US-Regierung investiert Milliarden in offene Huawei-Alternative

Der Sanktions-Kurs gegen den Telekommunikations-Ausrüster Huawei bringt durchaus seine Probleme mit sich: Es gibt nur recht wenige alternative Anbieter. Die US-Regierung will daher nun Milliarden investieren, um das zu ändern. Die US-Bundesregierung plane, 1,5 Milliarden Dollar zu investieren, um eine auf Standards basierende Alternative für den Kern moderner Mobilfunknetze zu fördern, berichtet das US-Magazin Axios. Davon wird wahrscheinlich vor allem das Projekt Open Radio Access Network (ORAN) profitieren. Dieses will die notwendige Hardware auf Basis herkömmlicher Computing-Komponenten bauen, die leicht auf dem Weltmarkt zu beschaffen sind.

Aktuell ist es für die Netzbetreiber nur bedingt möglich, ihre kritische Infrastruktur ausschließlich mit Systemen auszustatten, die von US-Herstellern kommen. Und genau dies wird aus Sicherheitsüberlegungen eigentlich angestrebt. Nicht zuletzt auch der massive Konkurrenzdruck aus China führte dazu, dass die westlichen Anbieter ihr Heil in einer umfassenden Konzentration suchten und heute eigentlich nur noch die europäischen Konzerne Nokia und Ericsson in größerem Umfang liefern können.


Zügige Umsetzung

ORAN ist dabei inzwischen auf einem Entwicklungsstand, der einen Einsatz in kommerziellen Netzen möglich macht. Derzeit sind es aber vor allem Anbieter, die ohnehin vollständig neue Infrastrukturen aufbauen, die sich der offenen Plattform zuwenden. Unter den etablierten Infrastrukturen spielt ORAN hingegen noch eine untergeordnete Rolle.

Das könnte sich mit dem Engagement der US-Regierung aber ändern. Finanziert werden soll die Förderung über die gleichen Mechanismen, mit denen man in Washington bereits den Ausbau einer inländischen Chip-Industrie sowie die Ansiedlung von Batterie-Produzenten unterstützt. Bis Januar läuft in der Angelegenheit nun eine Anhörungsphase, die einer konkreteren Praxis-Planung dient. Bis August werden dann die ersten Gelder fließen.

Siehe auch:
Mobilfunk, Lte, 5G, Deutsche Telekom, Telekom, Vodafone, Provider, Netzausbau, O2, Telefonica, Netzbetreiber, Mobilfunkanbieter, Mobilfunkbetreiber, Telekommunikationsunternehmen, Mobilfunknetz, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast, Mobilfunkmast, Sendestation Mobilfunk, Lte, 5G, Deutsche Telekom, Telekom, Vodafone, Provider, Netzausbau, O2, Telefonica, Netzbetreiber, Mobilfunkanbieter, Mobilfunkbetreiber, Telekommunikationsunternehmen, Mobilfunknetz, Antenne, Sendemast, Funkmast, Handymast, Mobilfunkmast, Sendestation
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Video-Empfehlungen
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!