Moto Z2 Force: Top-Smartphone mit bruchsicherem Display vorgestellt

Smartphone, Dualcam, Dual-Kamera, Moto, Moto Z2, Moto Z2 Force, Motorola Moto Z2 Force Bildquelle: Motorola
Die Lenovo-Tochter Motorola hat mit dem Moto Z2 Force ihr diesjähriges Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Mit einem dank spezieller Beschichtung bruchsicheren Display soll das neue High-End-Gerät nicht mehr nur in den USA an den Start gehen. Neben der Möglichkeit zur Verwendung der modularen Moto Mods bringt das Moto Z2 als zweite große Neuerung auch noch eine Dual-Kamera mit. Das Moto Z2 Force bietet ein als "ShatterShield" bezeichnetes Display, bei dem über dem eigentlichen Bildschirm ab Werk eine Art integrierter Display-Schutz eingezogen wird, der "garantiert nicht brechen oder splittern" soll. Das Gerät selbst ist in einem Stück aus Aluminium gefertigt und erinnert optisch an das abgespeckte Schwestermodell Moto Z2 Play, das inzwischen auch in Deutschland zu haben ist. Motorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 Force startet mit ShatterShield und Dualcam auch bei uns Das Z2 Force hat ein 5,5 Zoll großes 2K-Display, löst also mit 2560x1440 Pixeln sehr hoch auf. Es handelt sich um ein AMOLED-Panel, das daher unendlichen Kontrast bietet und eine optimale Farbgestaltung gewährleisten soll. Im Innern steckt hier der Qualcomm Snapdragon 835, also jener Octacore-SoC, der mit seinen bis zu 2,35 Gigahertz auch in diversen anderen High-End-Telefonen des Jahres 2017 zu finden ist.

Er wird in den USA mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 GB internem Flash-Speicher kombiniert, die mittels MicroSD-Karte erweiterbar sind. In anderen Regionen wird der Arbeitsspeicher sogar auf ganze sechs Gigabyte aufgestockt. Einen Kopfhöreranschluss sucht man auch bei diesem neuen Motorola-Flaggschiff vergeblich, da der Hersteller darauf zugunsten einer flacheren Bauweise verzichtet.

Motorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 Force

Beim Moto Z2 Force handelt es sich um das erste Motorola-Smartphone, das mit einer Dual-Kamera-Einheit aufwartet. Es verfügt dazu über zwei 12-Megapixel-Sensoren vom Typ Sony IMX386, die jeweils eine Optik mit F/2.0-Blende nutzen. Man verwendet hier eine Kombination aus Phase-Detection-, Kontrastbasiertem und Laser-Autofokus, um besonders schnell und sicher scharf stellen zu können.

Natürlich verbindet Motorola mit der High-End-Kamera die üblichen Pro-Funktionen und Effekte. Auf der Front sitzt eine einzelne 5-Megapixel-Kamera mit F/2.2-Blende und Weitwinkellinse. Gefunkt wird beim Moto Z2 Force mittels Gigabit-WLAN und natürlich über LTE. Hinzu kommt zur Markteinführung auch noch Bluetooth 4.2, Motorola stellte jedoch schon jetzt in Aussicht, dass man mit Verfügbarkeit von Android "O" auch das neue Bluetooth 5.0 unterstützen will.

Motorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 Force
Motorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 Force
Motorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 ForceMotorola Moto Z2 Force

Eine Schwachstelle des Motorola Moto Z2 Force ist auf den ersten Blick der Akku, denn der Hersteller verwendet hier lediglich eineen 2730mAh fassenden Stromspeicher, der immerhin per USB Type-C schnell geladen werden kann. Motorola hofft offenbar, dass mehr Kunden zu den Zusatzakkus in Form der Moto Mods greifen.

Das Moto Z2 Force verfügt außerdem über NFC-Support. Es muss allerdings ohne ein wasserdichtes Gehäuse auskommen. Begrüßenswert ist Motorolas Entscheidung, in einigen Regionen der Welt auch Dual-SIM-Unterstützung zu liefern. Das Z2 Force ist 143 Gramm schwer und 6,1 Millimeter dick. Optional sind natürlich wieder diverse Mods zu haben, mit denen die Funktionalität erweitert werden kann. Dazu gehören neben den Akkupacks auch ein Projektor, Lautsprecher und eine Art Controller-Aufsatz.

Das Moto Z2 Force kommt in den USA zunächst ab 10. August auf den Markt. Dort kostet es 799,99 US-Dollar, wobei der Kunde bis Anfang September grundsätzlich einen Gutschein für den normalerweise knapp 300 Dollar teuren Projektor-Mod erhält. Smartphone, Dualcam, Dual-Kamera, Moto, Moto Z2, Moto Z2 Force, Motorola Moto Z2 Force Smartphone, Dualcam, Dual-Kamera, Moto, Moto Z2, Moto Z2 Force, Motorola Moto Z2 Force Motorola
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Nokia 7 Plus Mono Sim Smartphone 4GB RAM, LTE, Pure Android 8 OreoNokia 7 Plus Mono Sim Smartphone 4GB RAM, LTE, Pure Android 8 Oreo
Original Amazon-Preis
300,48
Im Preisvergleich ab
278,99
Blitzangebot-Preis
295,13
Ersparnis zu Amazon 2% oder 5,35

Tipp einsenden