PlayStation-Spiele: Strafe wegen verweigerter Download-Rücknahme

Sony, Playstation, Playstation Network, Psn Bildquelle: Sony
Sony muss in Australien eine Millionenstrafe zahlen, weil das Unterneh­men gegen die dort geltenden Verbraucherschutzgesetze verstoßen hat. Hintergrund war, dass Sony die "Rücknahme" fehlerhafter PlayStation-Spiele verweigerte. Die Australian Competition and Consumer Commission (ACCC) hat Sony eine Strafe in Hö­he von umgerechnet 2,16 Millionen Euro aufgebrummt. Die Verbraucherschützer sehen es als erwiesen an, dass Sony einer Reihe von Kunden illegal die Rückgabe von digital be­zo­ge­nen Spielen verweigert hat, obwohl diese als fehlerbehaftet gelten.

Sony berief sich in Australien auf europäisches Recht

Sony Interactive Entertainment hatte vier Kunden gegenüber erklärt, dass man nicht dazu gezwungen sei, ihnen ihr Geld zurückzugeben, nachdem die Spiele heruntergeladen wurden und mehr als 14 Tage nach dem Download vergangen waren. Die australische Behörde beharrt jedoch darauf, dass die Garantiepflicht von Sony auch nach einem Download oder dem Ablauf von 14 Tagen nicht erlischt, egal was sich der Spieleverkäufer oder -hersteller wünscht.

Der japanische Unterhaltungskonzern bzw. seine zur europäischen Niederlassung gehörende australische Spieletochter hatten außerdem behauptet, dass man keine Rückzahlung leisten müsse, wenn der jeweilige Hersteller der Spiele dies nicht autorisiert habe. In einem fünften Fall hatte Sony Europe eine Rückzahlung zugesagt, wollte aber nur PSN-Credits statt echtem Geld zahlen.

Für Australien gelten im Fall von Download-Verkäufen die gleichen Regeln wie bei einem Erwerb eines Spiels im Laden, betonten die dortigen Verbraucherschützer. Außerdem spiele es keinerlei Rolle, wo eine Firma ihren rechtlichen Hauptsitz habe - selbst wenn Sony Europe technisch gesehen für den Verkauf von Spielen für die PlayStation in Australien ver­ant­wort­lich sei, müsse sich das Unternehmen beim Vertrieb auch an die dortigen und nicht etwa an die europäischen Gesetzesvorgaben halten. Microsoft, Sony, Hack, Server, Playstation Network, Psn Microsoft, Sony, Hack, Server, Playstation Network, Psn Sony
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Kuman 5-Zoll inch Resistive 800x480 HDMI TFT LCD Display Module with Touch Panel SD Card and Touch Pen for Raspberry Pi 3 2 Model B RPi 1 B B+ A A+ SC5AKuman 5-Zoll inch Resistive 800x480 HDMI TFT LCD Display Module with Touch Panel SD Card and Touch Pen for Raspberry Pi 3 2 Model B RPi 1 B B+ A A+ SC5A
Original Amazon-Preis
35,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden