WLAN-Fütterungsmaschine ließ Haustiere nach Server-Ausfall hungern

Die US-Firma Petnet steht nach einem Server-Ausfall in der Kritik, weil die von dem Unternehmen vertriebenen "smarten" Fütterungsmaschinen für Haustiere vorrübergehend den Dienst versagten - und die Tiere einiger Kunden deshalb nicht wie geplant versorgt wurden.
Fütterungsmaschine, Petnet, SmartFeeder
Petnet
In den heutigen Nachtstunden deutscher Zeit waren die Systeme des in Los Angeles ansässigen Startups aufgrund von technischen Problemen nicht erreichbar. Die per Internet mit diesen Servern verbundenen Fütterungsmaschinen der Kunden spuckten deshalb nicht zu den geplanten Uhrzeiten die Mahlzeiten für die Haustiere aus.

Petnet SmartfeederPetnet SmartfeederPetnet SmartfeederPetnet Smartfeeder

Petnet ließ inzwischen verlauten, dass alle Server mittlerweile wieder am Netz sind und ordnungsgemäß ihren Dienst versehen. Man habe zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um derartigen Problemen in Zukunft entgegenzuwirken. Unter anderem wird ein Update ausgeliefert, um die Geräte der Kunden gegen künftige Ausfälle zu schützen.

Ursache des Ausfalls waren angeblich Probleme mit einem Dienst eines Drittanbieters, wobei Petnet später ausführlicher über die Gründe informieren will. Durch den Server-Ausfall gingen die Informationen zu geplanten Fütterungen verloren und auch die Auslösung eines Fütterungsvorgangs über das Internet war nicht mehr möglich. Normalerweise können die Kunden festlegen, wann ihre Tiere gefüttert werden sollen oder auch über eine Smartphone-App aus der Ferne dafür sorgen, dass der elektronische Napf gefüllt wird.

Petnet empfahl den Käufern seiner rund 150 Dollar teuren Internet-fähigen Fütterungsautomaten, dass sie ihre Tiere vorläufig von Hand versorgen sollten. Außerdem wurde nun eine neue Funktion integriert, die dafür sorgt, dass die Geräte auch bei einem Server-Ausfall die vorhandenen Planungen für Fütterungen beibehalten und die Tiere auch ohne Internet-Verbindung versorgen - zumindest solange bis die Server wieder erreichbar sind.
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 07:45 Uhr Power Bank USB C evatronic PD Pioneer 20000mAh 60W 2-Port Power Delivery Tragbares Ladegerät ?Quick Charge 3.0 Powerbank mit Type C Kabel für MacBook Pro iPhone14 Pro Max iPad ProPower Bank USB C evatronic PD Pioneer 20000mAh 60W 2-Port Power Delivery Tragbares Ladegerät ?Quick Charge 3.0 Powerbank mit Type C Kabel für MacBook Pro iPhone14 Pro Max iPad Pro
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35
Im WinFuture Preisvergleich
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!