Netflix startet günstigsten Tarif, der nur mobil genutzt werden kann

Streaming, Tv, Fernsehen, Netflix, Streamingportal, Filme, Netflix Deutschland, Serien Bildquelle: Mohamed Hassan/CC0
Das Streaming-Portal musste gerade einen ziemlichen Dämpfer einstecken, denn in den aktuellen Zahlen hat sich gezeigt, dass das bisher so stabil steile Wachstum an seine Grenzen gestoßen ist. Es besteht also Handlungsbedarf und dieser könnte eine neue Mobile-exklusive Tarif-Option sein. Tests zu einem Tarif, der nur unterwegs genutzt werden kann, hat Netflix bereits Ende des Vorjahres durchgeführt, damals wollte das Unternehmen wissen, ob und wieviel Bedarf nach einem günstigen und nur für die mobile Nutzung gedachten Tarif besteht.

Vorerst nur Indien

Diese Tests sind offenbar erfolgreich verlaufen und deshalb hat Netflix nun bekannt gegeben, dass man tatsächlich einen Mobilfunk-exklusiven Tarif einführen wird. Dieser ist allerdings derzeit nur für den indischen Markt vorgesehen. Denn dieser gilt als riesig, aber auch nicht als der kaufkräftigste. Vor allem ist der Anteil an fixen Internet-Anschlüssen in Indien verhältnismäßig klein, die meisten Nutzer gehen mobil ins Netz.

Der neue mobile Tarif wird entsprechend erschwinglich sein, damit reagiert Netflix auch auf die Konkurrenten vor Ort, denn diese bieten vergleichbare Streaming-Angebote deutlich günstiger an. Starten soll das Ganze irgendwann im dritten Quartal, also spätestens Ende September.


Allzu viel ist derzeit nicht dazu bekannt, allen voran der offizielle Preis. In der Testphase bot man den Tarif um die Hälfte dessen an, was Netflix in Indien zumindest kostet, das sind rund 6,50 Euro (500 Rupien). Das neue Abo dürfte es also für etwas mehr als drei Euro geben. Was die Auflösung betrifft, so wird man wohl keine HD-tauglichen Bilder bekommen, denn beim Einsteiger-Tarif von Netflix gibt es Videos nur in 480p, also Standard-Auflösung.

Ob Netflix auch eine Ausweitung auf andere Länder plant, ist nicht bekannt, ebenso nicht, ob es Überlegungen gibt, so etwas ähnliches auch bei uns anzubieten. Wahrscheinlich ist das nicht, sicherlich auch deshalb, weil SD-Auflösung auf den heute gängigen HD-Smartphones kaum von Interesse wäre.

Siehe auch: Netflix - Die fetten Jahre sind vorbei, lange Gesichter beim roten Riesen Streaming, Tv, Fernsehen, Netflix, Streamingportal, Filme, Netflix Deutschland, Serien Streaming, Tv, Fernsehen, Netflix, Streamingportal, Filme, Netflix Deutschland, Serien Mohamed Hassan/CC0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden