X40: Motorola bringt aktuelle Top-Hardware in Sparpreis-Smartphone

Während sich andere Hersteller mit ihren aktuellen Top-Smartphones lieber im einträglichen Hoch-Preis-Segment bewegen, versucht die Lenovo-Tochter Motorola sich weiterhin als eine Art Nachfolger von Xiaomi und OnePlus als Preisbrecher aufzustellen. Jüngstes Beispiel: das neue Motorola X40. Motorola hat für den chinesischen Markt mit dem Motorola X40 ein neues, überraschend erschwingliches Oberklasse-Smartphone vorgestellt. Früher oder später dürfte das Gerät unter dem Namen Motorola Edge 40 auch in Europa eingeführt werden, so wie es beim Vorgängermodell bereits der Fall war. Der Einstiegspreis liegt umgerechnet knapp unter 460 Euro. Motorola Moto X40Motorola X40: Im Frühjahr wahrscheinlich auch in Europa - als Moto Edge 40 Ultra? Das Motorola X40 bietet reichlich Power: unter der Haube steckt bereits der neue Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, der derzeit wohl leistungsstärkste ARM-SoC für Android-basierte Smartphones, der mit seinen acht Rechenkernen bis zu 3,2 Gigahertz erreicht und rund 40 Prozent mehr CPU-Leistung liefert als sein Vorgänger.

Ultraschnelles 165-Hertz-Display für flüssige Darstellung

Das Display ist beim Moto X40 ein 6,7 Zoll großes OLED-Panel mit Full-HD-Auflösung und bis zu 165 Hertz Bildwiederholrate. Der Bildschirm hat ein zentral angeordnetes Loch für die Frontkamera unterhalb des oberen Displayrands. Die vordere Kamera hat eine Auflösung von ganzen 60 Megapixeln und dürfte damit in Verbindung mit dem starken Qualcomm-Chip sogar 8K-Videos liefern können.

Motorola Moto X40Motorola Moto X40Motorola Moto X40Motorola Moto X40
Motorola Moto X40Motorola Moto X40Motorola Moto X40Motorola Moto X40

Die Kameraeinheit auf der Rückseite kombiniert einen Hauptsensor mit 50 Megapixeln, einen 50-Megapixel-Sensor für Ultraweitwinkelaufnahmen und eine "Porträtkamera" mit 12 Megapixeln. Auch im Hinblick auf Speicher ist das Moto X40 voll auf der Höhe. Je nach Modell sind acht oder 12 Gigabyte LPDDR5X-Arbeitsspeicher und 128, 256 oder 512 Gigabyte Flash-Speicher auf Basis des neuen UFS-4.0-Standards an Bord.

Der Akku ist beim Moto X40 bzw. wahrscheinlich später eben Motorola Edge 40 Ultra mit 4600mAh ausreichend aber nicht überragend dimensioniert. Er kann per Fast-Charging mit bis zu 125 Watt schnell geladen werden, wobei Wireless-Charging mit maximal 15 Watt ebenfalls möglich ist. Das Gesamtpaket steckt in einem Gehäuse mit Metallrahmen und Abdeckungen aus Corning Gorilla Glass 7 und läuft mit Android 13.

In China ist das Moto X40 ab dem 22. Dezember zum Preis von 3399 Yuan für das Basismodell mit 8/128 GB zu haben, was umgerechnet gerade einmal 459 Euro entspricht. Hierzulande wird das Gerät sicherlich teurer sein, dürfte aber dennoch unter der 600-Euro-Marke bleiben. Damit bewegt sich Motorola in einem Preisbereich, der einst von Anbietern wie OnePlus bedient wurde, die mittlerweile aber deutlich höhere Preise ansetzen.

Siehe auch:

Smartphone, Cpu, SoC, Octacore, Akku, Preis, 5G, Verfügbarkeit, Edge, OLED, Motorola, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, X40, Motorola Edge 40 Ultra Smartphone, Cpu, SoC, Octacore, Akku, Preis, 5G, Verfügbarkeit, Edge, OLED, Motorola, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, X40, Motorola Edge 40 Ultra Motorola
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Qualcomm Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:05 Uhr Atomstack A5 Pro 40W Laser Graviermaschine, 5W-5.5W Laserengraver Lasergravur Maschine Laser Cutter mit Augenschutz Fixfokus-Holzschneiden, Compressed Spot CNC-Holzfräser Carving, 410x400mmAtomstack A5 Pro 40W Laser Graviermaschine, 5W-5.5W Laserengraver Lasergravur Maschine Laser Cutter mit Augenschutz Fixfokus-Holzschneiden, Compressed Spot CNC-Holzfräser Carving, 410x400mm
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!