Demon's Souls: Sony möchte Studio hinter dem PS5-Remake kaufen

Sony, ps5, Demon's Souls Bildquelle: PlayStation@YouTube Sony, ps5, Demon's Souls Bildquelle: PlayStation@YouTube
Sony soll Interesse an der Übernahme eines weiteren Spieleentwicklers haben, um das Portfolio seiner First-Party-Studios auszubauen. Im Fokus des PlayStation-Herstellers steht offenbar das bislang vor allem durch Remaster aufgefallene Team von Bluepoint Games. Das US-Entwicklerstudio Bluepoint Games steht nach den Arbeiten am Demon's Souls"-Remake aktuellen Gerüchten zufolge kurz vor einer Übernahme durch Sony. Dies behauptet zumindest der User "MarsipanRumpan" im Gaming Forum ResetEra.


Demon's Souls als Bluepoints Meisterstück

Der Klassiker Demon‘s Souls stammt ursprünglich aus der legendären Rollenspielschmiede des japanischen Entwicklerstudios From Software und wurde 2009 auf der PlayStation 3 veröffentlicht. Zum Launch der neuen PlayStation 5 (PS5) wartet Sony nun mit einem Leckerbissen für alle Fans der Souls-Serie auf: Das Remake von Demon‘s Souls. Verantwortlich dafür zeichnet sich neben dem Japan Studio von Sony Interactive Entertainment vor allem Bluepoint Games.

Das amerikanische Unternehmen mit Sitz in Austin, Texas machte bereits in der Vergangenheit vor allem mit Remakes von Titeln wie Gravity Rush, Uncharted: The Nathan Drake Collection und Shadow of the Colossus von sich reden.

Bei der Neuauflage von Demon‘s Souls soll es sich angeblich um eine Art "finaler Test" für Bluepoint Games gehandelt haben, bei dem Sony sichergehen wollte, dass die Texaner auch tatsächlich ein würdiger Fist-Party-Entwickler sind. Der mögliche Erfolg der Neufassung könnte für das US-Studio also schlussendlich den Aufstieg in die Riege ausgewählter PlayStation-Studios wie Naughty Dog, Sucker Punch Productions, Santa Monica Studio oder Guerrilla Games bedeuten.

Übernahme noch nicht bestätigt

Der Leaker "MarsipanRumpan" stützt seine Behauptungen auf mehrere Bluepoint Games nahestehende Quellen, ohne diese jedoch näher zu nennen. Da eine Stellungnahme zu den Übernahme-Gerüchten weder seitens Sony noch seitens Bluepoint Games vorliegt, sind die Informationen derzeit noch mit Vorsicht zu genießen. Allerdings spricht die Tatsache, dass die Betreiber von ResetEra der Veröffentlichung der Leaks in ihrem Forum zugestimmt haben, immerhin für einen gewissen Grad an Glaubwürdigkeit.

PlayStation 5 Special Alle Infos, Spiele und Termine zur PS5 im Überblick Siehe auch:
Sony, ps5, Demon's Souls Sony, ps5, Demon's Souls PlayStation@YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!