Ab 2022 wieder nur Kino: Warner Bros. beendet HBO Max-Experiment

Warner Bros. und Mutterkonzern WarnerMedia haben Ende des Vor­jahres angekündigt, in 2021 alle Filme parallel im Kino und via Streaming zu ver­öffentlichen. Die Pandemie-bedingte Entscheidung hat ein Branchen­beben ausgelöst, doch Warner macht nun wieder den Schritt zurück. Warner Bros. hat ein Stück weit Geschichte geschrieben: Denn 2021 starten alle Filme im Kino und gleichzeitig auf dem hauseigenen Streaming-Portal HBO Max - die einen Monat lang über das Internet abrufbar sein werden. Das war ein schwerer Schlag für Kinos. Denn de facto erfolgte die Veröffentlichung neuer Filme exklusiv im Netz, da die meisten Kinos weltweit nach wie vor geschlossen sind.

Doch die Kinos nehmen in jenen Ländern, in denen die Corona-Impfungen gut vorankommen, langsam wieder den Betrieb auf, vor allem die USA sind hier auf einem guten Weg. Das ist laut einem Bericht des Hollywood-Branchenmediums Deadline auch der Grund, warum Warner Bros. das HBO Max-Experiment im nächsten Jahr beenden wird.


Die Bekanntgabe, dass Warner Bros. zum Pre-Pandemie-Modus zurückkehren wird, ist Teil einer Vereinbarung mit der Cineworld, das ist die zweitgrößte Kinokette der Welt. Denn die Regal-Kinos von Cineworld werden im April wieder öffnen, und zwar mit den parallel auf HBO Max gezeigten Filmen Kong vs. Godzilla und Mortal Kombat.

Schnellere Heimkino-Freigabe

Für 2022 wurde indes bekanntgegeben, dass die Kinos wieder volle Exklusivität haben werden und HBO Max nicht länger komplett neue Filme zeigen wird. Ganz ohne Folgen ist die Pandemie aber dennoch nicht: Denn das frühere 90-Tage-Exklusivitäts-Fenster wird auf 45 Tage halbiert.

Auch andere Kinoketten bzw. Filmstudios haben bereits zuvor ähnliche Vereinbarungen geschlossen bzw. sich auf Verkürzungen des Exklusivitätsfensters geeinigt. Auch bei Paramount und Universal sind 45 Tage das neue Maximum, teilweise werden Filme sogar noch schneller fürs Heimkino freigegeben.

Siehe auch:
Streaming, HBO, Streamingdienst, HBO Max, WarnerMedia Streaming, HBO, Streamingdienst, HBO Max, WarnerMedia
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:10 Uhr Bluetooth Konferenzlautsprecher, Doss FreeTalk Tragbare Freisprecheinrichtung mit Wireless Charger, Faltbar Handy Ständer, Mikrofone, USB C Anschluss für PC, Zoom, Skype, Smartphone, TabletBluetooth Konferenzlautsprecher, Doss FreeTalk Tragbare Freisprecheinrichtung mit Wireless Charger, Faltbar Handy Ständer, Mikrofone, USB C Anschluss für PC, Zoom, Skype, Smartphone, Tablet
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
59,99
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 9

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!