Apple Car: Hyundai bestätigt überraschend Produktions-Verhandlungen

Apple, Logo, 739700, Trademark Apple, Logo, 739700, Trademark
Es gibt seit Jahren Gerüchte und Berichte über ein Apple-Auto, bisher wa­ren diese aber wenig konkret. Die Kalifornier haben vor allem tech­no­lo­gi­sche Vorarbeit geleistet, aber nicht unbedingt viel mehr. Nun sind aber konkrete Hinweise auf eine mögliche Produktion aufgetaucht. Fans und Branchenbeobachter träumen seit langer Zeit von einem Apple Car, bisher war aber alles andere als klar, ob dieses jemals auf den Straßen zu sehen sein wird und das mehr als in Prototyp-Form. Es ist ein ziemliches Hin und Her, denn kurz nach Bestätigung frischer Aktivitäten kommt es meist zu einem neuen Bericht über ein Aus des Projekts.

Nun aber kommt ernsthaft Bewegung in die Angelegenheit: Denn zunächst sind in Korea Economic Daily Informationen einer anonymen Quelle aufgetaucht, die von Verhandlungen zwischen Apple und Hyundai berichtet hat. Gegenstand der Gespräche war und ist nichts weniger als die Übernahme der Massenproduktion des Apple-Fahrzeugs. Zum verhandelten Deal gehört auch die Akku-Entwicklung.


Hyundai ist hier allerdings nicht Bittsteller, sondern Apple. Denn der koreanische Autobauer musste die Anfrage des kalifornischen IT-Konzerns erst absegnen. Diese interne Überprüfung wurde auch erfolgreich durchgeführt, allerdings fehlt noch das grüne Licht des Vorstandsvorsitzenden Chung Eui-sun.

Hyundai bestätigt

"Angeblich" jedenfalls, denn bisher waren diese Informationen in die Kategorie unbestätigtes Gerücht einzuordnen. Doch Hyundai hat die Verhandlungen nun - etwas überraschend - bestätigt. Gegenüber CNBC ließ Hyundai Folgendes ausrichten: "Soweit wir wissen, befindet sich Apple in Gesprächen mit einer Reihe von globalen Automobilherstellern, darunter auch Hyundai Motor. Da sich die Diskussion in einem frühen Stadium befindet, ist noch nichts entschieden."

Für die Gespräche haben beide Seiten offenbar einiges an Zeit, denn als mögliches Veröffentlichungsdatum nannte Korea Economic Daily das Jahr 2027. Ganz geplant war das Hyundai-Statement offenbar nicht, jedenfalls nicht in der ersten Form: Denn der Autobauer hat später eine aktualisierte Mitteilung veröffentlicht, in der der Name Apple nicht fällt. Apple, Logo, 739700, Trademark Apple, Logo, 739700, Trademark
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:14 Uhr Wlan Smart Steckdose, Intelligente Plug Smart Home Steckdosen Wifi Stecker Alexa Stecker, Aoycocr Smart Plug Funktionieren mit Alexa Echo und Echo Dot, Google Home und, Kein Hub erforderlich (1Pack)Wlan Smart Steckdose, Intelligente Plug Smart Home Steckdosen Wifi Stecker Alexa Stecker, Aoycocr Smart Plug Funktionieren mit Alexa Echo und Echo Dot, Google Home und, Kein Hub erforderlich (1Pack)
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,99
Ersparnis zu Amazon 38% oder 6

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!