Verbraucherschützer wollen längere Gewährleistung durchsetzen

Bundesnetzagentur, Elektroschrott, Zulassung, Prüfung Bildquelle: Pixabay Bundesnetzagentur, Elektroschrott, Zulassung, Prüfung Bildquelle: Pixabay
Anfang Dezember wurde ein neuer Gesetzentwurf für die Umsetzung der Warenkauf-Richtlinie auf EU-Ebene im Bundestag eingebracht. Nun melden sich Verbraucherschützer wieder zu Wort, denen die Neuregelung noch nicht weit genug geht. Bei der Umsetzung der Warenkauf-Richtlinie geht es vereinfacht gesagt darum, dass es für Kunden einfacher werden soll, auf Mängel bei Produkten zu reagieren. Dazu gibt es einen Entwurf, der unter anderem vorsieht, dass Verkäufer stärker in die Pflicht genommen werden. Der Bundesverband Verbraucherschutz (vzbv) fordert dazu nun aber weitere Verbesserungen.

Gewährleistungsdauer für langlebige Produkte

Laut den Verbraucherschützern sollte das Bundesministerium für Justiz und Verbraucher­schutz in einigen Bereichen des Entwurfs schnell nachbessern. Dazu gehört, dass die Gewährleistungsdauer für langlebige Produkte verlängert werden sollte. Das betrifft zum Beispiel Waschmaschinen oder Kühlschränke, die zu den Kategorien gehören, in denen der Verbraucher von einer längeren Nutzungszeit und Lebensdauer des Produkts ausgeht.

"Die derzeit geltende zweijährige Gewähr­leis­tungs­dauer ist für langlebige Produkte un­ver­hältnismäßig kurz. Sie entspricht nicht den Erwartungen von Ver­braucherinnen und Verbrauchern. Die Verlängerung der Gewähr­leistungsdauer würde dem Gedanken der Nachhaltigkeit Rechnung tragen. Damit könnten wirtschaftliche Anreize für die Entwicklung und den Vertrieb von langlebigen und reparierbaren Produkten geschaffen werden. Das Verbrauch­er­schutzministerium muss den Spielraum der europäischen Warenkauf­richtlinie nutzen und nachbessern", erläutert Michaela Schröder, Leiterin des Teams "Recht und Handel" im vzbv.

Außerdem schlagen die Verbraucherschützer vor, nicht nur die Verkäufer, sondern auch die Hersteller mit einer Update-Verpflichtung in die Verantwortung zu nehmen, um längere Nutzungsdauern auch tatsächlich zu ermöglichen. Den Verkäufer anstelle der Hersteller dabei in die Pflicht zu nehmen, wie es der Entwurf vorsieht, kann dabei nicht zielführend sein.

Siehe auch: Kampf gegen kurzlebige Produkte: Hamburg will längere Gewährleistung Bundesnetzagentur, Elektroschrott, Zulassung, Prüfung Bundesnetzagentur, Elektroschrott, Zulassung, Prüfung Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr QTshine Power Bank 26800mAh,PD 3.0 18W Schnellladung Quick Charge QC 3.0 Power Delivery Schnellladefunktion 3-Ausgang & 2-Eingang Type-C Powerbank Leistungsstark für iPhone Samsung Huawei iPadQTshine Power Bank 26800mAh,PD 3.0 18W Schnellladung Quick Charge QC 3.0 Power Delivery Schnellladefunktion 3-Ausgang & 2-Eingang Type-C Powerbank Leistungsstark für iPhone Samsung Huawei iPad
Original Amazon-Preis
24,95
Im Preisvergleich ab
24,95
Blitzangebot-Preis
21,20
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,75

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!