Nokia 1.4: HMD bringt Basis-Smartphone mit Android Go für 99 Euro

HMD Global bringt ein neues Einsteiger-Smartphone unter der Marke Nokia auf den Markt, das mit einem niedrigen Preis und einer fast schon beeindruckend simplen Ausstattung daherkommt. Das Nokia 1.4 läuft mit Android Go und bietet auch sonst nur das Allernötigste. Das Nokia 1.4 ist mit einem 6,51 Zoll großen LCD-Panel ausgerüstet, das eine tropfenförmige Aussparung am oberen Rand für die Frontkamera aufweist. Der Bildschirm löst mit 1600x720 Pixeln relativ niedrig auf, im Vergleich zum Vorgänger Nokia 1.3 bedeutet es jedoch eine deutliche Verbesserung, die für eine erheblich größere Augenfreundlichkeit sorgen dürfte.
Nokia 1.4Das Nokia 1.4 sieht für ein Simpel-Smartphone... Nokia 1.4...gar nicht mal so schlecht aus
Unter der Haube steckt der Qualcomm 215, der mit vier 1,3 Gigahertz schnellen ARM Cortex-A53-Kernen und einem eingebauten 4G-Modem daherkommt. Der Chip ist nicht Teil der "Snapdragon"-Palette von Qualcomm, weil er nur in besonders günstigen Produkten verbaut werden soll und nicht mit den deutlich höheren Leistungs-Levels der anderen Chips des Herstellers mithalten kann.

Je nach Region und Modell verbaut HMD im Nokia 1.4 ein, zwei oder drei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einen 32 oder 64 Gigabyte großen internen Flash-Speicher mit der Option auf Erweiterung mittels MicroSD-Karte. Ganz dieser absolut untersten Ausstattungsstufe entsprechend, läuft das Nokia 1.4 mit Android 10 in der "Go Edition", also einer abgespeckten, hauptsächlich für Web-Apps konzipierten Version von Googles mobilem Betriebssystem.

Nokia 1.4Nokia 1.4Nokia 1.4Nokia 1.4
Nokia 1.4Nokia 1.4Nokia 1.4Nokia 1.4
Nokia 1.4Nokia 1.4Nokia 1.4Nokia 1.4

Auch bei den Kameras gibt es eher simple Kost. Der Hauptsensor auf der Rückseite löst mit acht Megapixeln auf, während auf der Front eine 5-Megapixel-Kamera in der "Notch" sitzt. Hinten verbaut HMD zusätzlich auch noch eine weitestgehend sinnfreie 2-Megapixel-Kamera für Makroaufnahmen. Unterhalb der Kameras ist auch der Fingerabdruckleser in die Rückseite des Nokia 1.4 integriert.

Mit einem 4000mAh großen Akku dürfte das per MicroUSB-Port zu ladende Nokia 1.4 dank nur fünf Watt Ladeleistung innerhalb von etwas weniger als vier Stunden wieder voll einsatzbereit sein. Das Gerät erscheint in den Farben "Fjord", "Dusk" und "Charcoal", bei denen es sich um Blau, Schwarz und Violett handelt.

HMD Global gibt den weltweiten Einstiegspreis mit 99 Euro an. Hierzulande dürfte der Preis aufgrund von Steuern und Gebühren wie üblich etwas höher ausfallen. Der Vertrieb des Nokia 1.4 beginnt angeblich ab 8. Februar, wobei offen ist, ob dann auch eine Verfügbarkeit in Deutschland gegeben sein wird. Smartphone, Android, Nokia, HMD global, Dualcam, HMD, Android Go, Nokia 1.4, Android 10 Go Edition Smartphone, Android, Nokia, HMD global, Dualcam, HMD, Android Go, Nokia 1.4, Android 10 Go Edition HMD
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr 70M Laser Entfernungsmesser, MiLeseey Lasermessgerät mit Verbessertem Elektronischer Winkelsensor, ±2mm Genauigkeit, Pythagoras, Fläche und Volumen, hintergrundbeleuchtetes 2-ZollLCD, Batterie enthalten70M Laser Entfernungsmesser, MiLeseey Lasermessgerät mit Verbessertem Elektronischer Winkelsensor, ±2mm Genauigkeit, Pythagoras, Fläche und Volumen, hintergrundbeleuchtetes 2-ZollLCD, Batterie enthalten
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,95

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!