Uplay+: Kann Ubisoft die Durststrecke von Google Stadia beenden?

Gaming, Spiele, Games, Ubisoft, Google Stadia, Uplay+
Der Cloud-Gaming-Dienst Google Stadia könnte nach langer Wartezeit endlich weitere namhafte Ubisoft-Spiele in seine Bibliothek auf­neh­men. Aus einer Beta-Einladung geht hervor, dass man bereits in die­sem Monat die Kombination aus Stadia und Uplay+ testen wird. Mehr als 120 Spiele hat Stadia seinen Community-Mitgliedern für dieses Jahr versprochen. Mit echten Bestseller-Titeln hat man in den kommenden Monaten allerdings nicht gerechnet. Die Aufnahme von Games aus der SteamWorld-Reihe und die Ankündigung diverser Indie-Spiele sowie Remakes haben keinen Stadia Pro-Abonnenten wirklich vom Hocker gehauen. Das könnte sich allerdings zeitnah ändern, da Google und Ubisoft derzeit scheinbar zu einem Beta-Test von Uplay+ einladen. Die Spiele-Flatrate des Publishers wurde bereits vor Monaten für Stadia bestätigt, wartet aber seit jeher auf eine Integration in den Streaming-Service.


Release der finalen Version von Uplay+ für Stadia noch ungewiss

Die durchaus guten Nachrichten verbreiten nicht etwa die Community-Manager der beiden Unternehmen, sondern Nutzer des "Global Beta Test Network" (via Android Headlines). Über dieses soll die Testphase abgewickelt werden, die voraussichtlich am 28. oder 29. Februar stattfinden wird. Es bleibt jedoch offen, welche Ubisoft-Spiele während der unter dem Codenamen "Project Wa" geführten Beta angeboten werden. Das Uplay+-Abo selbst verspricht zumindest für PC-Spieler über 100 Spiele, den früheren Zugang zu Neu­er­schei­nun­gen und die garantierte Teilnahme an Beta-Programmen. Für monatlich 14,99 Euro erhält man dann Zugriff auf Franchises wie Anno, Assassin's Creed, Watch Dogs, Far Cry, Rainbow Six, Ghost Recon oder The Division.

Ein offizielles Statement seitens Google und Ubisoft steht noch aus, obwohl mit diesem wohl erst zu rechnen ist, sobald Uplay+ wirklich ein Thema für Stadia wird. Am Ende dürfte für viele jedoch der Preis entscheidend sein. Ob man das Ubisoft-Abo zu einem reduzierten Betrag für Stadia Pro-Nutzer anbietet oder am Ende tat­säch­lich fast 25 Euro pro Monat für beide Por­ta­le fällig werden, steht weiterhin in den Ster­nen. Die Kombination aus einem bald erhältlichen kostenlosen Stadia Base-Tarif mit 1080p-Auf­lö­sung und dem Uplay+-Abo könnte jedoch eine gute Option sein, um sich gegen Nvidia GeForce Now und Microsoft xCloud zur Wehr zu setzen.

Siehe auch: Gaming, Spiele, Games, Ubisoft, Google Stadia, Uplay+ Gaming, Spiele, Games, Ubisoft, Google Stadia, Uplay+
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Awow Mini PCAwow Mini PC
Original Amazon-Preis
209,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
178,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 31,50

Tipp einsenden