Erste Bewegung: Nvidia reduziert Preis von GeForce RTX 4080 & 4090

Es kommt etwas Bewegung in die Euro-Preise der RTX-Modelle 4080 und 4090. Ohne großen Ankündigung hat Nvidia in seinem eigenen Store das Preisschild der beiden Grafikkarten nach unten korrigiert. Die Anpassung hat wohl vor allem mit dem starken Euro zu tun.

Nvidia macht seine Top-Karten ein kleines bisschen günstiger

Der GPU-Markt ist in einer interessanten Phase. Die fetten Jahre mit horrenden Gewinnen durch die Crypto-Miner sind vorbei, Engpässe weitgehend überwunden, die Preise der Produkte haben ihren Höhenflug aber noch nicht beendet. Während Nvidia bei seiner Spitzen-Karte RTX 4090 trotz Preisschildern von bisher rund 2000 Euro guten Absatz findet, scheint die RTX 4080 deutlich schwerer in den Regalen zu liegen. Jetzt erleben die beiden Produkte ihre erste Preisreduktion, bei der 4080 bleibt der von vielen erhoffte Sturz aber aus. Nvidia GeForce RTX 4090RTX-Modelle 4080 und 4090: Bei Nvidia jetzt etwas günstiger Wie Hardwareluxx berichtet, hat Nvidia die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Referenz-Modelle der Karten im eigenen Store angepasst. War die GeForce RTX 4080 bisher für 1469 Euro gelistet, wird das Modell in der Founders-Edition jetzt für 1399 Euro angeboten. Bei der GeForce RTX 4090 senkt man das offizielle Preisschild von 1949 auf 1849 Euro ab. Damit werden beide Modell ab jetzt rund 5 Prozent günstiger gehandelt, zumindest von Nvidia selbst - allerdings sind sie hier aktuell nicht verfügbar.

Dass Nvidia die neuen Preise ohne große Ankündigung auf der eigenen Seite veröffentlicht, deutet darauf hin, dass darin wohl kein Versuch zu sehen ist, Kaufanreize zu schaffen. Vielmehr scheint der Konzern auf die aktuelle starke Entwicklung des Euro-Kurses im Vergleich zum Dollar zu reagieren. Wie Hardwareluxx anmerkt, ist wohl auch im freien Handel eine ähnliche Bewegung der Preise zu beobachten.

Kommt noch mehr Druck

Man darf gespannt bleiben, wie Nvidia in den nächsten Monaten Preis-Politik betreibt. Die RTX 4090 läuft dank Enthusiasten, die bereit sind mehr zu bezahlen, hervorragend. Die Modelle darunter - RTX 4080 und die jetzt umbenannte RTX 4070 TI - sind aber viel schwerer im Markt zu platzieren. Hier wird die Markteinführung der Radeon-RX-7900-Serie durch AMD den nächsten Impuls setzen.

Siehe auch:

GeForce RTX 4090, GeForce RTX 4080, Nvidia GeForce RTX 4090, GeForce RTX 4070, GeForce RTX 4000, Geforce RTX 40 Series, Nvidia GeForce RTX 40 GeForce RTX 4090, GeForce RTX 4080, Nvidia GeForce RTX 4090, GeForce RTX 4070, GeForce RTX 4000, Geforce RTX 40 Series, Nvidia GeForce RTX 40
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Nvidia Aktienkurs in Euro
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!