Doom Eternal: Google Stadia bricht erneut das große 4K-Versprechen

Gaming, Spiele, Logo, Games, Shooter, Doom, Doom Eternal Bildquelle: Bethesda
Nach großen Präsentationen und Release-Verzögerungen startet Doom Eternal am 20. März auch für Google Stadia. Doch unter den Pro-Nutzern der Spiele-Streaming-Plattform macht sich Unmut breit. Der neue Doom-Titel wird nicht in nativer 4K-Auflösung zur Verfügung stehen. Für nur 10 Euro im Monat verspricht Google mit Stadia eine High-End-Konsole in der Cloud anzubieten, die es mit über 10 TFLOPs sogar mit der kommenden PlayStation 5 und Xbox Series X aufnehmen könnte. Doch von der Leistung der Stadia-Server spüren Spieler derzeit nur wenig. Trotz 4K-Versprechen im kostenpflichtigen Pro-Tarif, werden die wenigsten Titel auch wirklich nativ in UltraHD-Qualität gestreamt. Doom Eternal bildet hier keine Ausnahme. Der neue Vorzeigetitel aus dem Hause Bethesda wird von 1080p respektive 1800p auf UHD-Monitoren und -Fernsehern hochskaliert.


Selbst die Xbox One X berechnet das Spiel in der 1800p-Auflösung

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Stadia-Version von Doom Eternal im Vergleich zum Spiel für die Xbox One X schlägt. Denn auch Microsofts aktuell leistungsstärkste Konsole wird den jüngsten Teil der Doom-Reihe mit 1800p (z.B. 3200 x 1800 Pixel) berechnen. Und das ob­wohl die Xbox mit ihren sechs Teraflops bereits im Jahr 2017 erschienen ist. Hoffnung legen Stadia-Nutzer also in die Grafikqualität, die möglicherweise sogar im so genannten "Ultra Nightmare"-Setting gestreamt werden könnte. Diese Einstellung bringt jedoch bereits die meisten Desktop-PCs an ihre Grenzen.

Wie die Entwickler von id Software erst kürz­lich bekannt gegeben haben, wird für die best­mög­li­che Qualität auf dem Windows-10-PC ein Intel Core i9-9900K oder AMD Ryzen 7 3700X sowie eine Nvidia GeForce RTX 2080 Ti oder die AMD Radeon 7 nebst 16 GB Ar­beits­spei­cher be­nö­tigt. Mit diesen Sys­tem­an­for­de­run­gen sollen dann 4K-Auflösungen (2160p) mit 60 FPS oder 120 FPS im WQHD-Format bei 2560 x 1440 Pixel in höchster Qualität möglich sein. Bereits für die "High Quality"-Einstellung sollen eine GeForce RTX 2060, GTX 1080 oder Radeon RX Vega 56 das notwendige Minimum darstellen.

Die Auflösung und Grafikqualität von Doom Eternal auf Google Stadia dürfte jedoch vor­ran­gig nur stationäre Spieler interessieren, die via Chromecast Ultra auf einem 4K-Fernseher spielen oder über den Chrome Browser vor einem hochauflösenden UHD-Monitor Platz neh­men. Die erst kürzlich ausgebaute Smartphone-Kompatibilität, sowie das Cloud-Gaming auf kompakten Notebooks, sollten im 1080p-Format weitestgehend gut abschneiden.

Doom EternalDoom EternalDoom EternalDoom Eternal

Siehe auch:
Chromecast Ultra bei Media Markt kaufen Der Streaming-Stick mit hoher 4K-Auflösung Gaming, Spiele, Logo, Games, Shooter, Doom, Doom Eternal Gaming, Spiele, Logo, Games, Shooter, Doom, Doom Eternal Bethesda
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Orangeck Bluetooth 5.0 Kabellos Kopfhörer, Sport Wireless Ohrhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Headphones 120H Spielzeit HiFi Deep Bass 3D Stereo Sound IPX7 Wasserdicht Touch Control für Android & iOSOrangeck Bluetooth 5.0 Kabellos Kopfhörer, Sport Wireless Ohrhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Headphones 120H Spielzeit HiFi Deep Bass 3D Stereo Sound IPX7 Wasserdicht Touch Control für Android & iOS
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,66
Ersparnis zu Amazon 32% oder 8,33

Tipp einsenden