Höchste Gehälter: Ganz oben sind fast nur Tech-Firmen zu finden

Mitarbeiter, Büro, Indoor Bildquelle: idw-online.de
Wem es vor allem darauf ankommt, im Beruf ordentlich Geld zu verdienen, der ist in der Technologie-Branche immer noch mit am Besten aufgehoben. Das gilt zumindest für die USA. Im Ranking der bestzahlenden Firmen sind hier bis auf wenige Ausnahmen fast ausschließlich Tech-Unternehmen zu finden. In der Wertung, die vom Jobvermittler Glassdoor in jedem Jahr erstellt wird, finden sich auf den ersten beiden Plätzen erst einmal zwei Beratungshäuser. Sowohl bei A.T. Kearney als auch bei Strategy& kann man als Unternehmensberater mit durchschnittlichen Jahreseinkommen von rund 150.000 Dollar rechnen, inklusive der üblichen Bonuszahlungen kommt man sogar auf etwas mehr als 170.000 Dollar im Jahr.

Wenn man dann vom Beratungshaus McKinsey absieht, das es auf Rang 9 schafft, finden sich in der Top 20 dann nur noch diverse Technologie-Unternehmen wieder. An erster Stelle und auf Platz 3 unter allen Unternehmen steht hier VMWare. Das durchschnittliche Basis-Gehalt liegt hier bei 136.750 Dollar, inklusive Boni bringt man es im Schnitt auf 167.050 Dollar im Jahr. Mit Splunk und Cadence Design Systems folgen in der Top 5 zwei unbekanntere Firmen.


Microsoft fast schon abgeschlagen

Dann aber kommen die großen: Google steht mit 120.000/155.250 Dollar auf dem sechsten Platz, Facebook liegt fast gleichauf. Bei Nvidia (Platz 8) kann man mit einem höheren Basis-Gehalt von 150.000 Dollar rechnen, während die Boni hier eher niedrig ausfallen. Microsoft kommt übrigens nur auf den 19. Platz. Hier liegen die Durchschnittsgehälter bei 127.000/144.000 Dollar im Jahr, was auch daran liegen könnte, dass man nicht dem härtesten Kampf um Fachkräfte in Kalifornien ausgesetzt ist. Die Zahlen gelten dabei für die Fachangestellten, höhere Management-Posten oder Hilfspositionen sind nicht eingerechnet.

Die Bezahlung drückt letztlich natürlich auch den Konkurrenzkampf um Fachkräfte im jeweiligen Bereich aus. Die Technologie-Firmen müssen sich nach wie vor ordentlich strecken, um gute IT-Experten verpflichten zu können. Aufgrund deren Knappheit wird auch oft versucht, neben guten Gehältern angenehme Arbeitsumgebungen zu schaffen. So bekommt man bei Google beispielsweise jederzeit gesunde und gute Mahlzeiten, Facebook bietet viele Vorteile für junge Familien. Mitarbeiter, Büro, Indoor Mitarbeiter, Büro, Indoor idw-online.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden