Sony Xperia XZ3: Galerie & Details zum Flaggschiff mit Touch-Rand

Smartphone, Sony Xperia, Sony Xperia XZ3, XZ3 Bildquelle: Sony
Sony stellt auf der IFA 2018 mit größter Wahrscheinlichkeit das neue Sony Xperia XZ3 vor - nur ein halbes Jahr nach dem Launch der XZ2-Reihe auf dem MWC. Das neue Flaggschiff der Japaner knüpft klar an die Designsprache seiner Vorgänger an und trumpft nun mit einem Feature auf, das wir von HTC und Google kennen - berührungsempfindlichen Seitenflächen auf dem Display. Zwar steht die Vorstellung des Sony Xperia XZ3 noch aus, doch wir haben schon jetzt erste Details und vor allem eine umfangreiche Bildergalerie zum neuen Flaggschiff-Smartphone aus Japan auftreiben können. Das Gerät erscheint in insgesamt vier Farben, die von Schwarz über "Silver White" und "Forest Green" bis hin zu "Bordeaux Red" reichen.

Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3
Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3

Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3
Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3

Das Xperia XZ3 verfügt über ein sechs Zoll großes P-OLED-Panel, das anscheinend aus der Produktion des kürzlich mit Panasonic gegründeten Joint-Venture des japanischen Display-Konzerns JDI stammt. Denkbar wäre aber auch, dass Sony einfach ein Plastic-OLED-Panel von LG einkauft. Es handelt sich dabei um ein im 18:9-Format gehaltenes Panel mit einer Auflösung von 2880 x 1440 Pixeln, das ohne eine "Notch" am oberen Rand auskommt. Stattdessen fallen die Ränder oben und unten etwas breiter aus als bei der Konkurrenz, wobei Sony bei seinem neuen Topmodell offensichtlich zwei leistungsfähige Lautsprecher darin unterbringt.

Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3
Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3

Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3
Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3Sony Xperia XZ3

Unter der Haube steckt wieder der aktuelle Qualcomm Snapdragon 845 Octacore-SoC, der mit bis zu 2,8 Gigahertz arbeitet und mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 64 GB internem Flash-Speicher kombiniert wird. Zur Erweiterbarkeit des internen Speichers können wir bisher noch nichts sagen. Da es sich um ein High-End-Smartphone handelt, ist davon auszugehen, dass der interne Speicher per UFS 2.1 angebunden ist und somit hohe Übertragungsraten zulässt.

Auf der Rückseite des Xperia XZ3 sitzt eine einzelne 19-Megapixel-Kamera, wobei noch unklar ist, ob diese einen optischen oder nur einen elektronischen Bildstabilisator besitzt. Auf der Front verbaut Sony laut unseren Informationen einen 13-Megapixel-Sensor, wobei weder zur Front- noch zur Hauptkamera bisher Informationen über Blendengrößen vorliegen. Als einer von wenigen verbleibenden Herstellern verbaut Sony eine Hardware-Taste zum Auslösen der Kamera.

Der Akku des Sony Xperia XZ3 ist mit rund 3300mAh für die Gerätegröße eher unterdurchschnittlich bemessen, zumal das neue Smartphone anscheinend nicht zu den dünnsten Modellen gehört. Die Energieversorgung dürfte wie inzwischen üblich per USB Type-C-Port erfolgen. Ein Highlight des neuen Sony-Handys ist die Verwendung des Randbereichs des Displays zur Umsetzung von Touch-Aktionen - theoretisch kann der Anwender also wie beim HTC U12+ einfach nur in einem bestimmten Bereich auf den Display-Rand des Geräts tippen, um ein Foto aufzunehmen.

Wann das Sony Xperia XZ3 in den Handel kommt, wissen wir noch nicht. Preislich wird das Gerät wohl bei rund 800 Euro liegen und somit Sony-typisch recht teuer in den Markt starten. Als Betriebssystem läuft hier übrigens Android 9.0 Pie, womit das XZ3 in diesem Jahr das erste Smartphone ist, das direkt mit der neuesten Version von Android in den Markt startet - noch vor Googles hauseigenen neuen Smartphones der 3. Generation der Pixel-Serie.

UPDATE 00:30 Uhr (Korrektur): In der ursprünglichen Ausgabe dieses Artikel war von einem berührungsempfindlichen Rahmen des Sony Xperia XZ3 die Rede. Dem ist nicht so. Das XZ3 bietet stattdessen spezielle Touch-Bereiche am Rand des Bildschirms, über die bestimmte Aktionen ausgelöst werden können. Smartphone, Sony Xperia, Sony Xperia XZ3, XZ3 Smartphone, Sony Xperia, Sony Xperia XZ3, XZ3 Sony
Mehr zum Thema: Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:25 Uhr Dericam Outdoor Wireless Überwachungskamera, PTZ-Outdoor-Kamera, Crystal Full HD, 4 x optischer Zoom, Autofokus, vorinstallierte 32GB SpeicherkarteDericam Outdoor Wireless Überwachungskamera, PTZ-Outdoor-Kamera, Crystal Full HD, 4 x optischer Zoom, Autofokus, vorinstallierte 32GB Speicherkarte
Original Amazon-Preis
129,99
Im Preisvergleich ab
129,99
Blitzangebot-Preis
103,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 26

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden