"Nächste" Xbox One: Project Scorpio zeigt sich im Microsoft Store

Microsoft, Xbox, Xbox One, Prozessor, Cpu, Project Scorpio Bildquelle: Microsoft
Bis vor kurzem sind eigentlich alle Branchenkenner davon ausgegangen, dass Microsoft seine Xbox One-Variante mit dem Codenamen Project Scorpio auf der Spielemesse E3 Mitte Juni vorstellen wird. Doch zuletzt hat Microsofts Gaming-Chef Phil Spencer angedeutet, dass man die Hardware etwas früher zu sehen bekommen könnte. Und es könnte tatsächlich (deutlich?) früher der Fall sein.

Voranmeldung

Denn das Microsoft-Blog OnMSFT hat im Microsoft Store einen Eintrag für die nächste Konsole des Redmonder Unternehmens entdeckt. Derzeit findet man das nur in der US-Ausgabe des Online-Shops von Microsoft, in Deutschland hat man bislang keinen derartigen Platzhalter freigeschaltet.

Denn man kann den Store-Eintrag derzeit als nichts Anderes als einen Platzhalter bezeichnen, denn eine echte Vorbestellmöglichkeit ist das noch nicht. Die von Microsoft gelieferten Informationen sind noch nicht sehr umfangreich, in der "Artikelbeschreibung" sind lediglich einige bereits bekannte Informationen zu finden: So heißt es, dass Scorpio die leistungsstärkste Konsole aller Zeiten sei und sechs Teraflops an grafischer Leistung bieten wird.


Weiter schreibt Microsoft, dass Scorpio die erste und einzige Konsole sein wird, die "echtes", also natives 4K-Gaming bieten wird und schließlich, dass das Gerät mit allen Xbox One-Spielen und Accessoires kompatibel sein wird. Tatsächlich vorbestellen kann man Scorpio noch nicht, es gibt lediglich einen Button über den man sich für eine Benachrichtigung registrieren kann. Als Erscheinungstermin nennt der Microsoft Store "Holiday 2017", also das nächste Vorweihnachtsgeschäft.

Allerdings kann man im Browser-Tab-Text bereits etwas von einer Vorbestellung von Scorpio lesen, das ist ein zumindest kleiner Hinweis, dass es vielleicht schneller losgeht als gedacht. Denn Phil Spencer hat zuletzt klar angedeutet, dass man die Hardware vor der E3 enthüllen könnte, da man sich auf der Spielemesse selbst eher den Games widmen möchte.

Siehe auch: Project Scorpio - Vorstellung der nächsten Xbox vor der E3 ist möglich Microsoft, Xbox, Xbox One, Prozessor, Cpu, Project Scorpio Microsoft, Xbox, Xbox One, Prozessor, Cpu, Project Scorpio Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Herren Smartwatch Gokoo S10 Smart Uhr Stylische Sport Smartwatch Herren Männer Jungen Digital Outdoor Sport mit Schrittzähler Kalorienzähler und Informationserinnerung für Android und IOS SmartphoneHerren Smartwatch Gokoo S10 Smart Uhr Stylische Sport Smartwatch Herren Männer Jungen Digital Outdoor Sport mit Schrittzähler Kalorienzähler und Informationserinnerung für Android und IOS Smartphone
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
37,79
Ersparnis zu Amazon 24% oder 12,20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden