Voll mit geheimer militärischer Nutzlast: Falcon Heavy hebt wieder ab

Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, wird sich morgen zum nun­mehr fünften Mal die aktuell leistungsstärkste kommerzielle Ra­ke­te, die Falcon Heavy von SpaceX, in den Himmel über den USA schrau­ben. Der Auf­trag­ge­ber ist die Space Force, die La­dung des­we­gen streng geheim.

Die leistungsstärkste Rakete hat morgen wieder einen Auftritt

Die Wettervorhersage stimmt, die technischen Voraussetzungen sind erfüllt. Geht alles nach Plan, kann die SpaceX-Mission USSF-67 am morgigen Samstag, den 14. Januar, abheben. Aktuell geben Status-Seiten zu Weltraumflügen wie Nextspaceflight an, dass sich die rund 70 Meter hohe Rakete des Typs Falcon Heavy um 5:51 Uhr Ortszeit, also 23:51 deutscher Zeit, auf die Reise in den Weltraum macht.


Für SpaceX markiert der Start vom Launch Complex 39A im Kennedy Space Center in Florida bereits den vierten Launch in diesem Jahr. Während die Falcon 9 zum Arbeitstier für das Unternehmen geworden ist - die Rakete hat weit über 100 Flüge absolviert - darf der Falcon Heavy-Ausbau seit seinem ersten Launch im Jahr 2018 aber erst zum fünften Mal auf die Startrampe. Er bleibt nur hinter dem nationalen Programm SLS der NASA im Hinblick auf Leistungsstärke zurück. Die Start-Frequenz soll 2023 deutlich zunehmen, allein für dieses Jahr sind vier weitere Einsätze geplant.

SpaceX: Falcon Heavy-LaunchSpaceX: Falcon Heavy-LaunchSpaceX: Falcon Heavy-LaunchSpaceX: Falcon Heavy-Launch
SpaceX: Falcon Heavy-LaunchSpaceX: Falcon Heavy-LaunchSpaceX: Falcon Heavy-LaunchSpaceX: Falcon Heavy-Launch

Die Falcon Heavy setzt sich aus drei Falcon 9 zusammen, im aktuellen Fall haben die beiden Außenbooster B1064 und B1065 schon zwei erfolgreichen Flüge ins All hinter sich gebracht. Auch bei der Mission USSF-67 sollen die beiden Booster wieder zur Erde zurückkehren und in diesem Fall direkt im Kennedy Space Center landen. Für die Mittelstufe gibt es keine Chance auf Rückkehr, da diese nach Auslieferung der Nutzlast nicht mehr über den nötigen Treibstoff verfügt.

Was da an Bord ist: Streng geheim

Einer der Auftraggeber von SpaceX ist die US-amerikanische Space Force, viele Teile der Nutzlast deswegen "streng geheim". Wie Everydayastronaut berichtet, handelt es sich bei der Hauptnutzlast um einen militärischen Kommunikationssatelliten mit der Bezeichnung "CBAS 2". Ferner reisen weitere CubeSats und Kleinsatelliten sozusagen Huckepack in den Orbit.

Siehe auch:

Weltraum, Raumfahrt, Weltall, Spacex, Rakete, Starship, Spaceship Weltraum, Raumfahrt, Weltall, Spacex, Rakete, Starship, Spaceship
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Teslas Aktienkurs unter Elon
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:05 Uhr Atomstack A5 Pro 40W Laser Graviermaschine, 5W-5.5W Laserengraver Lasergravur Maschine Laser Cutter mit Augenschutz Fixfokus-Holzschneiden, Compressed Spot CNC-Holzfräser Carving, 410x400mmAtomstack A5 Pro 40W Laser Graviermaschine, 5W-5.5W Laserengraver Lasergravur Maschine Laser Cutter mit Augenschutz Fixfokus-Holzschneiden, Compressed Spot CNC-Holzfräser Carving, 410x400mm
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!