Xiaomi klaut unverschämt bei einem Künstler - und Konkurrenten LG

Werbung, Xiaomi, Geklaut, Artwork Bildquelle: Xiaomi/Peter Tarka
Es passiert immer wieder, dass Unternehmen sich bei der Konkurrenz "bedienen" und gerne mal übersehen, dass ein bestimmtes Artwork eine Lizenz erfordert oder von jemandem anderen bereits verwendet worden ist. Aktuell steht der chinesische Hersteller Xiaomi im Fokus, er soll gleich drei Werke eines 3D-Künstlers gestohlen haben und das auch ziemlich offensichtlich. Xiaomi ist derzeit auch in Europa sehr erfolgreich, das chinesische Unternehmen wird vor allem für sein hervorragendes Preis/Leistungs-Verhältnis geschätzt. Kurzum: Was die Produkte betrifft, so landet man immer wieder positiv in den Schlagzeilen. Doch nun berichtet The Verge von einem weniger schönen Vorfall.
Xiaomi klaut ArtworksDie Xiaomi-'Fälschung'... Xiaomi klaut Artworks...und das Original
Denn auf der spanischen Seite von Xiaomi hat sich der Hersteller ziemlich unverschämt bei den Artworks des 3D-Künstlers Peter Tarka bedient. Dieser arbeitet mit geometrischen Objekten, bei denen er mit diversen perspektivischen Tricks einen ganz speziellen Look kreiert. Gegenüber The Verge sagte Tarka nun, dass er die Werke, um die es in diesem Fall geht, vor gut einem Jahr erschaffen hat, das kann man auch in seinem Portfolio auf der Künstler-Seite Behance sehen.
Xiaomi klaut ArtworksStuhl (rechts unten) und... Xiaomi klaut Artworks...Lampe (li. o.) sind auch 'geliehen'
Dort hat sich Xiaomi Spanien auch ziemlich unverschämt bedient und man hat auch nicht besonders viel Aufwand betrieben, das zu kaschieren. Denn im Vergleich zum Original wurden lediglich einige Elemente wie Rampen gegen Xiaomi-Produkte ausgetauscht, die ursprüngliche Illustration ist nach wie vor eindeutig erkennbar.

Nicht nur Künstler, auch LG

Doch das ist nicht alles: Denn Xiaomi hat sich auch bei weiteren Illustrationen bedient und zwar solchen, die Tarka im Auftrag des koreanischen Herstellers (und Xiaomi-Konkurrenten) LG erstellt hat. Genauer gesagt geht es hier um einen Stuhl sowie eine Lampe, die die Chinesen ins Bild kopiert haben.

Die Grafiker von Xiaomi haben lediglich Farben und Sättigung geändert, bei den unterschiedlichen Bildelementen handelt es sich zweifelsfrei um jene von Peter Tarka. Xiaomi hat "sein" Artwork mittlerweile von der Seite entfernt, einen Kommentar hat das Unternehmen dazu bisher aber nicht abgegeben. Werbung, Xiaomi, Geklaut, Artwork Werbung, Xiaomi, Geklaut, Artwork Xiaomi/Peter Tarka
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 20% auf Blue MikrofonBis zu 20% auf Blue Mikrofon
Original Amazon-Preis
59,99
Im Preisvergleich ab
45,98
Blitzangebot-Preis
42,99
Ersparnis zu Amazon 28% oder 17

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden