Raspberry Pi 4: Bei höherer Auflösung versagt die WLAN-Verbindung

Im vergangenen Sommer hat die Raspberry Pi Foundation über­raschend die vierte Ausgabe des Mini-PCs vorgestellt. Und auch anfangs gab es einige Probleme, so musste der Hersteller USB-C-Fehler einge­stehen. Nun gibt es erneut einen unangenehmen Bug, und zwar bei WLAN.
mini-pc, raspberry pi, minirechner, mini-rechner, Raspberry Pi 4
Die Rechner der Raspberry Pi-Reihe sind eine schier unglaubliche Erfolgsgeschichte, völlig frei von Problemen sind Mini-PCs aber auch nicht. Aktuell geht es um das Thema WLAN. Denn der Entwickler Enrico Zini hat herausgefunden, dass Wi-Fi in bestimmten Fällen nicht mehr funktioniert (via Softpedia).

Nach einer Reihe von Tests passiert das aber lediglich bei höheren Auflösungen, genauer gesagt ab 2560 x 1440 Pixeln. Wenn man Raspberry Pi 4 mit 2048 x 1080 Pixeln oder weniger betreibt, dann gibt es keine Einschränkungen der Funktionsweise. Ports und verwendete Kabel spielen offenbar keine Rolle, die Verbindung ist immer dann weg, wenn die Auflösung zu hoch ist. Raspberry Pi 4Der Raspberry Pi 4 in der Übersicht

Diverse Kombinationen probiert

Eine der Neuerungen von Raspberry Pi 4 ist die Unterstützung zweier Monitore, dazu stehen zwei MicroHDMI-Ports bereit. Laut Zini kommt das bzw. einer dieser Anschlüsse aber nicht als Ursache in Frage, denn der Fehler kann bei beiden Ports beobachtet werden.

Der Entwickler hat auch diverse Kombinationen ausprobiert, um herauszufinden, ob der Bug bei einem bestimmten Hardware-Setup (unterschiedliche Kabel, SD-Karten, Netzteile) auftritt, doch auch das blieb ohne Erfolg.

Schließlich wurde das Ganze auch noch auf drei unterschiedlichen Raspberry Pi 4-Einheiten getestet, doch auch das führte immer wieder zum selben WLAN-Fehler, liegt also nicht an einer kaputten Raspberry Pi 4-Ausführung. Auch andere Nutzer bestätigen das Problem, es ist also kein Einzelfall. Derzeit ist auch kein Workaround bekannt, wer also seinen Raspberry Pi 4 mit funktionierendem WLAN betreiben will, der muss die Auflösung bei maximal 1080p belassen.

Technische Daten zum Raspberry 4
Prozessor Broadcom BCM2711, Quad-Core Cortex-A72 64-bit SoC @ 1.5GHz
RAM 1 GB, 2 GB oder 4 GB LPDDR4-SDRAM (modellabhängig)
Verbindungen Dual-Band WLAN ac, Bluetooth 5.0, Gigabit Ethernet, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0
GPIO Raspberry Pi Standard 40 pin GPIO header (voll kompatibel mit vorherigen Versionen)
Video & Sound 2x Micro-HDMI (Einzelmonitor bis zu 4K bei 60 Bilder/Sekunde oder Dual-Monitor bis zu 4K bei 30 Bilder/Sekunde), 2-Kanal MIPI DSI Display port, 2-Kanal MIPI CSI Kamera, 4-poliger Stereo- und Composite-Video Anschluss
Multimedia HEVC/H.265 (4kp60 decode); AVC/H.264 (1080p60 decode, 1080p30 encode), OpenGL ES 3.0 Grafik
SD Karte Micro-SD-Karteneinschub für Betriebssystem und Daten
Größe 85 x 56 Millimeter
Stromversorgung 5V DC via USB (minimum 3A), 5V DC via GPIO (minimum 3A), Power over Ethernet (PoE, erfordert separaten PoE-HUT)

Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:20 Uhr Desobry CD Player tragbar Kinder klein mit Bluetooth discman Kinder Lautsprecher Radio Boombox-CD-Player für Auto/Zuhause mit Fernbedienung, UKW-Radio, unterstützt AUX/USBDesobry CD Player tragbar Kinder klein mit Bluetooth discman Kinder Lautsprecher Radio Boombox-CD-Player für Auto/Zuhause mit Fernbedienung, UKW-Radio, unterstützt AUX/USB
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
45,04
Ersparnis zu Amazon 18% oder 9,95
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!