Snapdragon 865: Erste Details zur schnellsten Android-CPU für 2020

Prozessor, Cpu, Chip, Arm, Qualcomm, SoC, Gpu, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 845 Bildquelle: Qualcomm
Anfang Dezember wird Qualcomm aller Voraussicht nach die nächste Generation seiner High-End-Prozessoren für Smartphones präsentieren. Unter anderem wird der sogenannte Snapdragon 865 erwartet, der in Top-Modellen wie der Galaxy S11-Serie seinen Platz finden soll. Jetzt sind angeblich erste Spezifikationen zu dem neuen Chip bekannt geworden. Auf einem populären Account zum Thema mobile Technik beim chinesischen Twitter-Pendant Weibo wurden jüngst einige technische Daten zum neuen "Snapdragon 865" veröffentlicht. Der neue SoC wird demnach natürlich wieder ein absoluter High-End-Chip und als solcher die Basis der Flaggschiff-Smartphones der ersten Jahreshälfte 2020 bilden.

Bei den Taktraten ändert sich gegenüber dem aktuellen Snapdragon 855 beim neuen 865er anscheinend wenig. Der unter der internen Modellnummer SM8250 und dem Codenamen "Kona" entwickelte neue Smartphone-SoC wird demnach mit einer maximalen Taktrate von 2,84 Gigahertz arbeiten. Er wäre damit zumindest bei der reinen Taktfrequenz identisch zum aktuellen Snapdragon 855 und überschreitet nicht wie von Architektur-Lieferant ARM angekündigt die 3-GHz-Marke.

Neue ARM Cortex-A77 als Basis angepasster Kerne?

Dem Weibo-Post zufolge setzt Qualcomm beim Snapdragon 865 auf die ARM Cortex-A77-Architektur als Grundlage für die insgesamt vier Hochleistungs-Rechenkerne. Vermutlich wird Qualcomm zwar die neue Architektur einsetzen, aber einige, wenn auch eher geringfügige Veränderungen vornehmen und daher zumindest offiziell auf seinen Markennamen "Kryo" für die Vermarktung setzen. Neben dem einen maximal 2,84 GHz schnellen Top-Core sollen auch noch drei weitere High-End-Cores auf Cortex-A77-Basis verwendet werden, für die eine Taktrate von maximal 2,42 Gigahertz genannt wird.

Beim Snapdragon 865 (SM8250) sind außerdem wie schon beim 855er auch noch vier ARM Cortex-A55-basierte Kerne im Einsatz, wobei Qualcomm wohl auch in diesem Fall aufgrund einiger Anpassungen seine eigene Marketing-Bezeichnung verwenden dürfte. Darüber hinaus soll eine als "Adreno 650" bezeichnete neue Grafikeinheit zum Einsatz kommen.

Durch die Umstellung auf die neuere ARM-Architektur als Basis sollen sich letztlich merkbare Performance-Zuwächse in Sachen CPU bemerkbar machen, wobei aus China von einem Plus von bis 20 Prozent zu hören ist. Zuletzt zeigten erste Benchmark-Resultate, die in der Datenbank von Geekbench auftauchten, dass der neue Snapdragon 865 bei Tests mit den von Qualcomm verwendeten Entwickler-Boards rund 10 Prozent mehr Multicore-Performance erzielt als die schnellsten Smartphones mit dem aktuellen Snapdragon 855 Plus, der ab Werk einen etwas höheren Takt mitbringt. Prozessor, Cpu, Chip, Arm, Qualcomm, SoC, Gpu, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor, Cpu, Chip, Arm, Qualcomm, SoC, Gpu, Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 845 Qualcomm
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:49 Uhr Android 8.1 Tablet 10-Zoll Dual-SIM 32 GB lagerung 1920 * 1200 Full HD IPS Touchscreen Dual Kamera 5 MP und 8 MP, Speicher Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-107Android 8.1 Tablet 10-Zoll Dual-SIM 32 GB lagerung 1920 * 1200 Full HD IPS Touchscreen Dual Kamera 5 MP und 8 MP, Speicher Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-107
Original Amazon-Preis
89,88
Im Preisvergleich ab
71,90
Blitzangebot-Preis
71,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17,98

Tipp einsenden