Moto Z2 Play Leak: Alle Infos & Bilder; modular aber kleinerer Akku

Smartphone, Android, Motorola, Moto Z2 Play, XT1710 Bildquelle: Motorola
Die Lenovo-Tochter Motorola stellt Anfang Juni gleich eine ganze Reihe neuer Smartphones vor, zu denen auch das Motorola Moto Z2 Play gehören wird. Das Unternehmen setzt hier erneut wieder auf sein Konzept der Erweiterung mit aufsteckbaren Modulen, streicht dem einstigen Akku-Champion aber zugunsten einer geringeren Bauhöhe eines seiner Alleinstellungsmerkmale. Wir haben schon vor dem Launch alle Details und eine Vielzahl offizieller Bilder aufgetrieben.

Das Moto Z2 Play XT1710 geistert schon seit geraumer Zeit durch die Gerüchteküche, so dass die meisten Details bereits bekannt sind. Inzwischen liegen uns Informationen vor, die die meisten Eigenschaften des neuen 5,5-Zoll-Smartphones bestätigen. So wird der Bildschirm erneut ein IPS-Panel sein, das mit 1920x1080 Pixeln eine Full-HD-Auflösung bietet. Auf der Front sitzen außerdem auch noch ein LED-Blitz und eine 5-Megapixel-Kamera sowie der nun rund geformte Fingerabdruckleser unterhalb des Displays. Moto Z2 PlayMoto Z2 Play in Weiß/Gold, Schwarz/Grau und Weiß/Silber Im Innern tut ein Qualcomm Snapdragon 626 Octacore-SoC seinen Dienst, also die mit 2,2 Gigahertz Maximaltakt etwas schnellere Variante des beim Vorgänger verwendeten Snapdragon 625, die einen leichten Leistungsschub mitbringt und dank der Fertigung im 14-Nanometer-Maßstab erneut extrem stromsparend arbeitet. Den Arbeits- und Flash-Speicher stockt Motorola beim Z2 Play netterweise auf nunmehr vier bzw. 64 Gigabyte auf, wobei eine Erweiterung mittels MicroSD-Kartenslot problemlos möglich ist.

Moto Z2 PlayMoto Z2 PlayMoto Z2 PlayMoto Z2 Play
Moto Z2 PlayMoto Z2 PlayMoto Z2 PlayMoto Z2 Play
Moto Z2 PlayMoto Z2 PlayMoto Z2 PlayMoto Z2 Play

Auf der Rückseite verbaut Motorola nunmehr eine 12-Megapixel-Kamera, die wieder über einen Dual-LED-Blitz verfügt und natürlich Videoaufnahmen mit 4K-Auflösung unterstützt. Zur weiteren Ausstattung gehören Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.2, NFC und je nach Land und Modell die Option, eine zweite SIM-Karte einzusetzen. Als Betriebssystem läuft auf dem Moto Z2 Play das aktuelle Android 7.1.1 "Nougat" in einer nur unwesentlich modifizierten, extrem Stock-nahen Ausgabe.

Das neue Moto Z2 Play verfügt über einen offiziell mit 3000mAh spezifizierten Akku, doch in der letzten Woche war das Gerät bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA mit nur 2820mAh aufgetaucht. Im Vergleich zum Vorgänger ist dies natürlich, angesichts dessen 3500mAh-Akku, ein deutlicher Rückschritt. Das Z2 Play wird daher wohl kaum die gleichen Laufzeitrekorde aufstellen können. Vermutlich bleibt der Bonus des großen Akkus künftig dem Flaggschiff Moto Z2 vorenthalten. Die Energieversorgung erfolgt über den USB Type-C-Anschluss mittels eines TurboPower-Netzteils.

Moto Z2 PlayMoto Z2 PlayMoto Z2 PlayMoto Z2 Play

Dafür ist das Moto Z2 Play mit nur 6,6 Millimetern Bauhöhe aber auch extrem dünn, wenn man vom dadurch stark aus dem Gehäuse ragenden Kamera-Buckel absieht. Dieser wird jedoch in den meisten Fällen durch einen der aufsteckbaren "Mods" wettgemacht, denn Motorola will in vielen Ländern auf einen kombinierten Vertrieb der Add-On-Module und des Smartphones setzen. So wird es in Südamerika jeweils Pakete aus dem Moto Z2 Play und den Akku-, Sound-, Kamera- und Projektor-Mods geben, die auch schon für das Moto Z Play der ersten Generation zu haben sind.

Hinzu kommen auch noch diverse Style-Cover zur Individualisierung des in Schwarz/Grau, Weiß/Gold und Weiß/Silber gehaltenen Designs. Das Moto Z2 Play ist anders als vielleicht erhofft übrigens nicht wasserdicht. Natürlich wird das Moto Z2 Play auch in Deutschland erscheinen, wobei zu Preisen und Verfügbarkeit noch keine Angaben vorliegen. Smartphone, Android, Motorola, Moto Z2 Play, XT1710 Smartphone, Android, Motorola, Moto Z2 Play, XT1710 Motorola
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr Android 8.1 TV Box 2GB RAM+16GB ROM Quad-Core superpow MXQ PRO S mit Voice Fernbedienung BT 4.0 / HD / H.265 /LAN 100/2.4G WiFi/ 4K / 3D Smart TV BoxAndroid 8.1 TV Box 2GB RAM+16GB ROM Quad-Core superpow MXQ PRO S mit Voice Fernbedienung BT 4.0 / HD / H.265 /LAN 100/2.4G WiFi/ 4K / 3D Smart TV Box
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
38,69
Ersparnis zu Amazon 23% oder 11,30
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden