Windows 10 Insider Preview Build 18912: Alle Infos zu Features & Fixes

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Microsoft Corporation, Skip Ahead, 20H1 Bildquelle: Pixabay
Microsoft hat die Verfügbarkeit des Windows 10 Insider Preview Build 18912 im Fast Ring bekannt gegeben. Das Update bringt neben den üblichen Problembehebungen auch eine neue Funktion für den Narrator mit. Im Anschluss alle Informationen zu Features & Fixes.

Der Fast Ring kann eine neue Runde Insider Preview testen

Am vergangenen Mittwoch hatte Microsoft mit der Windows 10 20H1 Insider Preview 18908 eine ganze Ladung an neue Funktionen für die Mein Smartphone-App geliefert. Jetzt steht mit Windows 10 Insider Preview Build 18912 das nächste Update für Fast-Ring-Nutzer zum Download bereit. Microsoft stellt dabei in der offiziellen Ankündigung im Insider-Blog nur eine neue Funktion ins Rampenlicht: Anpassungen an dem Windows Narrator, also der Sprachausgabe.

Das Dienstprogramm zum Lesen von Bildschirminhalten kann jetzt mit der Kürzel "Caps + Strg+D" den Titel der Seiten vortragen, die sich hinter klickbaren Links verbergen. "Dafür nimmt Narrator die URL des Hyperlinks (...) und sendet diese an einen Online-Service der dann den Seitentitel übermittelt", so die Entwickler. Hier folgt der Hinweis, dass in den Einstellungen auch alle Online-Dienste der Sprachausgabe deaktiviert werden können.

Im Anschluss folgt wie üblich eine Übersetzung der "generellen Anpassungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen", Microsoft liefert in seinem Beitrag darüber hinaus auch eine Liste der "bekannten Fehler" in Insider Preview Build 18912. Alle weiteren Infos zu aktuellen Windows 10-Versionen findet ihr wie immer im ständig aktualisierten WinFuture-Special.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Wir haben ein Problem gelöst, das bei einigen Insidern im letzten Flight zu unerwarteten Greenscreens mit der Anzeige eines Fehlers mit der win32k.sys geführt hatte
  • Wir haben einen DWM Crash behoben, der in den letzten beiden Flights dafür gesorgt hatte, dass Bildschirme schwarz wurden und dann wieder alles anzeigten
  • Wir haben einen Fehler behoben, der dazu geführt hat, dass Fokus Assist unbeabsichtigt über die automatische Vollbildregel aktiviert wurde, wenn Nutzer eine App minimieren
  • Wir haben einen Fehler behoben, der bei der Verbindung zu einer erweiterten VM-Sitzung über den Remote Desktop dazu geführt hatte, dass Suchergebnisse in der Taskbar nicht angezeigt wurden.
  • Wir haben einen Fehler behoben, der verhindert hatte, dass bestimmte Emojis von Text to Speech vorgelesen wurden
  • Wir haben einen Fehler behoben, der zu einem Crash der Einstellungs-Anwendung führen konnte, wenn Nutzer die Seite für Grafik-Einstellungen aufgerufen hatten
  • Wir haben einen Fehler behoben, bei dem das Doppelklicken des Update-Icons in der Taskleiste dazu führte, dass sich die Einstellungs-Anwendung öffnet und dann sofort wieder schließt

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Skip Ahead, 20H1 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Skip Ahead, 20H1 Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:05 Uhr T6 PRO Mini PCT6 PRO Mini PC
Original Amazon-Preis
158,99
Im Preisvergleich ab
158,99
Blitzangebot-Preis
135,13
Ersparnis zu Amazon 15% oder 23,86
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden