Star Alliance: Massiver Hack auf größte Luftfahrtallianz der Welt

Die Star Alliance ist die größte Luftfahrtallianz der Welt, ihr gehören 26 Fluggesellschaften, darunter die Lufthansa, United Airlines, Thai Airways, Austrian Airlines, Swiss und Air China an. Und deren Mitglieder bzw. Vielflieger sind nun von einem massiven Hack betroffen. Verantwortlich für das Datenleck ist der auf Reisen, Flughäfen und Airlines spezialisierte IT-Dienstleister Sita. Das in Belgien gegründete und mittlerweile amerikanische Unternehmen, dessen Abkürzung für Société Internationale de Télécommunication Aéronautique steht, ist unter anderem für die Star Alliance und somit auch für die großen Fluggesellschaften des deutschsprachigen Raumes, also Lufthansa, Austrian und Swiss verantwortlich. Zu­sam­men­ge­rech­net ist Sita für rund 90 Prozent der globalen Luftfahrtindustrie tätig.

Deren Kunden oder besser gesagt Vielflieger müssen sich nun verstärkt über Sicherheit Gedanken machen. Die gute Nachricht: Laut derzeitigem Stand sind Kunden von Lufthansa, Austrian und Swiss nicht direkt betroffen.

"Ausgeklügelter Angriff"

Denn wie der britische Guardian berichtet, wurde das Unternehmen über einen "hoch­ent­wi­ckel­ten" Angriff auf die IT-Systeme gehackt. Die britische Zeitung schreibt, dass "hun­dert­tau­sen­de Passagiere auf der ganzen Welt" betroffen seien.

Der Hack hat sich bereits am 24. Februar er­eig­net, laut Sita habe man sofortige Ge­gen­maß­nah­men ergriffen. Die ent­spre­chen­den Flug­ge­sell­schaf­ten sowie Kunden sind bereits in­for­miert worden. Die Sita schreibt in einem State­ment: "Wir sind uns bewusst, dass die Covid-19-Pan­de­mie die Besorgnis über Si­cher­heits­be­dro­hun­gen erhöht hat, und gleich­zei­tig sind Cyber-Kri­mi­nel­le immer raf­fi­nier­ter und aktiver geworden. Dies war ein sehr aus­ge­klü­gel­ter Angriff."

Betroffen sind aber nicht alle Star Alliance-Mitglieder, laut Guardian seien Malaysia Airlines, Singapore Airlines, Finnair, die südkoreanische Fluglinie Jeju Air sowie Air New Zealand über das Datenleck informiert worden. Gestohlen wurden Vielflieger-Daten, laut einer E-Mail, die an Kunden ging, wurden "nur" Name, Status bzw. Stufe und Mitgliedsnummer entwendet. Flugzeug, Flughafen, Lufthansa Flugzeug, Flughafen, Lufthansa Public Domain
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:09 Uhr 70M Laser Entfernungsmesser, MiLeseey Lasermessgerät mit Verbessertem Elektronischer Winkelsensor, ±2mm Genauigkeit, Pythagoras, Fläche und Volumen, hintergrundbeleuchtetes 2-ZollLCD, Batterie enthalten70M Laser Entfernungsmesser, MiLeseey Lasermessgerät mit Verbessertem Elektronischer Winkelsensor, ±2mm Genauigkeit, Pythagoras, Fläche und Volumen, hintergrundbeleuchtetes 2-ZollLCD, Batterie enthalten
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,95

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!