Chuwi Hi9 Pro im Test: Preiswertes Tablet mit Metall-Rückseite und LTE

USB-C-Anschluss unterstützt Speichermedien

Neben dem Klinkenausgang lässt sich ein USB Typ-C-Anschluss finden. Hiermit kann das Hi9 Pro geladen und zum Übertragen von Dateien mit einem weiteren Computer verbunden werden. Mit einem separat erhältlichen Adapter erkennt das Tablet sogar USB-Sticks. Ein Video-Signal kann über den Port anscheinend aber nicht ausgegeben werden.

Chuwi Hi9 ProChuwi Hi9 ProChuwi Hi9 ProChuwi Hi9 Pro

Android 8.0 ohne Dual-Boot

Als Betriebssystem kommt Android 8.0 Oreo zum Einsatz. Es gilt allerdings als sehr unwahrscheinlich, dass Chuwi eine Aktualisierung auf Android 9.0 Pie zur Verfügung stellt. Die meisten China-Tablets sind mit veralteten Software-Versionen ausgestattet. Positiv lässt sich jedoch anmerken, dass sich keine zusätzliche Bloatware auf dem Gerät befindet. Es handelt sich um eine Vanilla-Oberfläche, die ohne vorinstallierte Anwendungen auskommt.

Preise, Versand und Verfügbarkeit

Das Chuwi Hi9 Pro ist momentan wohl lediglich bei Gearbest verfügbar. Hier schlägt das Tablet mit gut 120 Euro zu Buche. Obwohl das Gerät einige Schwächen aufweist, lässt sich der Preis als durchaus kostengünstig bezeichnen. Bei Gearbest handelt es sich um einen offiziellen Vertriebspartner von Chuwi. Der niedrige Preis kommt allerdings nur durch eine Sonderaktion zustande. Normalerweise soll das Hi9 Pro etwa 160 bis 170 Euro kosten.

Darüber hinaus sollten die Käufer beachten, dass zusätzlich zum Preis des Geräts beim Import nach Deutschland eine Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent des Verkaufspreises fällig wird. Diese Gebühren müssen an die Zollbehörde abgeführt werden. Weitere Gebühren fallen hingegen nicht an. Üblicherweise wird die Ware von Gearbest über den Service "Germany Priority Line" verschickt. Die Laufzeit des Versands kann dabei mehrere Wochen und in einigen Fällen sogar bis zu einem Monat betragen. Chuwi Hi9 ProBeim China-Händler Gearbest ist das Tablet derzeit für gut 120 Euro erhältlich.

Die Hersteller-Garantie läuft ein Jahr

Wie bei Chuwi üblich wird auch auf das Hi9 Pro eine einjährige Garantie gegeben. Sollte das Tablet innerhalb dieses Zeitraums einen technischen Defekt aufweisen, lässt sich das Gerät zusammen mit der beigelegten Garantiekarte an den Hersteller zurücksenden. Dennoch muss hierbei beachtet werden, dass beim Versand nach China eventuell hohe Versandkosten anfallen und ein Risiko durch Transportschäden besteht. Aufgrund des ohnehin schon niedrigen Preises dürfte sich diese Option in den meisten Fällen nicht lohnen.

Leider ist das Gerät aktuell noch nicht über den Online-Versandhändler Amazon erhältlich. Eine Bestellung des Produkts bei einem deutschen Unternehmen hätte den Vorteil, dass der mehrwöchige Versand sowie die Einfuhrumsatzsteuer entfallen würden.

Während wir keine Kaufempfehlung für das Chuwi Hi9 aussprechen konnten, können wir die nun getestete Pro-Variante des Tablets mit Einschränkungen empfehlen. Der Käufer erhält für den niedrigen Preis von gut 120 Euro ein solides Gerät, welches sich für alltägliche Aufgaben eignet und mit einem USB-C-Port sowie einem LTE-Modem ausgestattet ist. Für anspruchsvolle Anwendungen eignet sich das Hi9 Pro hingegen nicht.

Chuwi Hi9 Pro Tablet: Spezifikationen
Größe 217.4 x 128.9 x 7.9 mm
Gewicht 384 Gramm
SoC MediaTek MTK6797
Prozessor 4x 2x 1.4 GHz Cortex A-72, 2x 1.6 GHz Cortex A-53
GPU ARM Mali-T880 @ 780 Mhz
RAM 3 Gigabyte DDR3
Flash-Speicher 32 Gigabyte
Display 8,4 Zoll, 2560 x 1600
Akkukapazität 5.000 mAh
Betriebssystem Android 8.0 Oreo
Kamera 8 Megapixel hinten, 5 Megapixel vorne
Netzwerk WiFi AC, LTE (Dual-SIM)
USB-Anschluss USB Typ-C
Speicherkarten Micro-SD, Micro-SDHC, Micro-SDXC
Sonstiges 3,5mm-Klinkenausgang


Chuwi Hi9 Pro Tablet Bei Gearbest bestellen
2018-09-01T11:21:00+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden