Neues Windows 10 Insider Preview Build jetzt mit neuer Cortana-App

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Microsoft Corporation, Skip Ahead, 20H1 Bildquelle: Pixabay
Microsoft hat eine neue Vorabversion für das für kommendes Frühjahr geplante Windows 10 Feature-Update herausgegeben. Windows Insider können das neue Build mit der Nummer 18980 jetzt testen; es gibt Verbesserungen für Cortana und das Windows Subsystem für Linux. Windows Insider können ab sofort eine neue Vorabversion für Windows 10, Entwicklungszweig 20H1, ausprobieren. Die neuen Buildnummer 18980 steht jetzt mit einigen Änderungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen im Fast Ring bereit. Wir haben uns die Release Notes einmal angesehen und die Neuerungen zusammengestellt.

Interessant ist dabei ein Update für die Sprachassistentin Cortana. Cortana wird mit Windows 10 20H1 als neue App mit einem neuen Logo verfügbar sein. Mit diesem neuen Build erhalten jetzt alle Insider einen Blick auf die neue App, und zwar unabhängig von der eingestellten Systemsprache. Die neue Cortana-App unterstützt derzeit allerdings nur US-Englisch, wird aber später auch mit einem deutschen Sprachpaket funktionieren beziehungsweise soll für alle Sprachen kommen, die aktuell von Windows 10 unterstützt werden. Wann das sein wird hat der Konzern bisher aber nicht mitgeteilt. Windows 10 20H1Verbesserung für das Windows Subsystem für Linux

Verbesserungen WSL

In diesem Build wurde die WSL2-Unterstützung für ARM64-Geräte hinzugefügt. Es gibt jetzt zudem die neue Möglichkeit, einen Standardbenutzer für die Distribution mithilfe der Datei /etc/wsl.conf festzulegen. Außerdem hat das Windows-Team an Fehlerbehebungen für WSL gearbeitet, unter anderem für einen Bug, der durch ältere Windows-Symlinks zum Beispiel im Benutzerprofilverzeichnis ausgelöst wurde.

Als weitere Änderung gibt es eine Verbesserung für die Einstellungen bei optionalen Funktionen. Diese kann man nun einfacher suchen: Windows 10 20H1Neue Einstellungen / Option zur Suche Im Windows Blog erfährt man alles wichtige zu diesem Update.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Es gab einen Upgrade-Block für den vorherigen Flight (Buildversion), um sicherzustellen, dass Insider mit bestimmten Outlook-Versionen nicht von einem Problem im Build betroffen waren, was dazu führte, dass einige Insider den Build nicht fanden, als sie letzte Woche nach Updates suchten. Dieser wurde mit diesem Flight entfernt.
  • Wir haben einen Deadlock in netprofmsvc.dll behoben, der in den letzten Builds auftrat. Zu den Symptomen für die Betroffenen gehörten ein Upgrade auf das Build-Freeing bei 98% oder (wenn Sie aktualisieren konnten,) verschiedene Aspekte des Systems, die unerwartet einfrieren und nicht mehr reagieren.
  • Wir haben einige Arbeit geleistet, um ein Problem zu beheben, bei dem Outlook nicht starten würde, wenn Sie auf eine eingehende E-Mail-Benachrichtigung klicken.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Zuverlässigkeit der Touch-Tastatur in den letzten Versionen ausgewirkt hat.
  • Wir haben ein Problem mit der Zuverlässigkeit von WIN+(Period) behoben.
  • Wir haben uns entschieden, auf die Retail-Build-Version des koreanischen IME zurückzukommen, während wir uns an Insider wenden, die uns Feedback über die aktualisierte IME-Erfahrung geben.
  • Wir haben in den letzten Flights ein Problem behoben, das sich auf die Zuverlässigkeit des Screen Snipping auswirkte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Login-Bildschirm auf dem vorherigen Flight manchmal unerwartet Felder um Oberflächenelemente herum zeigte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass bestimmte Miniaturansichten von Anwendungen unerwartet leer wurden, wenn Sie mit der rechten Maustaste in der Aufgabenansicht darauf geklickt haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Wechseldatenträger fälschlicherweise in der Registerkarte Leistung des Task Managers als HDD bezeichnet wurden. Sie werden nun als abnehmbar gekennzeichnet.
  • Wie einige Insider bemerkt haben, haben wir MS Paint und WordPad in optionale Funktionen umgewandelt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, bei Bedarf Festplattenplatz zu sparen. Sie können diese entweder deinstallieren oder über "Optionale Funktionen" in den Einstellungen neu installieren.
  • Wir haben einige Anpassungen vorgenommen, um die Leistung der Seite Apps & Features in Einstellungen bei der Suche zu verbessern.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Einstellungen bei der Aktualisierung Ihres Kontobildes abstürzten.
  • Die Einstellungen für den erleichterten Zugriff nehmen nicht mehr an der Synchronisierung der Einstellungen teil (Roaming). Dementsprechend haben wir nun den Schalter für den erleichterten Zugriff unter Einstellungen > Konten > Einstellungen synchronisieren entfernt.
  • Das Lesen von Lupen funktioniert jetzt besser in Anwendungen wie Google Chrome und Firefox.
  • Das Lesen der Lupe klickt nicht mehr auf die Anwendung, wenn Sie die Schaltfläche "Von hier lesen" oder die Tastenkombination Strg + Alt + Linke Maus klicken.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Textcursor-Anzeige beim Umschalten zwischen Sprachen von links nach rechts und von rechts nach links nicht angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Textcursoranzeige manchmal in schreibgeschützten Bereichen des Bildschirms angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Textcursor-Anzeige über dem Startmenü angezeigt wurde, anstatt im Eingabefeld Suche zu bleiben, nachdem Sie Text in das Eingabefeld Suche eingegeben haben.
  • Die Fähigkeit, den Titel des Fensters mit Narrator zu lesen, während Nachrichten in Outlook gelesen werden, wurde verbessert.
  • Verbessertes automatisches Lesen in Outlook mit Narrator, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen.
  • Es wurden Änderungen vorgenommen, um die Kopfzeilen der Nachrichten mit der Sprachausgabe beim Lesen zuverlässiger zu lesen, wenn Sie den Befehl Shift + Tab im Scan-Modus verwenden.
  • Die Ausführlichkeit von Narrator beim Lesen von Listen auf Ausführlichkeitsstufe eins wurde verbessert.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem ein Eingabefeld auf einigen Webseiten beim Bearbeiten der Inhalte nicht richtig auf einer konfigurierten Braillezeile aktualisiert wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bestimmte Local Experience Packs (LXPs) auf Englisch zurückgreifen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Wi-Fi-Adapter nach dem Upgrade von einer früheren Version von Windows nicht geladen werden konnten (Fehlercode 10) und deaktiviert und wieder aktiviert werden mussten, damit es funktioniert.

Windows 10 20H1Windows 10 20H1Windows 10 20H1Windows 10 20H1

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Skip Ahead, 20H1 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Skip Ahead, 20H1 Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Gnceei Powerbank Tragbares Ladegerät 25000mAh-Hohe Kapazität Power Bank mit LED-Digitalanzeige/LED-Leuchten, 3 USB-Ausgang & Dual-Eingang, Externer Akku für SmartphonesGnceei Powerbank Tragbares Ladegerät 25000mAh-Hohe Kapazität Power Bank mit LED-Digitalanzeige/LED-Leuchten, 3 USB-Ausgang & Dual-Eingang, Externer Akku für Smartphones
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
32,99
Blitzangebot-Preis
26,28
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,71
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden