Microsoft ändert 'Metro' angeblich auf 'Windows 8'

Windows 8, Desktop, Screenshot, Metro UI Bildquelle: Microsoft
Vor kurzem wurde bekannt, dass Microsoft den Namen Metro ändert bzw. ändern muss, nun könnte die Ersatzbezeichnung feststehen: Windows 8. Alle Begriffe, die im Zusammenhang mit dem Begriff Metro stehen, sollen auf den Namen des Betriebssystems umbenannt werden. Das berichtet die stets gut informierte 'ZDNet'-Redakteurin Mary Jo Foley unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen. So sollen (ehemalige) "Metro-Anwendungen" künftig einfach Windows-8-Anwendungen genannt werden, das Metro-User-Interface wird künftig schlichtweg Windows-8-User-Interface heißen.

Die Änderung der Bezeichnung dürfte auch schon bei einigen Microsoft-Partnern angekommen sein: Der chinesische Hersteller Lenovo, der gestern offiziell sein erstes Windows-8-Tablet enthüllt hat, spricht auf der Promo-Seite zum neuen Thinkpad Tablet 2 bereits von "Windows 8 Apps". Lenovo ThinkPad Tablet 2Lenovo bewirbt sein Thinkpad Tablet 2 bereits mit 'Windows 8 Apps' (siehe rechts oben) Offiziell wollte das Redmonder Unternehmen Foleys Informationen nicht kommentieren bzw. hat noch keine Antwort auf die Anfrage der ZDNet-Journalistin geschickt. Das Unternehmen soll aber planen, in den kommenden Tagen alle Anspielungen auf das Wort Metro "auszuradieren", das betrifft etwa Dokumente, Verpackungen, Webseiten, Bücher und Schulungs-Material, derzeit ist allerdings nicht klar, ob das auch rückwirkend durchgeführt wird.

Vor einer Woche ist bekannt geworden, dass die Benutzeroberfläche von Windows 8 umbenannt werden muss. Der Grund dafür ist immer noch nicht bekannt, laut einer internen Microsoft-Mitteilung soll es "Diskussionen mit einem wichtigen europäischen Partner" gegeben haben, womöglich ist es die deutsche Metro Group.

Siehe auch: Metro - Microsoft muss offenbar den Namen ändern

Microsoft hatte dabei betont, dass Metro ohnehin nur ein Codename gewesen sei, der schon bei Windows Phone 7 verwendet worden ist. Die Namensänderung soll übrigens auch das mobile Betriebssystem des Unternehmens aus Redmond betreffen, die Kachel-Optik soll künftig auch auf Smartphones als "Windows-8-Interface" bezeichnet werden.

WinFuture Special: Windows 8 Windows 8, Design, Interface, Metro, Screenshot, Metro UI Windows 8, Design, Interface, Metro, Screenshot, Metro UI Microsoft
2012-08-10T09:34:53+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren76
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr SuperEye Dashcam Auto Dash Camera Auto Autokamera Mit Bewegungserkennun G-Sensor Sony-Linse Nachtsicht Full HD 1080P Mini Dash Cam 170°DVR Rekorder WDR Loop-Aufnahme ParkmonitorSuperEye Dashcam Auto Dash Camera Auto Autokamera Mit Bewegungserkennun G-Sensor Sony-Linse Nachtsicht Full HD 1080P Mini Dash Cam 170°DVR Rekorder WDR Loop-Aufnahme Parkmonitor
Original Amazon-Preis
56,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
40,11
Ersparnis zu Amazon 30% oder 16,88
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden