Game of Thrones: HBO plant Prequel mit Fokus auf das Haus Targaryen

Serie, Game of Thrones, GoT Bildquelle: HBO
Game of Thrones ist dieses Jahr zu Ende gegangen und wie kaum eine Staffel zuvor hat die letzte Season für Diskussionen im Netz gesorgt. Denn viele waren mit dem Ende der HBO-Kultserie mehr als unzufrieden. Doch das bedeutet nicht, dass es nicht weitergeht - bzw. zurück. Das "Zurück" ist auch wörtlich gemeint, denn HBO plant vor allem Prequels. Eines ist bereits offiziell vom Sender bestätigt bzw. schon recht weit fortgeschritten, es wird "tausende Jahre" vor den Ereignissen des Originals spielen. Die Serie wird sich mit den dunklen Geheimnissen der Geschichte von Westeros beschäftigen, darunter der "wahren Herkunft der White Walker", wie HBO auf seiner Seite schreibt.

Das Hollywood-Branchenmagazin Deadline berichtet nun, dass HBO kurz davor steht, eine Pilotfolge für ein zweites Prequel zu ordern. Dieses soll "nur" 300 Jahre früher spielen und erzählt von der Geschichte des Hauses Targaryen, also von den Vorfahren von "A Song of Ice and Fire"-Protagonistin Daenerys Targaryen.


Basiert auf George R.R. Martins "Fire & Blood"

Hauptverantwortlich für dieses Prequel sind Autor George R.R. Martin und Ryan Condal. Letzterer wird als Co-Autor und Executive Producer fungieren, bekannt ist er vor allem für seine Arbeit als Erschaffer und Showrunner der Science-Fiction-Serie Colony. Martin, der sich die Welt von Westeros erdacht hat, wird natürlich die Vorlage liefern und die nennt sich getreu dem Motto des Hauses Targaryen "Fire & Blood". Das Buch ist Ende des Jahres erschienen und ist trotz einer Länge von rund 700 Seiten kein Roman im herkömmlichen Sinne, sondern eine Art Geschichtsbuch.

Martin selbst hat dazu in seinem Blog schon den einen oder anderen Hinweis gegeben. Derzeit ist auch nicht ganz klar, wie viele Prequels tatsächlich grünes Licht bekommen haben. Denn ursprünglichen waren satte fünf Vorgängerserien in Planung. Im Mai hat Martin aber mitgeteilt, dass nur drei davon weiterverfolgt werden. Das nun bekannt gewordene Targaryen-Projekt ist allerdings nicht Nummer sechs, laut Deadline ist es eine Neuinterpretation eines früheren GoT-Prequel-Projekts. Serie, Game of Thrones, GoT Serie, Game of Thrones, GoT HBO
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden