2 Jahre LineageOS: 1,8 Mio. Smartphones laufen mit Alternativ-Android

Android, Apps, App Store, App Launcher Bildquelle: CC0 / Pixabay
Als CyanogenMod vor einigen Jahren aufgegeben wurde, war die Zukunft der Custom-ROMs zunächst alles andere als sicher. Mitterweile hat sich mit LineageOS ein Nachfolgeprojekt fest etabliert, mit dem vielen älteren Smartphones neues Leben eingehaucht werden kann. Jetzt haben die Macher diverse Zahlen zur Verbreitung veröffentlicht. LineageOS ist schon lange das am weitesten verbreitete Custom-ROM und ging vor einiger Zeit aus CyanogenMod hervor, das nach einigen Querelen mit der letztlich eher zwielichtigen Cyanogen Inc. aufgegeben wurde. Seit genau zwei Jahren gibt es jetzt also LineageOS, das noch immer die beste Möglichkeit darstellen dürfte, um auf älteren oder nicht mehr unterstützten Geräten ein aktuelles Android-Erlebnis zu nutzen.

Nach Angaben der Macher von LineageOS sind aktuell 1,8 Millionen Geräte mit der alternativen Android-Ausgabe im Einsatz, von denen es sich in 800.000 Fällen um Geräte mit offiziellen Ausgaben handelt, die vom LineageOS-Team selbst herausgegeben wurden. Gut eine Million Geräte läuft also mit ROMs, die von der Community entwickelt wurden. Der Großteil der Entwicklung dieser Versionen erfolgt extern, wobei die Foren des Portals XDA-Developers meist die erste Anlaufstelle sind.

Aktuell werden laut dem LineageOS-Team genau 163 Geräte von offizieller Seite unterstützt. Insgesamt tauchen in den internen Datenbanken mehr als 2630 verschiedene Geräte auf, auf denen die alternativen ROMs im Einsatz sind, wobei eine Vielzahl von diesen Modellen einfach nur falsch identifiziert wurden - wie zum Beispiel das Google Nexus 4, das oft auch einfach den Google-internen Codenamen "mako" trägt.

Die zahllosen ROMs sorgen auch für reichlich Traffic auf der Website von LineageOS, wo man allein im November 1,2 Millionen Downloads verzeichnete. Auf diese Weise wurden fast 500 Terabyte Datenvolumen von den Servern und ihren Mirrors übertragen. Es bleibt letztlich nur zu hoffen, dass die LineageOS-Macher und -Unterstützer ihre Arbeit auch weiterhin fortsetzen können, schließlich erfolgt praktisch keine Monetarisierung des Projekts in nennenswerter Form. Android, Apps, App Store, App Launcher Android, Apps, App Store, App Launcher CC0 / Pixabay
Mehr zum Thema: LineageOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr AUKEY USB C Powerbank 20000mAh, Externer Akku mit Quick Charge 3.0, 3 Ausgänge & 2 Eingänge für iPhone XS/XS Max/ 8/7, Samsung S9/ S9+, iPad, TabletAUKEY USB C Powerbank 20000mAh, Externer Akku mit Quick Charge 3.0, 3 Ausgänge & 2 Eingänge für iPhone XS/XS Max/ 8/7, Samsung S9/ S9+, iPad, Tablet
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden