Apple iPhone 12 (Pro): Broadcom spricht über möglichen Starttermin

Apple, Smartphones, iOS, Design, Handy, Bilder, Fotos, Renderbilder, Rendering, CAD, Apple iPhone 12, iPhone 12 Pro Max Bildquelle: Jonas Daehnert
Die Gerüchte rund um eine Verzögerung des Markstarts der kommenden Apple iPhone 12 Pro-Familie verdichten sich, nachdem diese jetzt auch vom Chiphersteller Broadcom thematisiert wurde. Aus den Prog­no­sen des Konzerns geht ein Release im vierten Quartal 2020 hervor. Es scheint mittlerweile ein offenes Geheimnis zu sein, dass sich der Startschuss der neuen iPhone 12-Familie aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögern wird. Anstelle eines üb­li­chen Marktstarts im September, gehen Experten von einem Release-Zeitraum im Oktober beziehungsweise im Laufe des vierten Quartals 2020 aus. Diese bisher unbestätigten Ge­rüch­te werden jetzt vom US-amerikanischen Chiphersteller Broadcom angeheizt. Wäh­rend der Verkündung aktueller Finanzzahlen äußerte sich CEO Hock Tan über die mög­li­chen Ver­zö­ge­run­gen in der Produktion von iOS-Smartphones.


Broadcom-Prognose deckt sich mit aktuellen Gerüchten

Wie die Kollegen von Bloomberg berichten, sprach Tan über einen "großen, nord­ame­ri­ka­ni­schen Kunden", bei dem mit einer "größeren Verzögerung des Produktzyklus" in Hinsicht auf die Smartphone-Produktion zu rechnen ist. Dementsprechend geht der Broadcom-Chef da­von aus, dass die Umsätze des Konzerns im Bereich der WLAN-Chips für Mobilfunkgeräte im dritten Quar­tal 2020 rückläufig sein werden und sich ein Umsatzanstieg erst im vierten Quar­tal zeigen soll. Experten sehen diese Finanzprognose als weiteren Hinweis darauf an, dass mit dem Apple iPhone 12 (Pro) und deren Max-Versionen frühestens zwischen Oktober und Dezember zu rechnen ist.

Erst vor wenigen Tagen verbreitete sich die Mel­dung, dass die Massenproduktion der iPhone 12-Serie erst im Juli oder August anlaufen soll, womit Apple rund einen Monat hinter dem üb­li­chen Zeitplan liegen dürfte. Ob man sich in Cu­per­ti­no dennoch für eine klassische Sep­tem­ber-Keynote entscheiden wird, bleibt abzuwarten. Leaks zufolge sollen in diesem Jahr vier neue iPhone-Modelle den High-End-Bereich ab­de­cken, inklusive eines kompakteren 5,4-Zoll-Smartphones. Ebenso sind 120-Hz-Displays, 5G-Chips, Kameras mit LiDAR-Sensoren und eine Preisspanne zwischen 649 und 1399 US-Dollar im Gespräch.

Siehe auch:
Zu den iPhone-Angeboten bei Media Markt Apple-Smartphones jetzt stark reduziert! Apple, Smartphones, iOS, Design, Handy, Bilder, Fotos, Renderbilder, Rendering, CAD, Apple iPhone 12, iPhone 12 Pro Max Apple, Smartphones, iOS, Design, Handy, Bilder, Fotos, Renderbilder, Rendering, CAD, Apple iPhone 12, iPhone 12 Pro Max Jonas Daehnert
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:04 Uhr Lightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhoneLightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhone
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35

Tipp einsenden