Windows 10 startet nach Windows Defender-Update nicht mehr - Lösung

Windows 10, Sicherheit, Antivirus, Windows Defender, Defender, Windows Antivirus, Windows Defender Security Center
Microsoft hat Probleme mit dem jüngsten Windows Defender-Update für Windows 10 und Windows Server 2016 bestätigt. Dabei kann es dazu kommen, dass der aktivierte AppLocker Downloads blockiert und Nutzer von Secure Boot ihre Systeme gar nicht mehr starten können. Das berichtet Windows-Experte Günter Born in seinem Blog, nachdem er von seinen Lesern auf die Fehler nach dem Update aufmerksam gemacht wurde. Das Update wird in der Knowledge Base unter KB4052623 geführt - und Microsoft schreibt dort nun auch von zwei Fehlern, die nach dem Update auftreten. Eine Lösung soll es mit einem weiteren Update geben, wann das kommen soll ist aber unklar.

Neben diesen Schwierigkeiten nach dem Update meldet Günter Born auch, dass es Probleme mit den Update-Servern gab, sodass viele Nutzer anstellen des Updates nur Fehlermeldungen bekamen. Das Update ist über Microsoft Update und WSUS verfügbar.

Workarounds veröffentlicht

Das Windows-Team hat für alle Nutzer, die bereits auf Probleme gestoßen sind, aber zumindest gleich entsprechende Lösungen dazu veröffentlicht, die mit einigen manuellen Eingaben verbunden sind.

Bekannte Probleme bei diesem Update

  • Neuer Pfad. Aufgrund einer Änderung des Dateipfads werden bei aktiviertem AppLocker Downloads blockiert.
  • Um dieses Problem zu umgehen, öffnen Sie die Gruppenrichtlinien, und ändern Sie die Einstellung "Zulassen" für den folgenden Pfad:
    • %OSDrive%\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Platform\*

Secure Boot Probleme in Version 4.18.1901.7

  • Einige Geräte, die Windows 10 ausführen starten nicht, wenn Secure Boot aktiviert ist. Wir arbeiten an diesem Problem und werden eine Berichtigung in einem zukünftigen Update bereitstellen. Um dieses Problem zwischenzeitlich zu umgehen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  • Gerät und das BIOS neu starten.
  • "Sicherer Start" deaktivieren und dann das Gerät erneut starten.
  • Fügen Sie in ein administratives Eingabeaufforderungsfenster folgenden Befehl ein: "%programdata%\Microsoft\Windows Defender\Platform\4.18.1901-7\MpCmdRun.exe"revertplatform
  • Warten Sie eine Minute, dann müssen die folgenden Anweisungen in der administrativen Eingabeaufforderung ausgeführt werden:
    • sc query windefend
    • sc qc windefend
  • Nach einem erneuten Neustart kann man Secure Boot wieder aktivieren.

Download So laufen Windows Defender und andere Antivirus-App nicht parallel Download Microsoft Security Essentials Download Kaspersky Anti-Virus 2018 Download Bitdefender Antivirus Plus 2018 Download Avira Free Antivirus 2018 Download Norton Security Deluxe Windows 10, Sicherheit, Antivirus, Windows Defender, Defender, Windows Antivirus, Windows Defender Security Center Windows 10, Sicherheit, Antivirus, Windows Defender, Defender, Windows Antivirus, Windows Defender Security Center
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden