Kein Corona-Gewinner: Slack-Aktie bricht trotz Umsatzsteigerung ein

Entwicklung, Börse, Aktie, Kurs, Talfahrt Bildquelle: CC0 / Pixabay
In vielen Unternehmen kommt der Chat-Dienst Slack zum Einsatz, damit sich die Mitarbeiter einfacher untereinander austauschen können. Mit der aktuellen Coronakrise hat der Dienst zusätzlich an Bedeutung ge­won­nen. Dennoch ist der Aktienkurs jetzt stark eingebrochen. Zunächst wurde Slack zu den möglichen Gewinnern der Krise rund um das neuartige Co­ro­na­vi­rus gezählt, da immer mehr Beschäftige ihre Zeit im Home-Office verrichten müssen. Der neueste Quartalsbericht (via Heise) zeigt jedoch, dass die Erwartungen der Anleger nicht erfüllt wurden. Die Aktie ist um 19,34 Prozent eingebrochen, sodass der Konzern etwa ein Fünftel seines Wertes verloren hat. Während die Erwartungen für das letzte Geschäftsquartal übertroffen wurden, ist die Umsatzprognose für das laufende Quartal eher enttäuschend. Slack

Umsatz konnte gesteigert werden

Im vergangenen Geschäftsquartal konnte Slack 49 Prozent mehr Umsatz erwirtschaften, als es im gleichen Quartal des vorherigen Jahres der Fall war. Insgesamt wurden knapp 182 Millionen Dollar erwirtschaftet. Im gesamten Jahr wurden 630,4 Millionen Dollar umgesetzt, was einem Zu­wachs von 57 Prozent entspricht.

Das laufende Geschäftsquartal läuft noch bis En­de März. Trotzdem konnte Slack bereits eine Zwi­schen­bi­lanz ziehen und die Umsatzprognose anpassen. Das Unternehmen rechnet mit einem Quartalsumsatz von 185 bis 188 Millionen Dollar. Dies würde einem Plus von 37 bis 39 Pro­zent entsprechen. Experten hatten jedoch eine größere Umsatzsteigerung vorhergesagt, so­dass der Aktienkurs nun stark eingebrochen ist.

Im Juni des vergangenen Jahres war die Slack-Aktie zu einem Preis von mehr als 38 Dollar erhältlich. Nun besitzt ein Anteilsschein lediglich noch einen Wert von knapp 18 Dollar.

Download Slack - Chat für Teams Download Microsoft Teams - Alternativer Chat für Teams Entwicklung, Börse, Aktie, Kurs, Talfahrt Entwicklung, Börse, Aktie, Kurs, Talfahrt CC0 / Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden