Sony scheint neue Ideen für die gute, alte Gaming-Cartridge zu haben

PlayStation 4, Logo, PS4, Sony PlayStation 4 Bildquelle: Sony
Die gute alte Gaming-Cartridge ist bei Sony noch nicht komplett aus dem Bewusstsein verschwunden. Das zeigt eine neue Patenanmeldung des Unternehmens. Diese hält sich relativ bedeckt dazu, was man mit dem gezeigten Produkt genau machen will, es deutet aber auf ein Verbindungsstück zwischen stationärer Konsole und mobiler Nutzung hin.
Sony: Gaming-CartridgePatentanmeldung Sonys
In der in Südkorea eingereichten und von den Kollegen von TechTastic entdeckten Patentschrift ist das System als elektronische Spiele-Cartridge umschrieben. Es handelt sich hier um einen kleinen Dongle, der wohl über eine Öse an einen Schlüsselbund gehangen werden kann. An der Unterseite weist dieser eine Schnittstelle auf, die eher keinem bekannten Standard entspricht. Dieser soll dann wohl einzig der Verbindung mit einer Sony-Spielekonsole dienen.

Solange nicht bekannt wird, mit welchem Gerät das beschriebene Stück Technik konkret verbunden werden soll, kann man natürlich nur mutmaßen, welchem Zweck es wirklich dient. Die Kollegen von Engadet spekulieren allerdings auf einen Zusammenhang mit Aussagen John Koderas, dem Chef der Playstation-Sparte. Dieser hatte kürzlich zu der Frage, ob Sony noch einmal eine portable Konsole bringen wird, aufgeführt, dass man das portable Gaming eher nicht mehr von der stationären Konsole getrennt betrachten will. Entsprechende Produkte sollten eher als fortgeführtes Gaming-Erlebnis gedacht werden.

Sony: Gaming-CartridgeSony: Gaming-CartridgeSony: Gaming-CartridgeSony: Gaming-Cartridge

Funktionsweise noch völlig unklar

Insofern erscheint die Cartridge am ehesten als eine Art kleiner Datenspeicher, auf dem sich Gaming-Inhalte und Spielstände mitnehmen und auf anderen Geräten nutzen lassen. Worin der tiefere Sinn dessen im Zeitalter nahezu allgegenwärtiger Internet-Anbindungen und Cloud-Diensten liegen sollte, erschließt sich hier allerdings nicht.

Grundsätzlich denkbar ist allerdings auch, dass es sich eher um eine wirkliche Cartridge für Sonys kommende Konsolen-Generation handeln könnte. Statt weiter auf optische Laufwerke und Downloads zu setzen, könnte man hier auch Spiele auf einem Flash-Speicher mit hoher Kapazität vertreiben, der über eine schnelle Schnittstelle direkt an ein System angebunden wird. PlayStation 4, Logo, PS4, Sony PlayStation 4 PlayStation 4, Logo, PS4, Sony PlayStation 4 Sony
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:35 Uhr Bluetooth Kopfhörer 4.1 TaoTronics Over Ear Kopfhörer on ear kabellos, 25 Stunden Spieldzeit, AptX, 50 mm Membran, Memory Foam Ohrpolster, Headset mit Kabel & ohne, flexibles & ergonomisches DesignBluetooth Kopfhörer 4.1 TaoTronics Over Ear Kopfhörer on ear kabellos, 25 Stunden Spieldzeit, AptX, 50 mm Membran, Memory Foam Ohrpolster, Headset mit Kabel & ohne, flexibles & ergonomisches Design
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
43,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden