Firmen die bei mir regelmäßig abbuchen dürfen und das ist Google, Spotify und Netflix) wenn also sonst was kommt seh ich das sofort und kann sofort reklamieren.
 
@Roger_Tuff: wie sichert eine Überweisung gegen Insolvenz ab?
 
@eshloraque: Das wüsste ich auch gerne. Eigentlich bietet eine Kreditkarte sogar mehr Sicherheit weil z.B. einige MasterCard diverse Ausfallversicherungen inkludieren.
 
@Roger_Tuff: Du bist noch nicht viel rumgekommen, Roger...
 
@Roger_Tuff: Wieso hat der Empfänger keine Kontonummer zum abbuchen? Bei den Überweisungen, die ich bekomme, steht immer mit dabei, wo es herkommt.
 
@eshloraque: Das ist mir neu, bei Sparkasse steht nur der Name und Verwendungszweck.
 
@Roger_Tuff: Ich glaube mich zu erinnern, dass das ganze nur in der normalen Übersicht ohne Senderdaten steht. Der monatliche Kontoauszug, als PDF, müsste aber auf jedenfall alle Daten enthalten. Anonyme Zahlungen gibt es in Europa nicht. (In der Theorie zumindest ;))
 
@Rhanon: Nein, tut er nicht. Nur ne Referenznummer unter Info
 
@Roger_Tuff: hab nochmal nachgeschaut. Du hast recht. Die Sparkasse zeigt sowas nicht an. Bei der IngDiBa bekommt man es hingegen unter Details in der Regel angezeigt.
 
@Rhanon: Das kann von Ortsverband zu Ortsverband unterschiedlich sein. In aller Regel kann man die Nummer auch abrufen, sie wird nur im Browser nicht angezeigt.
 
@Roger_Tuff: In den USA musst du als Sicherheit immer eine Kreditkarte hinterlegen. Da wird eine Kaution auf der Karte reserviert, falls du das Zimmer zerlegst. Alternativ kannst du die Kaution auch cash zahlen aber die meisten Hotels bestehen auf KK weil anonyme Gäste selten erwünscht sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte