Academy Awards: Netflix und Joker dominieren Oscar-Nominierungen

Netflix, The Irishman, Al Pacino, Robert De Niro Bildquelle: Netflix
Die Academy Awards, besser bekannt als die Oscars, sind früher eine Kino-exklusive Veranstaltung gewesen, doch inzwischen spielt dort auch Streaming eine riesige Rolle. Das kann man aktuell besonders gut sehen, denn Netflix konnte sich satte 22 Nominierungen sichern. Streaming galt noch vor nicht allzu langer Zeit als Plattform zweiter Klasse, viele Regisseure äußerten sich abfällig über den Emporkömmling aus dem Netz. Doch das ist, wie auch die heute bekannt gegebenen Academy Awards-Nominierungen beweisen, längst nicht mehr so. Denn immer mehr hochwertige Filme werden von Netflix und Co. finanziert und vertrieben.

Der Streaming-Riese selbst hat die Chance auf gleich 22 Oscars, die meisten davon für Marriage Story, Die zwei Päpste und The Irishman. Vor allem der letztgenannte Film von Regie-Altmeister Martin Scorsese ist in den besonders wichtigen Kategorien vertreten (insgesamt sind es zehn), darunter bester Film und Regisseur, bestes adaptiertes Drehbuch und zwei mögliche Auszeichnungen für die beste Nebenrolle und zwar für Al Pacino sowie Joe Pesci (Robert De Niro ging leer aus).


Marriage Story kommt auf sechs Nominierungen, darunter die besten Hauptrollen für Adam Driver und Scarlett Johansson, dazu kommen Chancen für das beste Drehbuch und den besten Film. Die zwei Päpste, die von Jonathan Pryce (Hauptrolle) und Anthony Hopkins (Nebenrolle) gespielt werden, kommen auf drei mögliche Oscars.

Netflix wird sicherlich hoffen, dass sich bei den Academy Awards die Enttäuschung von den Golden Globes nicht wiederholt. Denn bei der als wichtiger Oscar-Test geltenden Preisverleihung kam Netflix auf 16 Nominierungen in der Film-Kategorie, letztlich konnte man sich aber nur einen sichern (Laura Dern für ihre Nebenrolle in Marriage Story).

Kein Witz: Joker mit elf Nominierungen

Großer Favorit dieses Jahr ist Joker, der Film mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle kam auf elf Nominierungen. Quentin Tarantinos Once Upon a Time in Hollywood kam auf neun Nominierungen, Little Women und Jojo Rabbit auf jeweils sechs.


Netflix, The Irishman, Al Pacino, Robert De Niro Netflix, The Irishman, Al Pacino, Robert De Niro Netflix
Mehr zum Thema: Netflix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr Cocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und MehrCocoda Handheld Handy Stabilisator, Selfiestick mit Abnehmbarer Bluetooth Fernbedienung Auslöser für Stabil Fotografieren, Handy Stativ Adapter mit 1/4-Zoll Schraubengewinde für iPhone, Samsung und Mehr
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
18,99
Blitzangebot-Preis
16,14
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,84

Tipp einsenden