Baldur's Gate 3: Der Rollenspielklassiker schlechthin wird fortgesetzt

Larian Studios, Baldur's Gate, Baldur's Gate 3, Baldur's Gate III Bildquelle: Larian Studios
Oldschool-Rollenspiele haben zuletzt ein etwas unerwartetes Revival gefeiert. So gab es zuletzt einigen Nachschub für Fans dieses Genres, darunter Pillars of Eternity, Torment: Tides of Numenera und Divinity Original Sin (teils mit mehreren Teilen). Die Macher des letztgenannten Spiels, die Larian Studios, werden nun den Klassiker schlechthin fortsetzen: Baldur's Gate. Baldur's Gate ist zweifellos einer der ganz großen Genreklassiker, ohne das 1998 erschienene BioWare-Rollenspiel würde die Gamingwelt heute wohl insgesamt anders aussehen. Nicht nur weil das Spiel viele andere inspirierte, sondern weil damit der Aufstieg von BioWare begann (das heute freilich nur noch ein Schatten seiner selbst ist).

Fans von Baldur's Gate und des 2000 erschienen Nachfolgers warten schon fast seit zwei Jahrzehnten auf den dritten Teil und demnächst könnte es tatsächlich die sehnsüchtige Rückkehr in die Welt der Vergessenen Reiche geben. Und diese dürfte wohl auch in den besten Händen liegen.

Denn aller Wahrscheinlichkeit nach wird Baldur's Gate 3 von den Larian Studios entwickelt und diese waren mit Divinity Original Sin 2 für eines der besten Rollenspiele der letzten Jahre verantwortlich, den Titel kann man sicherlich als würdigen Baldur's Gate-Erben bezeichnen. Baldur's Gate 3

Praktisch bestätigt

Sicher ist Baldur's Gate 3 zwar nicht, aber vieles spricht dafür: Denn Larian teasert derzeit auf seiner Webseite ein neues Spiel an, dabei bekommt der Besucher aber nur eine römische 3 zu sehen. Natürlich drücken Interessierte wie Twitter-Nutzer @kunkken in solchen Fällen auf die F12-Taste und stöbern im Quellcode der Seite (via Polygon). Das führt zu einer Videodatei mit der funkensprühenden III. Analysiert man die Datei näher, kommt man zu Verweisen auf Dungeons & Dragons, Publisher Wizards of the Coast und auch mehreren expliziten Erwähnungen von Baldur's Gate 3.

Das kann man sicherlich als Bestätigung sehen, denn einen Hoax seitens Larian lässt sich in dem Fall wohl ausschließen. Mehr wird man sicherlich kurz vor oder auf der demnächst startenden Spielemesse E3 sehen und erfahren können.


Larian Studios, Baldur's Gate, Baldur's Gate 3, Baldur's Gate III Larian Studios, Baldur's Gate, Baldur's Gate 3, Baldur's Gate III Larian Studios
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden