China: Google-Rückzug stimmt Baidu zuversichtlich

Internet & Webdienste Die Betreiber der in China sehr populären Suchmaschine Baidu vermelden einen guten Start in das neue Jahr. Im ersten Quartal dieses Jahres ist den Angaben zufolge der Umsatz um 60 Prozent auf 190 Millionen US-Dollar gestiegen. Der Gewinn des Unternehmens hat die Erwartungen von Analysten um etwa 26 Millionen US-Dollar übertroffen. 70 Millionen US-Dollar Gewinn gab der Konzern unter Leitung von Robin Li diesbezüglich bekannt, so eine Mitteilung des Unternehmens.

Und auch für das laufende Geschäftsjahr gehen die Suchmaschinen-Betreiber von einem steigenden Umsatz aus. In erster Linie dürfte damit der Rückzug des US-amerikanischen Internetkonzerns Google aus China eine Rolle spielen. Im zweiten Quartal rechnet Baidu mit Umsätzen von bis zu 274 Millionen US-Dollar.

Ende März kündigte Google an, die Suchergebnisse in China nicht mehr länger zensieren zu wollen. Aus diesem Grund wurde eine Umleitung auf die Webseite von Google in Hong Kong geschaltet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Neue Baidu-Bilder

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr 1byone Vollautomatischer 3 Gang Plattenspieler mit abnehmbarer Aluminiumplatte verstellbarem Gegengewicht Direkt Vinyl-zu-MP3 USB Computer Aufnahme Fernbedienung1byone Vollautomatischer 3 Gang Plattenspieler mit abnehmbarer Aluminiumplatte verstellbarem Gegengewicht Direkt Vinyl-zu-MP3 USB Computer Aufnahme Fernbedienung
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
169,99
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 34
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden