Überarbeitetes Kompatibilitätsupdate für Windows 10 und 11 ist da

Microsoft hat ein überarbeitetes Zuverlässigkeitsupdate (KB4023057) für di­ver­se Windows-Versionen herausgegeben. Adres­siert werden alle Win­dows 10-Ver­sio­nen von der initialen Ver­öf­fent­li­chung bis zu 21H2, sowie die beiden bisher ver­öf­fent­lich­ten Windows 11-Versionen 21H2 und 22H2.
Update, Patch, Windows 11, Updates, Microsoft Windows 11, Windows 11 Update, Windows 11 Updates, Windows 11 Logo
Das Update ist ab so­fort verfügbar und wird bereits automatisch verteilt. Die einzelnen Update-Pakete wurden schon vor einigen Tagen erneuert, es ist also möglich, dass ihr das Update bereits erhalten habt oder beziehen könnt.

Die überarbeitete Version von KB4023057 steht über die automatische Windows-Update-Funktion zur Verfügung. Im Microsoft Update Katalog findet man dagegen nur die eigenständigen Updates für die älteren Windows-Versionen 1507, 1511, 1607, 1703, 1709 und 1803.


Laut Microsoft ist das Update nicht auf Geräten erforderlich, die über Windows Server Update Services (WSUS) verwaltet werden. Dort übernehmen die Update-Dienste die Optimierung.

Keine Informationen zu den Änderungen

Das sogenannte Zuverlässigkeits- oder Kompatibilitätsupdate KB4023057 erscheint regelmäßig mit kleineren Überarbeitungen. Details zu den Änderungen nennt Microsoft nicht.

Es ist für alle Update-willigen Windowsnutzer gedacht und adressiert nur die Update-Komponenten, sodass laut Microsoft eine nahtlose "Update-Erfahrung" sichergestellt wird. Gemeint ist damit die Ausmerzung von Fehlern, die zum Beispiel beim Überspringen von Updates auftreten könnten oder durch unvorhergesehene Kompatibilitäts-Probleme mit einzelnen Hardware- und Software-Komponenten. Das Update prüft daher vorab Hardware und Software auf Kompatibilität und bekannte Probleme sowie eingerichtet Update-Blockaden. Details dazu hat Microsoft im Knowledge-Base-Artikel KB4023057 veröffentlicht.

In KB4023057 heißt es:

Dieses Update enthält Verbesserungen der Zuverlässigkeit von Windows Update Service-Komponenten in allen Editionen von Windows 10. Version 1507, 1511, 1607, 1703, 1709, 1803, 1809, 1903, 1909, 2004, 20H2, 21H1, 21H2 und Windows 11, Version 21H2, 22H2. Möglicherweise müssen Sie Schritte zum Freigeben von Speicherplatz auf Ihrem Gerät ausführen, falls nicht ausreichend Speicherplatz zum Installieren von Windows-Updates vorhanden ist.

Dieses Update enthält Dateien und Ressourcen, die Probleme beheben, die sich auf die Updateprozesse in Windows auswirken und möglicherweise verhindern, dass wichtige Windows-Updates installiert werden. Diese Verbesserungen tragen dazu bei, dass Updates nahtlos auf Ihrem Gerät installiert werden, und sie tragen dazu bei, die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Geräten unter Windows zu verbessern.

Alle Artikel zum Windows 11-Update in der Übersicht
Zusammenfassung
  • Microsoft veröffentlicht überarbeitetes Zuverlässigkeitsupdate für diverse Windows-Versionen.
  • Automatische Verteilung gestartet, einzelne Pakete schon vor einigen Tagen erneuert.
  • Update über Windows-Update-Funktion, eigenständige Updates im Microsoft Update Katalog.
  • Nicht für Geräte erforderlich, die über WSUS verwaltet werden.
  • Ziel: nahtlose Update-Erfahrung, Fehler bei Überspringen von Updates ausmerzen.
  • Verbesserungen der Zuverlässigkeit von Windows Update Service-Komponenten.
  • Freigeben von Speicherplatz für Installation von Windows-Updates möglich.
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Beiträge aus dem Forum
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!