Xiaomi entschuldigt sich: Coronavirus bremst sogar Android-Updates aus

Smartphone, Xiaomi, Android One, Xiaomi Mi A3, Mi A3 Bildquelle: Xiaomi
Das Xiaomi Mi A3 soll als Teil des Android One-Programms schneller mit den neuesten Updates für das Google-Betriebssystem versorgt wer­den. Jetzt hat Xiaomi die offensichtlichen Verzögerungen beim Update auf Android 10 mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus gerechtfertigt. Eigentlich sollte das Xiaomi Mi A3 zeitnah nach der Veröffentlichung von Android 10 auf das neue Betriebssystem aktualisiert werden. Das Mittelklasse-Smartphone war im Juli 2019 in den Handel gestartet und läuft seitdem mit Android 9.0 "Pie", auch wenn Android 10 eigentlich recht kurze Zeit nach der Einführung des Telefons erschienen ist.

Xiaomi Mi A3Xiaomi Mi A3Xiaomi Mi A3Xiaomi Mi A3

Update-Verzögerungen sorgen bei Kunden für Frust

Dass es so lange dauert, bis ein Android-One-Gerät aktualisiert wird, ließ manchen Kunden bereits am Upgrade-Versprechen von Google und Xiaomi zweifeln, schließlich ist das Android-One-Programm genau dafür gedacht - schnelle und einfache Updates. Jetzt hat sich ein Sprecher von Xiaomi bei den enttäuschten Kunden entschuldigt, weil man den eigentlich für Februar 2020 angesetzten Roll-Out des Upgrades auf Android 10 für das Mi A3 nicht mehr wie geplant starten kann.

Wie Sumit Sonal, der als Brand Lead für die Mi-Serie bei Xiaomi in Indien arbeitet, über Twitter verlauten ließ, kommt es bei der Einführung von Android 10 für das Mi A3 zu Verzögerungen. Hintergrund sei die verlängerte Phase, in der die Arbeit in China vielerorts wegen der wachsenden Ausbreitung der neuen Lungenkrankheit Covid-19 ruhen muss.

Angeblich könne die Arbeit an dem Upgrade wegen der durch das neue Coronavirus entstandenen Probleme einfach nicht wie gedacht vorangehen, so dass sich die Veröffentlichung des Updates verzögert. Zwar nannte Sonal das Virus als Grund für die Verzögerungen, einen neuen Termin oder einen neuen Zeitplan für den Beginn der Bereitstellung nannte der Xiaomi-Manager aber nicht. Es bleibt also vorerst vollkommen unklar, wann Google und Xiaomi das Mi A3 jetzt auf Android 10 aktualisieren wollen.

Siehe auch: Mi A3: Xiaomi-Smartphone mit 'reinem' Android ab 249 Euro vorgestellt Smartphone, Xiaomi, Android One, Xiaomi Mi A3, Mi A3 Smartphone, Xiaomi, Android One, Xiaomi Mi A3, Mi A3 Xiaomi
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Android 8.1 tablet 10 inch 1920 x 1200 Full HD IPS touchscreen, dual camera 3 MP en 8 MP, 4 GB RAM 64 GB geheugen, Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-108 (zwart)Android 8.1 tablet 10 inch 1920 x 1200 Full HD IPS touchscreen, dual camera 3 MP en 8 MP, 4 GB RAM 64 GB geheugen, Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-108 (zwart)
Original Amazon-Preis
108,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
91,80
Ersparnis zu Amazon 15% oder 16,20

Tipp einsenden