39 Mio. Euro Strafe gegen Samsung: TV-Preise im Handel illegal erhöht

Samsung hat laut der niederländischen Ver­brau­cher­schutz­be­hör­de über fünf Jahre die Preise seiner Fern­se­her auf il­le­ga­le Wei­se manipuliert. Der koreanische Elek­tro­nik­rie­se muss des­halb eine Strafe in Höhe von fast 40 Millionen Euro zahlen. Wie die niederländischen Behörden laut der Zeitung De Telegraaf im Zuge von Ermittlungen nach entsprechenden Hinweisen feststellte, hat Samsung in der Zeit von 2013 bis 2018 aktiv das Internet nach besonders günstigen Angeboten von Händlern durchforstet, um im Anschluss Druck auf die Anbieter auszuüben, damit diese die Preise erhöhen.

Samsung überwachte Preise im Einzelhandel aktiv

Samsung hatte nach Angaben der ACM systematisch nach Online-Angeboten seiner Produkte gesucht. Fiel ein Preis niedriger aus als von Samsung gewünscht, wurde der jeweilige Händler von Mitarbeitern des Herstellers kontaktiert. Sie forderten den Anbieter dann jeweils auf, die Preise anzuheben. Außerdem übte Samsung Druck auf Händler aus, wenn sich deren Konkurrenten darüber beschwerten, dass sie bestimmte Fernseher zu besonders günstigen Preisen verkauften.

Als Beweise für die illegale Praxis führte die Behörde WhatsApp-Nachrichten und E-Mails an, in denen Samsung-Mitarbeiter mit Händlerkontakten sprachen. Die Verbraucherschutzbehörde erklärte, dass die Händler in ihrer Preisgestaltung frei sein müssen. Das Verhalten von Samsung habe den Wettbewerb auf Ebene des Handels behindert und dadurch zu höheren Preisen auf Seiten der Endkunden geführt.

Die niederländischen Behörden haben Samsung nun mit einer Geldstrafe in Höhe von 39 Millionen Euro wegen Wettbewerbsverzerrung belegt. Außerdem sollen Kunden, die in dem betroffenen Zeitraum ein TV-Gerät der Marke in den Niederlanden erworben haben, jetzt die Möglichkeit haben, theoretisch mit Hilfe von Verbraucherschutzorganisationen Schadenersatz einfordern zu können. Samsung reagierte seinerseits mit der Ankündigung, rechtliche Schritte gegen die Strafe einleiten zu wollen.

Fernseher bei Media Markt Jetzt die Sonderangebote entdecken! Samsung, Logo, Tv, Produktion, Fernseher, Fertigung, Werk, Ho Chi Minh City Samsung, Logo, Tv, Produktion, Fernseher, Fertigung, Werk, Ho Chi Minh City Samsung HCMC
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Digitaler Stromzähler 1-phasiger 2-poliger 2P-DIN-Schienen-Multitester Elektronischer KWh-Zähler 220V 5 (80) ADigitaler Stromzähler 1-phasiger 2-poliger 2P-DIN-Schienen-Multitester Elektronischer KWh-Zähler 220V 5 (80) A
Original Amazon-Preis
21,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 9,40

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!