TV-Pläne: OnePlus will demnächst auch den Fernseher-Markt aufmischen

Oneplus 6, Rot, OnePlus 6 Rot, Amber Red Bildquelle: OnePlus
Der chinesische Hersteller OnePlus hat sich zwar von den Kampfpreisen seiner ersten Geräte mittlerweile klar entfernt, dennoch kann man sicherlich feststellen, dass er auf dem Smartphone-Markt viel Staub aufgewirbelt hat. Das liegt vor allem am Umstand, dass man viel Smartphone für wenig Geld geboten hat und immer noch bietet. Nun plant man auch bei Fernsehern ähnliches.
Infografik: Fernseher sind immer billiger zu habenFernseher sind immer billiger zu haben
Der Slogan von OnePlus-Geräten ist vor allem anfangs "Flaggschiff-Killer" gewesen und einen ähnlichen Ansatz wird man wohl auch bei seinem neuesten Projekt verfolgen, nämlich dem OnePlus TV. Im Bereich der Fernseher sind die Fronten zwischen Einsteigergerät und Topmodellen nicht ganz so klar definiert, vor allem weil es hier einerseits mehrere unterschiedliche Technologien gibt und andererseits nach oben kaum Grenzen gesetzt sind (hier spielt die Display-Diagonale eine große Rolle).

Auch preislich hat sich der Fernsehermarkt in den vergangenen Jahren stark nach unten bewegt, was auch an Übersättigung liegt. Somit wird OnePlus es schwer haben, hier einen "Hebel" zu finden, denn die Konkurrenz ist in allen Preisbereichen groß.

Design, Bild- und Audio-Qualität

Allzu viele Details, was OnePlus TV bieten und wie man hier den Markt knacken will, nannte OnePlus-CEO Pete Lau in seinem Ankündigungsbeitrag nicht. Lau erwähnte aber die Merkmale, die sein Unternehmen auszeichnen, nämlich "Premium-Flaggschiff-Design, Bildqualität und Audio-Erfahrung, um das Heim nahtloser zu verbinden".


Demnach habe der Fernseher weit mehr Potenzial, um nur zum Ansehen seiner Lieblingsserien zu dienen. OnePlus will hier also ein in allen Belangen "smartes" Gerät bauen, allerdings mehr im Sinne von Smart-Home als "Internet-TV mit Apps". Lau erwähnt in seinem Beitrag überdies Künstliche Intelligenz und 5G, allerdings ist nicht klar, ob er dies (vor allem letzteres) nur als Beispiele für technologischen Fortschritt nennt oder ob das auch bei OnePlus TV eine konkrete Rolle spielen wird.

In einem Interview mit Business Insider ging Lau etwas mehr ins Detail und meinte, dass der Fernseher nahtlose Konnektivität mit dem Smartphone bieten will. Zudem soll ein Assistent wie Amazons Alexa oder Google Assistant eine wesentliche Rolle spielen, allerdings mit einem stärkeren Fokus auf dessen visueller Darstellung. 2019 soll es, wenn die Entwicklung nach Plan läuft, soweit sein, Verschiebungen sind aber möglich. Oneplus 6, Rot, OnePlus 6 Rot, Amber Red Oneplus 6, Rot, OnePlus 6 Rot, Amber Red OnePlus
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden