Samsung: Neuer S-Pen könnte mit einer drahtlosen Kamera erscheinen

Aktuellen Informationen zufolge hat Samsung die Galaxy Note-Reihe noch nicht aufgegeben, sodass im kommenden Jahr ein weiteres Modell erscheinen dürfte. Ein Patent zeigt nun, wie ein überarbeiteter S-Pen aussehen könnte. Der Stift soll eine integrierte Kamera besitzen.
Samsung, Smartphones, smartwatch, Kopfhörer, S-Pen, True Wireless, Galaxy Watch 3, Samsung Galaxy Buds Live, Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G
Samsung
Das Patent wurde am 5. März beantragt und nach der Veröffentlichung am 10. September von Letsgodigital entdeckt. In dem Antrag wird ein drahtloses Kamera-Modul, das dem S-Pen hinzugefügt wird, beschrieben. Die Linse soll die Selfie-Kamera eines Smartphones ersetzen können. Hierfür muss der digitale Stift lediglich in seiner Halterung untergebracht werden. Der S-Pen wird dann mit Hilfe eines Magnets bewegt und nach oben ausgefahren.
Samsungs S-Pen mit Kamera Samsungs S-Pen mit Kamera

Die Seiten wurden etwas abgeflacht

Darüber hinaus soll die Kamera auch verwendet werden können, wenn der Stift aus der Halterung entfernt wurde. Hiermit lassen sich Selfies deutlich einfacher aufnehmen, da der Nutzer das Smartphone nicht in der Hand halten muss. Eine abgeflachte Seite macht es möglich, den S-Pen beispielsweise auf den Tisch zu stellen und anschließend die Kamera zu nutzen. Fotos können entweder über den am Stift angebrachten Knopf oder über den Button in der Software aufgenommen werden.

Eine weitere Skizze stellt dar, dass der S-Pen zukünftig auch das Kamera-Modul auf der Rückseite ersetzen könnte. Der Vorteil eines solchen Designs besteht darin, dass die hochauflösenden Sensoren vom Smartphone entfernt und frei eingesetzt werden können.

Release möglicherweise im nächsten Jahr

Die eingebaute Kamera kommuniziert drahtlos mit dem Smartphone. Hierfür könnten WLAN, Bluetooth oder NFC verwendet werden. Natürlich dürfte der Stift auch alle bestehenden Features unterstützen, sodass der S-Pen als Fernauslöser für die Hauptkamera oder zum Erkennen von Gesten verwendet werden kann. Da es sich lediglich um ein Patent handelt, wird die Technologie nicht unbedingt in ein finales Produkt integriert. Sollte Samsung die beschriebenen Ideen umsetzen, wäre es denkbar, dass die überarbeitete Version des S-Pens im nächsten Jahr zusammen mit den Flaggschiff-Modellen das Licht der Welt erblickt. Mit welchem Preis der digitale Stift mit Kamera zu Buche schlagen könnte, bleibt unklar.

Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Samsungs Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:15 Uhr NewQ Silver USB C Dockingstation mit Dual HDMI 4K@30Hz, 12-in-1 USB C HubNewQ Silver USB C Dockingstation mit Dual HDMI 4K@30Hz, 12-in-1 USB C Hub
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
89,99
Blitzangebot-Preis
62,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 27
Im WinFuture Preisvergleich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!