Spotify baut den Bereich der Hörbücher aus - Angriff auf Audible?

Streaming, Streamingportal, Musik-Streaming, Spotify, musikstreaming, Musikdienst, Spotify Premium, Spotify Free, Spotify Logo Streaming, Streamingportal, Musik-Streaming, Spotify, musikstreaming, Musikdienst, Spotify Premium, Spotify Free, Spotify Logo
Der Musik-Streaming-Dienst Spotify weitet das Angebot von Hörbüchern aus und könnte somit in Zukunft Amazons Audible Konkurrenz machen. Zum Start im Podcast-Format konzentriert man sich auf neun Klassiker, gelesen von Hollywood-Stars wie Hilary Swank und Forest Whitaker. Seit geraumer Zeit bietet Spotify eine Vielzahl von Hörbüchern an, die sich allerdings in teil­weise komplizierten Playlists verstecken und einem Großteil der Abonnenten kaum auf­ge­fal­len sein dürften. Wie der Hollywood Reporter berichtet, stellt das Unternehmen jetzt die Weichen für eine deutlich bessere Integration seiner Audiobooks, die ab sofort in der Ka­te­go­rie Hörspiele im Bereich der Podcasts zu finden sind. Aktuell setzt Spotify auf neun Hör­bü­cher in englischer Sprache, die auch in Deutschland wiedergegeben werden können.

  • Frankenstein von Mary Shelley, gelesen von David Dobrik
  • Narrative of the Life of Frederick Douglass, an American slave von Frederick Douglass, gelesen von Forest Whitaker
  • The Awakening von Kate Chopin, gelesen von Hilary Swank
  • Cane von Jean Toomer, gelesen von Audra McDonald
  • Persuasion von Jane Austen, gelesen von Cynthia Erivo
  • Great Expectations von Charles Dickens, gelesen von James Langton
  • Jane Eyre von Charlotte Bronte, gelesen von Sarah Coombs
  • Passing von Nella Larsen, gelesen von Bahni Turpin
  • The Red Badge of Courage von Stephen Crane, gelesen von Santino Fontana

Winzige Auswahl im Vergleich zum Konkurrenten Audible

Die Bereitstellung neuer Hörbücher wird als Testlauf angesehen. Sollte dieser positiv ver­lau­fen, könnte sich Spotify in naher Zukunft auf das Segment der Audiobooks fokussieren und einen Schlachtplan gegen den Platzhirschen Audible entwickeln. Das im Jahr 2008 von Amazon übernommene Unternehmen bietet eigenen Angaben nach über 200.000 Romane, Krimis, Sachbücher sowie Sprachkurse an und setzt seit geraumer Zeit zudem auf "Audible Original"-Podcasts.

Hinsichtlich der monatlichen Kosten, könnte sich der Hörspiel-Fokus von Spotify positiv auf den Geldbeutel vieler Audible-Nutzer aus­wir­ken. Diese müssen Titel unabhängig vom Amazon Prime-Abo kostenpflichtig im Ein­zel­ab­ruf bezahlen oder eine zusätzliche Premium-Mitgliedschaft für etwa 10 Euro pro Monat abschließen. Es bleibt allerdings fraglich, ob Spotify die Auswahl an Audiobooks ähnlich ausweiten möchte und vor allem ob der Musik-Streaming-Dienst auch in den deutschen Sprachraum investieren wird.

Audible jetzt 30-60 Tage kostenlos testen Prime-Mitglieder erhalten längeren Testzeitraum Download Spotify - Musik-Streaming-Client Siehe auch: Streaming, Streamingportal, Musik-Streaming, Spotify, musikstreaming, Musikdienst, Spotify Premium, Spotify Free, Spotify Logo Streaming, Streamingportal, Musik-Streaming, Spotify, musikstreaming, Musikdienst, Spotify Premium, Spotify Free, Spotify Logo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:39 Uhr Alldocube X Neo 4G Tablet, 10.5-Zoll Super Amoled Bildschirm 2560×1600, Qualcomm Snapdragon 660 CPU, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Android 9.0, Schnellladegerät 3.0Alldocube X Neo 4G Tablet, 10.5-Zoll Super Amoled Bildschirm 2560×1600, Qualcomm Snapdragon 660 CPU, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Android 9.0, Schnellladegerät 3.0
Original Amazon-Preis
279,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
237,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 42

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!