Wi-Fi 6E: WLAN bekommt jetzt das wichtigste Update seit vielen Jahren

Notebook, Laptop, Bluetooth, Funk, Wireless, Network, Bluetooth 4.0, Bluetooth 5.0, Bluetooth Low Energy, Bluetooth Anmeldung, Connection, Pairing, Funkverbindung Notebook, Laptop, Bluetooth, Funk, Wireless, Network, Bluetooth 4.0, Bluetooth 5.0, Bluetooth Low Energy, Bluetooth Anmeldung, Connection, Pairing, Funkverbindung
Schon bald werden zahlreiche Nutzer auf wesentlich bessere WLAN-Ver­bindungen zurückgreifen können. Das zuständige Industrie-Kon­sor­tium Wi-Fi Alliance hat mit der Zertifizierung von Umsetzungen des Wi-Fi 6E-Standards begonnen. Die neue Technologie wird die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit drahtloser Datenverbindungen in der Praxis deutlich steigern. Das liegt in erster Linie daran, dass hierfür zusätzliche Frequenzbänder bereitgestellt werden. Dies ähnelt der Situation, die viele Nutzer vor Jahren durchliefen, als plötzlich nicht nur WLAN-Geräte zur Verfügung standen, die das 2,4-GHz-Band nutzten, sondern auch auf die Frequenzen im 5-GHz-Band zurückgreifen konnten.

Durch die Einführung des Standards Wi-Fi 6E kommen nun Frequenzen im 6-GHz-Band dazu. Dadurch kann zukünftig sogar ein viermal größeres Spektrum für drahtlose Datenverbindungen genutzt werden als bisher. Selbst in Bereichen, in denen das 5-GHz-Band stark frequentiert war und sich eine sinkende Performance für den einzelnen User bemerkbar machte, steht dann wieder genügend freier Platz zur Verfügung.

Wi-Fi 6E: Der neue Standard ist da

Erste Geräte kommen schon bald

Durch den nun begonnenen Zertifizierungs-Prozess können die Hardware-Hersteller bald erste Produkte vorweisen, die garantiert auf den neuen Standard abgestimmt sind. Da die Vorbereitungen bei vielen Unternehmen schon seit einiger Zeit mit den Vorab-Spezifikationen laufen, können Verbraucher damit rechnen, dass bereits in den nächsten Wochen die ersten Geräte mit Wi-Fi 6E-Support im Handel zu bekommen sein werden. In größerem Umfang wird dann der neue Snapdragon 888-SoC von Qualcomm für die praktische Einführung des neuen Standards sorgen. Alle Smartphones, die bald mit dem neuen Chip auf den Markt kommen, können Wi-Fi 6E zumindest von ihren Anlagen her nutzen.

Von Seiten der jeweiligen Regulierungsbehörden in Staaten und Regionen sind die Grundlagen für die Wi-Fi 6E-Nutzung inzwischen gelegt. Die freie Nutzung der fraglichen 6-GHz-Bänder wurde unter anderem in der EU, Großbritannien, den USA, Südkorea, Chile und in den Vereinigten Arabischen Emiraten genehmigt. In Brasilien, Kanada, Mexiko, Japan und anderen Ländern sollen die jeweiligen Prozesse kurz vor dem Abschluss stehen.

Siehe auch:


Notebook, Laptop, Bluetooth, Funk, Wireless, Network, Bluetooth 4.0, Bluetooth 5.0, Bluetooth Low Energy, Bluetooth Anmeldung, Connection, Pairing, Funkverbindung Notebook, Laptop, Bluetooth, Funk, Wireless, Network, Bluetooth 4.0, Bluetooth 5.0, Bluetooth Low Energy, Bluetooth Anmeldung, Connection, Pairing, Funkverbindung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren80
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Drahtloser Kopfhörer mit Hybrid Aktiver Geräuschunterdrückung Bluetooth 5.0, Srhythm NC75 Pro Over-Ear mit CVC8.0-Mikrofon, Schnellladung, Hi-Fi, 40+ Std. SpielzeitDrahtloser Kopfhörer mit Hybrid Aktiver Geräuschunterdrückung Bluetooth 5.0, Srhythm NC75 Pro Over-Ear mit CVC8.0-Mikrofon, Schnellladung, Hi-Fi, 40+ Std. Spielzeit
Original Amazon-Preis
60,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 30% oder 18,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!