NASA beauftragt Jeff Bezos Blue Origin mit der Mars-Mission "Escapade"

Die Schwerlastträgerrakete "New Glenn" des US-Unternehmens Blue Origin ist von der NASA für eine wissenschaftliche Mission zum Mars ausgewählt worden. Die Rakete wird die Mission namens "Escapade" im kommenden Jahr ermöglichen.
Wissenschaft, Weltraum, Raumfahrt, Mars, Planet
Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, ist dies auch der erste "interplanetarische" NASA-Auftrag des Unternehmens von Amazon-Gründer Jeff Bezos. Die Hoffnungen werden dabei nun ganz auf die Schwerlastträgerrakete New Glenn gesetzt - obwohl diese noch nicht einmal ihren ersten Start gemeistert hat.

Die NASA plant den Start der neuen Mars-Mission für Ende 2024. Das heißt, man wird nicht mehr allzu lange warten müssen, um New Glenn endlich in Aktion zu sehen - vorausgesetzt, das Raumfahrtunternehmen kann weitere Verzögerungen bei der Entwicklung verhindern.

Mars-Mission Escapade

Die Mission trägt den Namen "Escape and Plasma Acceleration and Dynamics Explorers" - oder kurz Escapade - und soll die Magnetosphäre des roten Planeten mithilfe von zwei Raumfahrzeugen untersuchen.

New Glenn gilt dabei als die Antwort des Unternehmens auf die Falcon Heavy von SpaceX und die Schwerlasttransporter anderer Unternehmen. Ursprünglich hatte Blue Origin das Jahr 2020 als Termin für den ersten Start angepeilt, aber der Termin wurde immer wieder verschoben. Ende März 2022 musste Jarrett Jones, Projekt-Chef für die New Glenn-Rakete, dann erklären, dass das Projekt auch im Jahr 2022 nicht abheben werde. Ein neues Datum ist bisher übrigens noch nicht bekannt. Die NASA hat New Glenn aber bereits für künftige unbemannte Wissenschafts- und Erkundungsmissionen zugelassen.

Die NASA hat Blue Origin den Auftrag im Rahmen des sogenannten VADR-Programms (Venture-Class Acquisition of Dedicated and Rideshare) erteilt, mit dem das Wachstum kommerzieller Startdienste in den USA gefördert werden soll. Die Behörde beabsichtigt, Trägerraketen von Programmteilnehmern speziell für "Kleinsatelliten und Nutzlasten der Klasse D" einzusetzen, die ein höheres Risiko vertragen können. Mit anderen Worten: Die VADR-Verträge sind für kostengünstigere Missionen gedacht. Infografik Mars, Saturn, Neptun & Co.: Die entfernten Nachbarn unserer ErdeMars, Saturn, Neptun & Co.: Die entfernten Nachbarn unserer Erde

Informationen über die Magnetosphäre

Die Escapade-Mission wird vom Space Launch Complex-36 am Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida starten. Nach dem Start wird man rund elf Monate benötigen, bis die Mission den roten Planeten erreicht. Danach wird es noch einige Monate dauern, bis die beiden Raumsonden die ideale Umlaufbahn erreicht haben, um Informationen über die Magnetosphäre des Mars zu sammeln.

Falls die Rakete also Ende 2024 startklar ist, wird es dennoch bis 2026 dauern, bis man erste Ergebnisse der Mission bekommen wird.

Zusammenfassung
  • NASA wählt Blue Origins Schwerlastträgerrakete "New Glenn" für interplanetare Mission zum Mars.
  • Mission trägt Namen "Escapade" und soll Magnetosphäre des Mars untersuchen.
  • New Glenn gilt als Antwort auf Falcon Heavy von SpaceX.
  • Start der Mission für Ende 2024 geplant.
  • NASA erteilt Auftrag im Rahmen des VADR-Programms.
  • Start von Space Launch Complex-36 am Weltraumbahnhof Cape Canaveral.
  • Erste Ergebnisse erst 2026 zu erwarten.

Siehe auch:


Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 09:00 Uhr Meswao Tablet 14.1-Zoll, Android 12 Tablet mit 1920 * 1080 IPS HD Display, 6 GB/128GB, 2.4G/5G WiFi, Bluetooth 4.1, und 10000mAh Akku - Ideal für Produktivität, Unterhaltung und BildungMeswao Tablet 14.1-Zoll, Android 12 Tablet mit 1920 * 1080 IPS HD Display, 6 GB/128GB, 2.4G/5G WiFi, Bluetooth 4.1, und 10000mAh Akku - Ideal für Produktivität, Unterhaltung und Bildung
Original Amazon-Preis
359,99
Im Preisvergleich ab
359,99
Blitzangebot-Preis
287,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 72
Im WinFuture Preisvergleich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!