Oscar-Screener: Noch nie gab es mehr Film-Leaks in so kurzer Zeit

Film, Filmindustrie, Oscar Bildquelle: Academy of Motion Picture Arts and Sciences
Die Tage und Wochen vor der Verleihung der Academy Awards sind tra­di­tio­nell auch die wichtigste Saison für Film-Leaker. Auch dieses Jahr sind zahl­reiche Filme illegal kopiert ins Netz gestellt worden, allen voran der Golden Globes-Abräumer 1917. Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen der Filmindustrie und den Piraterie-Szenegruppen schien für die Hollywood-Studios ein gutes Ende zu nehmen: Denn im Vorjahr gab es vor der Ver­lei­hung der Academy Awards praktisch keine signifikanten Leaks noch unveröffentlichter oder brandneuer Streifen.

Doch dieses Jahr sieht es wieder ganz anders aus, denn es gibt so viele Oscar-Filme wie sel­ten zuvor. Dabei handelt es sich aber nicht etwa um per Kamera im Kino abgefilmte Filme oder Rips von bereits verkauften Blu-rays oder DVDs, sondern um die so genannten Scree­ner. Das sind jene Kopien, die die Mitglieder der Academy of Motion Picture Arts and Scien­ces bekommen, da sie schließlich die Oscars vergeben und für die Filme abstimmen.

Das ist auch eine Notwendigkeit, denn die Jury-Mit­glieder können nicht alle Streifen im Kino se­hen, auch weil manche nicht regulär gezeigt wer­den bzw. noch gar nicht veröffentlicht wor­den sind. Und bei 5500 Mitgliedern der Aka­de­mie (und ihrem Umfeld) kommt es vor, dass je­mand seinen Screener ins Netz stellt. Da­bei ver­sucht die Academy zwar alles, um das auch tech­nisch zu verhindern, dennoch gelingt es den Szenegruppen, an die Filme zu kommen, oh­ne dass die Identität der Quelle he­raus­kommt.

Rekordverdächtige Screener-Leaks

Dieses Jahr ist ohnehin ein Rekordjahr für Screener, wie TorrentFreak berichtet: Denn ak­tu­ell sind innerhalb von 24 Stunden gleich sechs neue Leaks aufgetaucht, darunter 1917, da­mit liegt die Gesamtzahl der illegal durchgesickerten Screener bei mittlerweile 16. Das File­sharing-Blog schreibt, dass es so etwas noch nie gegeben hat, da Größenordnung und Zeit­raum in dieser Form bisher einmalig sind.

Siehe auch: Academy Awards - Netflix und Joker dominieren Oscar-Nominierungen Film, Filmindustrie, Oscar Film, Filmindustrie, Oscar Academy of Motion Picture Arts and Sciences
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Lüfterloser PC Stick Windows 10 Professional, 4 GB RAM, 64 GB eMMC Intel Cherry Trail Mini Stick Computer [ 4K HD, 2.4G+5G Dual Band Wlan/BT 4.2, USB 3.0, HDMI/Auto Power On]Lüfterloser PC Stick Windows 10 Professional, 4 GB RAM, 64 GB eMMC Intel Cherry Trail Mini Stick Computer [ 4K HD, 2.4G+5G Dual Band Wlan/BT 4.2, USB 3.0, HDMI/Auto Power On]
Original Amazon-Preis
159,88
Im Preisvergleich ab
159,89
Blitzangebot-Preis
135,04
Ersparnis zu Amazon 16% oder 24,84

Tipp einsenden